Buchhaltungsaufgaben – auslagern oder intern abarbeiten?

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Buchhaltungsaufgaben – auslagern oder intern abarbeiten?
Jetzt bewerten!

Viele Arbeitnehmer machen sich vergleichsweise wenige Gedanken darüber, wie ihr Gehalt am Monatsende den Weg auf das eigene Konto findet. Hinter jeder Überweisung steckt jedoch ein teilweise durchaus komplexes Procedere, welches weit über das Grundwissen rund um „Brutto“ und „Netto“ hinausgeht.

Während in kleineren Betrieben Gehalt bzw. Lohn oft noch vom Geschäftsführer überwiesen wird, gestaltet sich der entsprechende Ablauf in grossen Firmen schon schwieriger.

Wer hier dafür sorgen möchte, dass alle Abläufe korrekt (und pünktlich) realisiert werden, setzt auf modernes Outsourcing.

Externe Dienstleister übernehmen die Aufgaben der Lohnbuchhaltung

Das Besondere am Outsourcing ist, dass sich das entsprechende Unternehmen um seine alltäglichen Hauptaufgaben und Projekte kümmern kann, während die kompetenten Lohnbuchhalter sich um die einschlägigen Abläufe rund um Gehalt, Lohn und Co. kümmern.

Ein weiterer Vorteil: Lohnbuchhalter verfügen unter anderem über umfangreiche Kenntnisse und Kompetenzen in den Bereichen Steuer, Sozialversicherung und Arbeitsrecht. Weiterhin nehmen sie an regelmässigen Schulungen teil, um immer auf dem aktuellen Wissenstand zu bleiben und Gesetzesänderungen und Co. direkt umsetzen zu können.

Wer kann / sollte sich für das Outsourcing entscheiden?

Generell gilt, dass das Outsourcing der Lohnbuchhaltung vor allem dann sinnvoll ist, wenn…:

  • sich die Mitarbeiter eines Unternehmens auf ihre wesentlichen Aufgaben im Geschäftsbetrieb konzentrieren möchten und kein ausgebildeter Lohnbuchhalter im Unternehmen arbeitet
  • ein Unternehmen über eine vergleichsweise hohe Anzahl an Mitarbeitern verfügt
  • sichergestellt werden soll, dass wichtige Details zur aktuellen Gesetzgebung beachtet werden.

Dementsprechend wäre es falsch anzunehmen, das besagte Outsourcing würde sich ausschliesslich im Zusammenhang mit besonders grossen Unternehmen eignen. Auch kleine Betriebe profitieren oft von einer merklichen Arbeitserleichterung.

Die Aufgaben einer Lohnsteuerbuchhaltung in der Übersicht

Hinter der pünktlichen Auszahlung des Gehalts und dem korrekten Ausweisen von Zuschlägen und Co. steht ein umfangreiches Procedere. So gehört es unter anderem zu den Aufgaben der Lohnsteuerbuchhaltung…:

  • Gehaltsabrechnungen zu erstellen und zu kontrollieren
  • Zuschläge (zum Beispiel für Nachtarbeit) zu berücksichtigen
  • Freibeträge zu erfassen
  • sich kontinuierlich weiterzubilden, um immer gesetzeskonform agieren zu können.

Auch ideal zum Outsourcing geeignet: die klassische Buchhaltung

In der heutigen Zeit gehen auch immer mehr Unternehmen dazu über, nicht „nur“ den Bereich der Lohnbuchhaltung, sondern auch die klassische Buchhaltung outzusourcen. Die Vorteile zeigen sich hierbei ebenfalls auf der Ebene einer deutlichen Zeitersparnis.

Dennoch gilt hier noch etwas deutlicher, dass verschiedene Abläufe im Bereich „Vorarbeit“ auch von dem betreffenden Unternehmen selbst übernommen werden können. Hierzu gehört unter anderem…:

  • das „Vorbuchen“
  • das Sortieren von Rechnungen.

Der Vorteil: wurden die betreffenden Dokumente einmal aufbereitet, fällt es der Buchhaltung leichter, diese auch zu buchen. Ein transparenter Austausch ist in diesem Falle besonders wichtig. Hier arbeiten das outsourcende Unternehmen und die externe Buchhaltung besonders eng zusammen.

Individuelles Outsourcing

Eine weitere Besonderheit des modernen Outsourcings buchhalterischer Aufgaben ist es weiterhin, dass es selbstverständlich auch möglich ist, lediglich gewisse Teilbereiche innerhalb der Buchhaltung bzw. der Lohnbuchhaltung outzusourcen und andere Abläufe wiederrum unternehmensintern zu regeln.

So wäre es beispielsweise möglich, sich Gehaltsabrechnungen erstellen zu lassen und die Auszahlung, basierend auf den entsprechenden Zahlen dann selbst vorzunehmen. Hier entscheidet jeder Betrieb individuell und auf Basis der Kompetenzen (und Kapazitäten) der jeweiligen Mitarbeiter.

Weitere Infos rund um das Outsourcing zu Lohnbuchhaltungsaufgaben gibt es bei RBO Rechnungswesen, Beratungs- und Outsourcing GmbH.

 

Titelbild: tsyhun – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Buchhaltungsaufgaben – auslagern oder intern abarbeiten?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.