Der Beginn eines perfekten Arbeitstages: Acht Strategien zur morgendlichen Selbstprogrammierung

10.01.2014 |  Von  |  Selbstmanagement  | 
An manchen Morgen fühlt sich der überzeugteste Unternehmer demotiviert – die Nacht war kurz und vor ihm liegt ein harter und langer Tag ohne sichtbare Highlights. In solchen Fällen (und, von diesem Worst-Case-Szenario einmal abgesehen, auch an jedem anderen Tag) hilft eine optimale Gestaltung der ersten Morgenstunden Wunder.

Studien haben ergeben, dass die morgendlichen Stunden das Tempo, den energetischen Level, die Herangehensweise und Kommunikationskompetenz für den ganzen restlichen Tag bestimmen. Mit unseren acht Tipps für einen perfekten Anfang Ihres Workdays programmieren Sie sich positiv, egal, was in den nächsten Stunden auf Sie zukommt.

Weiterlesen

Snapchat lässt Facebook abblitzen: Was Startups von Spiegel und Murphy lernen können

09.01.2014 |  Von  |  Selbstmanagement, Web  | 
David gegen Goliath: Drei Milliarden US-Dollar hat Mark Zuckerberg für Snapchat geboten. Doch Evan Spiegel und Bobby Murphy lehnten ab. Die Snapchat-Gründer haben offensichtlich grosse Pläne für ihr Unternehmen. Und Rückgrat. 

Die überraschende Entscheidung der beiden Jungunternehmer hatte offenbar keine monetären Gründe. Umso mehr können Startup-Gründer von den beiden Amerikanern, die Facebook die Stirn boten, lernen.

Weiterlesen

Coaching: Auf diese Qualitätsmerkmale sollten Sie achten

07.01.2014 |  Von  |  Organisation, Selbstmanagement  | 
Das Thema Coaching gibt immer wieder Anlass für negative Schagzeilen und Erfahrungsberichte in den Medien. Nicht alle Coaching-Methoden sind unumstritten, denn oft fliessen viele unangebrachte (pseudo-)psychologische und sogar spirituelle Aspekte in die jeweiligen Ansätze und Konzepte mit ein. Diese haben aber im professionellen Coaching nichts verloren.

Zwar sollte ein professionell arbeitender Coach einfühlsam für sein Gegenüber sein, aber mit Sicherheit kein Therapeut. Beim Coaching geht es um die beruflichen Aspekte und nicht um das Privatleben des jeweiligen Klienten – und deshalb zählen vor allem Know-how und fundiertes Fachwissen, kurz: eine geeignete Ausbildung.

Weiterlesen

Der perfekte Desktop beim Kundenkonktakt

06.01.2014 |  Von  |  Organisation, Selbstmanagement  | 
Kennen Sie das? Der Kunde kommt zum Gespräch vorbei, Treffpunkt: der eigene Schreibtisch, vor dem Laptop. Doch, oh Schreck: der Desktop ist ja gar nicht aufgeräumt! Statt dem Firmenlogo prangt dort das blanke Ordner-Chaos. Und was interessieren den Kunden meine letzten Urlaubsfotos und Musiksammlung?

Eine neue App schafft hier Abhilfe. Natürlich kann man seinen Desktop auch selber aufräumen – einfacher und ansehnlicher geht es jedoch mit Pinstriped.

Weiterlesen

Banker – aus Sicht von Wirtschaftsstudenten ein Beruf mit ramponiertem Image?

28.12.2013 |  Von  |  Allgemein, Selbstmanagement  | 
Die Finanzkrise hat nicht nur in den Bilanzen, sondern auch an der Reputation der Banken ihre Spuren hinterlassen. Am Anfang der globalen Krise stand mit dem Zusammenbruch der New Yorker Investmentbank Lehman Brothers der grösste Bankrott aller Zeiten – die Schuldensumme daraus belief sich auf rund 613 Milliarden US-Dollar.

