Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Business24.ch!

10 „Tipps“: So setzen Sie Ihr Projekt garantiert in den Sand

08.03.2019 |  Von  |  Kommunikation, Organisation, Personalleitung  | 
feature post image for 10
10 „Tipps“: So setzen Sie Ihr Projekt garantiert in den Sand
Jetzt bewerten!

Sie sind einem Projekt als Leiter(in) zugeteilt worden? Herzlichen Glückwunsch! Der Erfolg des Projekts hängt nun massgeblich an Ihnen.

Aber wieso eigentlich immer nach Erfolg trachten? Viele Manager vor Ihnen haben es vorgemacht: Versagen ist auch mal lustig! Wir zeigen Ihnen, wie. ACHTUNG: Ironie!

Weiterlesen

Bundesrat beschliesst neue Steuerregel für systemrelevante Banken

08.03.2019 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Bundesrat beschliesst neue Steuerregel für systemrelevante Banken
Jetzt bewerten!

Das Bundesgesetz über die Berechnung des Beteiligungsabzugs bei systemrelevanten Banken tritt rückwirkend auf den 1. Januar 2019 in Kraft. Das hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 08. März 2019 beschlossen.

Das Gesetz korrigiert die Berechnung des Beteiligungsabzugs, damit die Gewinnsteuerbelastung der Konzernobergesellschaft einer systemrelevanten Bank unverändert bleibt, wenn diese Too-big-to-fail-Instrumente (z.B. Bail-in-Bonds) herausgibt.

Weiterlesen

Untersuchung zeigt: Frauen setzen genauso auf Aktien wie Männer

08.03.2019 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Untersuchung zeigt: Frauen setzen genauso auf Aktien wie Männer
Jetzt bewerten!

Legen Frauen anders an als Männer? Im Sommer 2018 wurden Kundendepots der Quirin Privatbank AG im Wert von gut einer Milliarde Euro auf diese Frage hin untersucht. Das Ergebnis: Mit 49 Prozent lag der Aktienanteil in den Depots der Frauen bei der Quirin Privatbank so gut wie gleichauf mit dem der männlichen Kunden (54 Prozent).

„Die weit verbreitete Ansicht, Frauen seien ängstlichere Anleger als Männer und würden Aktien scheuen, können wir also nicht bestätigen“, erklärt Martina Patzek, Leiterin der Niederlassung in Köln.

Weiterlesen

Sophos Umfrage: Cybercrime-Aktivitäten werden meist auf Servern entdeckt

07.03.2019 |  Von  |  Digitalisierung, News, Web  | 
Sophos Umfrage: Cybercrime-Aktivitäten werden meist auf Servern entdeckt
Jetzt bewerten!

Sophos stellt die Ergebnisse seiner globalen Umfrage vor, die bei über 3.100 IT-Entscheidungsträgern aus mittelständischen Unternehmen in 12 Ländern erfolgte, darunter die USA, Deutschland, Frankreich und Grossbritannien.

Die Auswertungen der internationalen Antworten zeigen, dass Unternehmen die grössten Attacken von Cyberkriminellen hauptsächlich auf Servern (37 Prozent) und in Netzwerken (37 Prozent) entdecken. An den Endpoints werden nur 17 Prozent und auf mobilen Geräten lediglich 10 Prozent entdeckt. Die Umfrageergebnisse bei deutschen Unternehmen sind weitgehend deckungsgleich. Frankreich bestätigte für Endpoints 22 Prozent, Indien ist mit knapp 19 Prozent internationaler Spitzenreiter auf Mobilgeräten.

Weiterlesen

Paysafe Gruppe: Neue Zahlungslösung für Online-Einkäufe in der Schweiz

06.03.2019 |  Von  |  Handel, News  | 
Paysafe Gruppe: Neue Zahlungslösung für Online-Einkäufe in der Schweiz
Jetzt bewerten!

Ab sofort bietet Paysafe mit Paysafecash auch in der Schweiz eine neue sichere und einfache Zahlungsmethode für Online-Käufe in praktisch allen Bereichen des E-Commerce an.

