Angestellte von Tankstellenshops profitieren bald von einem nationalen GAV

12.12.2017 |  Von  |  News, Organisation, Personalleitung  | 

Der Verband der Tankstellenshop-Betreiber der Schweiz (VTSS), die Gewerkschaften Unia und Syna sowie der Kaufmännische Verband Schweiz freuen sich über den Entscheid des Bundesrats, den neuen GAV für die Tankstellenshops allgemeinverbindlich zu erklären.

Sie bedauern, dass im Tessin die verhandelten Mindestlöhne nicht gelten. Der Gesamtarbeitsvertrag tritt am 1. Februar 2018 in Kraft.

Weiterlesen

Publicis Media erhält gesamtes Media-Etat der L’Oréal-Gruppe

11.12.2017 |  Von  |  Marketing, News, Organisation, Produkte, Werbung  | 

Im Pitch um den gesamten Media-Etat der L’Oréal-Gruppe ab 2018 hat sich die Publicis Media durchgesetzt. Erstmalig ist auch das Influencer- und Community Management integriert. Somit werden Paid, Owned und Earned Media (POEM) von einer Agentur betreut. Die Publicis Media wird dafür eine neue Geschäftseinheit in der Schweiz gründen, die Boutique-Agentur iBeauty.

Damit stellt sich Publicis der Herausforderung, unsere Marken über alle Konsumenten-Touchpoints hinweg zu beraten.

Weiterlesen

Neuer Verwaltungsratspräsident der Hotelplan-Gruppe gewählt

11.12.2017 |  Von  |  News, Organisation, Pionierunternehmer  | 

Die Generalversammlung der Hotelplan Holding AG hat Fabrice Zumbrunnen, designierter Präsident der Generaldirektion MGB, zum Präsidenten des Verwaltungsrats der Hotelplan-Gruppe gewählt. Er folgt auf Herbert Bolliger, welcher Ende Jahr in Pension geht.

Eine weitere Veränderung betrifft Michael Kalt, der sein Mandat als Verwaltungsrat der Hotelplan-Gruppe abgibt.

Weiterlesen

Management ohne Kompromisse: Konsequent zu erfolgreicher Führung

08.12.2017 |  Von  |  Organisation, Personalleitung  | 

Als Manager oder Führungskraft sind Sie dafür verantwortlich, dass Ihr Unternehmen rundläuft. Sie müssen den Überblick behalten, organisieren, koordinieren, delegieren und kooperieren und ackern deshalb oft an vielen Fronten zugleich. Wenn die gewünschten Ergebnisse trotzdem ausbleiben, weil Sie ständig Sand im Unternehmensgetriebe finden, wird es Zeit,  die wichtigste Führungsstellschraube zu drehen: Konsequenz im Denken und Handeln.

Wo von einem konsequenten Führungsstil gesprochen wird, bildet sich schnell ein schaler Beigeschmack von Härte und Strafe. Dabei ist gelebte Konsequenz kein mittelalterliches Instrument der Züchtigung, sondern gerade in disruptiven Zeiten des permanenten Wandels die Grundlage für Effizienz und Effektivität in Unternehmen. Nur wo Mitarbeiter und Führungskräfte Dinge verbindlich vereinbaren und konsequent zu Ende denken, bleiben Innovation und Erfolg keine Zufallsprodukte.

Weiterlesen

GC heisst wieder Grasshopper Fussball AG

02.12.2017 |  Von  |  Finanzen, News, Organisation  | 

Die Aktionäre der Neue Grasshopper Fussball AG und der Grasshopper Fussball Holding AG stimmen mit grossem Mehr der Fusion der beiden Aktiengesellschaften zu. Die für die Fusion notwendigen Zweidrittelmehrheiten wurden bei beiden Aktionärsgruppen (NGFAG und GFHAG), mit 100%, bzw. mit 91,7% weit übertroffen. Der Weg für die Vereinfachung der bisherigen komplizierten Firmenstrukturen ist somit gelungen. Die neue fusionierte Aktiengesellschaft wird künftig wieder Grasshopper Fussball AG heissen.

Die von den Verwaltungsräten beider Gesellschaften initiierte Fusion und die im Januar 2018 nachfolgende Sanierung wurde von einer klaren Mehrheit der Aktionäre begrüsst und unterstützt.

Weiterlesen

Zurich Schweiz für Lohngleichheit bei Frauen und Männern ausgezeichnet

Die Stiftung EDGE* zeichnet Zurich Schweiz als erstes SMI- und erstes Finanzdienstleistungs-Unternehmen mit dem“Move“-Label für die Gleichstellung von Mann und Frau aus.

Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern gehört in der Schweiz zu den am häufigsten diskutierten gesellschaftspolitischen Themen. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die Lohngleichheit. Vergleicht man den Durchschnittslohn von Männern und Frauen für gleichwertige Arbeit in der Schweizer Privatwirtschaft, so verdienen Frauen nach wie vor 19,5 Prozent weniger als Männer – so die neusten Zahlen des Bundesamts für Statistik.

Weiterlesen

Forsa-Studie zeigt gewandelte Rolle des mittleren Managements in Unternehmen

29.11.2017 |  Von  |  News, Organisation  | 

Die hohe Marktvolatilität führt bei 84 Prozent der Unternehmen zu grundlegenden Veränderungen in den Prozessen, Digitalisierung (81 Prozent) und Innovation (78 Prozent). Das stellt neue Anforderungen an das mittlere Management: 50 Prozent der Unternehmen sagen, dass sich die Rolle der mittleren Führungskraft verändert hat.

Das ist das Ergebnis der Untersuchung „Führungsbarometer 2017“ des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag der Change-Beratung Penning Consulting.

Weiterlesen