WP-ABO: WordPress und WooCommerce mit 500 Premium Plugins günstig erweitern

18.04.2017 |  Von  |  Web  | 
feature post image for WP-ABO: WordPress und WooCommerce mit 500 Premium Plugins günstig erweitern
WP-ABO: WordPress und WooCommerce mit 500 Premium Plugins günstig erweitern
5 (100%)
1 Bewertung(en)

WordPress ist das am meisten eingesetzte CMS weltweit. Etwa jede vierte Website wird mit WordPress erstellt. Die Gründe dafür sind vielfältig, einer davon ist aber sicher, dass WordPress durch das umfangreiche Plugin-System funktional sehr stark erweitert werden kann. Sogar Online-Shops können mit WordPress umgesetzt werden. Wer dazu auf WooCommerce setzt, kann durch den folgenden Erfahrungsbericht einen grossen Nutzen aus dem WP-ABO ziehen, bei dem es mehr als 500 Plugins zu einem monatlichen Preis ohne Laufzeitbindung gibt.

Entsprechend seiner GPL Lizenz ist WordPress ein sogenanntes Open Source Produkt, darf also verändert und frei verteilt werden. Dies gilt auch für viele Plugins und Themes, aber eben nicht für alle. Neben den unzähligen kostenlosen Plugins und Themes für eine grosse Anzahl von Zwecken, gibt es auch Erweiterungen für sehr bestimmte Funktionen. Da sich die Plugins und Themes nicht von alleine entwickeln, sind die Preise gerade für die professionellen Plugins und Themes zum Teil ziemlich hoch.

Weiterlesen

Facebook verzeichnet in der Schweiz rückläufige Nutzerzahlen

05.04.2017 |  Von  |  Neue Medien, News, Web  | 
Jetzt bewerten!

Zahl der Facebook-Nutzer sinkt in der Schweiz. Das ergibt eine Auswertung des Facebook-Adplanner, welche der häufig zitierte Bernetblog viermal jährlich durchführt.

Demnach waren im März 2017 rund 3,72 Millionen Nutzer aktiv, 5 Prozent weniger als noch Ende 2016. Gemäss dem Portal schwächt sich die Wachstumskurve seit 2013 ab.

Weiterlesen

Mit ausländischer Hilfe: Schweizer Casinos wollen Online-Glücksspiel aufbauen

29.03.2017 |  Von  |  News, Web  | 
Jetzt bewerten!

Schweizer Casinos setzen beim Aufbau ihres eigenen Online-Glücksspiels auf die Zusammenarbeit mit ausländischen Online-Glücksspielanbietern, obwohl sich die Schweizer Casino-Lobby gegen solche Anbieter aus dem Ausland stets wehrt und sie kritisiert.

Dies berichtet die „Handelszeitung“. Schweizer Casinos argumentieren, die Invasion ausländischer Online-Glücksspielanbieter würde zum Schaden der helvetischen Geldspielbranche und des Staates Erträge und Steuern absaugen.

Weiterlesen

Arbeitswelt, Raumentwicklung und Wirtschaft durch Sharing Economy beeinflusst

22.10.2016 |  Von  |  Neue Medien, News, Technologie, Web  | 
Jetzt bewerten!

Die räumliche Entwicklung wird auch durch die Art, wie wir wirtschaften, geprägt. Verschiedene Formen der Sharing Economy entwickeln sich seit einigen Jahren zum eigentlichen Trend. Mit der Frage, wie sich die Sharing Economy auf Arbeit, Siedlung und Verkehr auswirkt, beschäftigt sich die neueste Ausgabe des „Forums Raumentwicklung“. Zudem wird untersucht, ob sie einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten kann. 

Seit eh und je werden Alpweiden nicht von einzelnen Bauernfamilien genutzt, sondern dienen ganzen Talschaften als Allmend. Auch Einrichtungen wie Schwimmbäder, Parks oder Bibliotheken stehen allen Mitgliedern eines Gemeinwesens zur Verfügung, wenn auch teils nur gegen Entschädigung. Was sich im öffentlichen Raum bewährt hat, wird zunehmend auch von Privaten entdeckt: Statt Geld fürs eigene Auto auszugeben, mietet man das Fahrzeug auf Zeit.