Entwickelt wurde Paysafecash innerhalb der Paysafe Gruppe von paysafecard, dem globalen Marktführer im Bereich Online-Prepaid-Zahlungen. Paysafecash ist bereits in über 20 Ländern verfügbar.

Weiterlesen

Schweizer Omnichannel-Studie: MediaMarkt schneidet am besten ab

05.03.2019 |  Von  |  Handel, News  | 
Schweizer Omnichannel-Studie: MediaMarkt schneidet am besten ab
5 (100%)
3 Bewertung(en)

Auszeichnung für den Onlineshop und Omnichannel-Ansatz von MediaMarkt Schweiz: In einer neuen von Google und dem Verband Schweizer Versandhandel durchgeführten detaillierten Analyse und Befragung von 1‘000 regelmässigen Online-Shoppern schnitt MediaMarkt von allen getesteten Schweizer Elektronikfachhändlern am besten ab.

In dem grossangelegten Test wurde die Omnichannel-Bereitschaft des Schweizer Detailhandels unter die Lupe genommen. Dabei wurden Faktoren wie Navigation, Transparenz und Sicherheit, Abwicklung eines Einkaufs, Zahlungsmodalitäten und Integration der verschiedenen Kaufkanäle geprüft.

Weiterlesen

Repräsentative Comparis-Umfrage zeigt: Bargeldloses Bezahlen ist im Trend

05.03.2019 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Repräsentative Comparis-Umfrage zeigt: Bargeldloses Bezahlen ist im Trend
Jetzt bewerten!

Bargeldloses Bezahlen ist auf dem Vormarsch: Mobile Payment hat vor allem bei Peer-to-Peer-Zahlungen an Akzeptanz gewonnen. Und immer mehr Schweizerinnen und Schweizer glauben, dass das Bezahlen per Smartphone künftig Standard sein wird. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von comparis.ch.

Bargeldlose Zahlungsmittel werden in der Schweiz immer beliebter. 43 Prozent der Schweizer Bevölkerung glauben sogar: Das Bezahlen mit dem Smartphone wird die klassischen Debit- und Kreditkarten ablösen. Im Vorjahr waren erst 38 Prozent dieser Ansicht. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Online-Vergleichsdienstes comparis.ch.

Weiterlesen

Zinspolitik der SNB – die Angst vor höheren Zinsen ist unbegründet

04.03.2019 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Zinspolitik der SNB – die Angst vor höheren Zinsen ist unbegründet
Jetzt bewerten!

Die Nationalbank betont ununterbrochen, dass die negative Zinsdifferenz zum Euro notwendig ist, um eine Aufwertung des Frankens zu verhindern. Deshalb sei eine einseitige Anhebung der Zinsen in der Schweiz ohne einen Zinsschritt der EZB nicht möglich. Die Zinsdifferenz ist aber nur einer von vielen Faktoren, die die Entwicklung von Wechselkursen bestimmen.

Die Erfahrung mit dem Dollar und der Schwedischen Krone zeigt, dass der Effekt von einseitig höheren Zinsen schnell verpufft.

Weiterlesen

So lässt sich Firmeneingängen ein repräsentativer Charakter verleihen

04.03.2019 |  Von  |  Allgemein, News  | 
So lässt sich Firmeneingängen ein repräsentativer Charakter verleihen
Jetzt bewerten!

Der Eingangsbereich ist die Visitenkarte Ihres Unternehmens. Daher sollte er einen repräsentativen Charakter aufweisen und einladend wirken. Um einen guten ersten Eindruck zu erzielen, kommt es nicht nur auf Foyer und Empfang an. Auch der Aussenbereich sollte gepflegt wirken und in das Gesamtkonzept einbezogen werden. Bei der Gestaltung der Aussenanlagen kommt es auf eine gute Planung und sinnvolle Anordnung der Elemente an.

Im Folgenden erhalten Sie einige nützliche Tipps für die Verbesserung des Firmeneingangs.

Weiterlesen