Weiterlesen

Online-Kurs vermittelt Anwendung von „Linked Data“

06.10.2016 |  Von  |  Bildung, News, Web  | 
Jetzt bewerten!

Für den gewöhnlichen Nutzer besteht das Internet aus Webseiten. Tatsächlich ist es aber ein Netz der Daten und der Datenbanken.

Tim Berners Lee – der Erfinder des World Wide Web – setzt sich seit Jahren für die Idee ein, das grosse Potential dieser häufig noch unvernetzten Datensilos nutzbar zu machen. Er hat dieses Konzept „Linked Data“ genannt.

Weiterlesen

Knip: Online-Preisvergleich für den Wechsel der Krankenkasse

06.10.2016 |  Von  |  Finanzen, News, Web  | 
Jetzt bewerten!

In diesem Jahr steigen die Prämien der Krankenkassen wieder – durchschnittlich um mehr als fünf Prozent. Um den Kunden beim Wechsel der Krankenkasse zu unterstützen, präsentiert Knip ein Tool, mit dem ein einfacher und transparenter Online-Abschluss einer neuen Versicherung möglich wird.

Über 500.000 Versicherte wechseln im Jahr die Krankenkasse. Die Prämien sind in diesem Jahr durchschnittlich CHF 100 teurer als im Vorjahr. Ein Wechsel lohnt sich und kann einfach und ohne lästige Telefonanrufe mit dem Online-Tool (knip.ch/krankenversicherung/start) erfolgen.

Weiterlesen

Schweizer Haushalte – über 4 Mrd. CHF totes Kapital

04.10.2016 |  Von  |  Allgemein, News, Web  | 
Jetzt bewerten!

Fast jeder hat zu Hause Sachen herumliegen, die nicht mehr benutzt werden und eigentlich verkauft werden könnten. Es handelt sich im wahrsten Sinne des Wortes um „totes Kapital“. Dabei gäbe es die Möglichkeit des „Vertickens“ über den Secondhand-Verkauf.

Das Kleinanzeigenportal tutti.ch hat in Zusammenarbeit mit dem Institut für Markt- und Sozialforschung LINK eine repräsentative Umfrage zu dem Thema durchgeführt. Dabei wurden mehr als 500 Personen aus der Deutsch- und Westschweiz zur Nutzung von Secondhand-Angeboten befragt. Die Befragung fand im September per Online-Fragebogen statt.

Weiterlesen

Ticketfrog – ein Businessmodell überzeugt Investoren

04.10.2016 |  Von  |  News, Start-up, Web  | 
Jetzt bewerten!

Ticketfrog ist eine innovative Business-Idee für eine gebührenfreie Online-Ticketing-Plattform. Bereits zwei Monate nach der Firmengründung am Standort Olten ist man einen entscheidenden Schritt weiter. Die erste Finanzierungsrunde ist gesichert. Damit kann Ticketfrog die im Businessplan definierten Ziele konsequent weiter verfolgen.

Der Plan sieht den Ausbau des bisher sechsköpfigen Teams auf 14 Mitarbeiter in den kommenden zwölf Monaten vor. Der Personalausbau ist notwendig, um zum einen die Plattform weiter zu entwickeln und zum anderen Marketing und Verkauf zu stärken.

Weiterlesen

Online-Hilfe für Regierungsmitarbeiter

04.10.2016 |  Von  |  News, Web  | 
Jetzt bewerten!

Im öffentlichen Sektor arbeitende Führungskräfte müssen sich heute mit schnell ändernden Technologien, zunehmenden finanziellen Beschränkungen, hohen Anforderungen, Sicherheitsbedrohungen und aufkommenden sozialen Bedürfnissen auseinandersetzen. KPMG International hat zu deren Unterstützung die Online-Quelle @gov eingeführt.

„Durch unsere Regierungspraktiken weltweit haben wir Einblick in die üblichen Spannungsfelder im weltweiten öffentlichen Sektor, während wir uns gleichzeitig bewusst sind, wie wichtig die lokale Ebene ist“, erklärte Nick Chism, Global Chair of Government, Infrastructure and Healthcare, KPMG International.

Weiterlesen