In der Folge gerieten viele Banken rund um den Globus ebenfalls ins Schleudern. Einige Institute konnten nur durch massive staatliche Hilfen überleben. Studierende der Wirtschaftswissenschaften zogen aus dieser Entwicklung ebenfalls ihre Konsequenzen – Finanzdienstleister sind für viele Absolventen aus dieser Sparte kein begehrter Arbeitgeber mehr. Verschiedene Studien beschäftigen sich jetzt mit den Gründen.

Weiterlesen

Abnicker erwünscht? Wie Chefs Eigeninitiative und Querdenkertum abwürgen

16.12.2013 |  Von  |  Allgemein, Organisation, Selbstmanagement  | 
Mitarbeiter, die innerlich gekündigt haben – leider keine Seltenheit in Unternehmen, wie Studien herausgefunden haben. Die Gründe dafür liegen meistens auf Seiten der direkten Vorgesetzten. Wir stellen ihnen die wichtigsten vor – und wie Sie ein motivierendes Arbeitsklima herstellen können.

Von resigniertem Personal sind weder Innovationen noch Kreativität zu erwarten. Das scheinen viele Führungskräfte in Deutschland nicht zu realisieren; in der Schweiz jedoch bewerten Arbeitnehmer die Unternehmenskultur überwiegend positiv. Ein Vergleich der beiden Länder bringt lehrreiche Aufschlüsse.

Weiterlesen

Mittleres Management – die undankbare Sandwich-Position?

13.12.2013 |  Von  |  Allgemein, Organisation, Selbstmanagement  | 
Der St. Gallener Management-Trainer Ruedy Baarfuss hat das Image des mittleren Managements einmal so beschrieben: Dessen Vertreter seien in vielen Unternehmen lange als „Lehmschicht“ oder Behörde angesehen worden – unsichtbar, mit grossem Beharrungsvermögen und wenig kreativ. In der Praxis erfüllen Gruppen- und Abteilungsleiter sowie Projektverantwortliche dagegen eine wichtige Funktion.

Sie sind das Scharnier zwischen den strategischen Entscheidern und dem operativen Geschäft. Sie kennen die Prozesse und Probleme in den einzelnen Abteilungen. Sie wissen, was die Mitarbeiter denken, tun und wollen. Die Erkenntnis, dass das mittlere Management damit durchaus eine Schlüsselposition besetzt, die massgeblich über den Unternehmenserfolg entscheidet, setzt sich in den Chefetagen jedoch nur langsam durch.

Weiterlesen

Intuition und Bauchgefühl in einer datengetriebenen Wirtschaft

11.11.2013 |  Von  |  Allgemein, Selbstmanagement  | 
Was ist wichtiger: Intuition oder rationale Analyse? Der Streit ist so alt wie die Menschheit selbst, bislang ohne klaren Sieger. In einer Wirtschaft, der immer mehr Daten als Entscheidungsgrundlage zur Verfügung stehen, scheint das Pendel jedoch Richtung Ratio auszuschlagen. Doch Vorsicht ist geboten, sagen auch Experten.

Unternehmer und Manager treffen Entscheidungen immer noch oft „aus dem Bauch heraus“ – und können dabei irren. Wird die menschliche Intuition nun bald von kühlen, unfehlbaren Computer-Analysen verdrängt werden?

Weiterlesen

20 inspirierende Gründerzitate für Startups

30.10.2013 |  Von  |  Allgemein, Selbstmanagement  | 
Als junges Startup muss man sich keinen teuren Unternehmensberater ins Haus holen, um erfolgreiche Strategien zu entwickeln. Die besten Weisheiten sind die, welche man in einem Satz zusammenfassen kann.

Erfolgreiche Unternehmensgründer haben da einiges zu sagen. Von Chahal bis Zuckerberg –  in der 20-Zitat-Liste ist (fast) alles vertreten, was Rang und Namen hat. Lassen Sie sich inspirieren!

Weiterlesen

Work-Life-Balance: Wie sie Wirklichkeit wird

25.10.2013 |  Von  |  Organisation, Selbstmanagement  | 
Arbeitest du noch oder hast du schon einen Burnout? Manchmal könnte man meinen, in der freien Wirtschaft tätig zu sein münde fast zwangsläufig im gesundheitlichen Ruin. Doch das sollte nicht sein. „Work-Life-Balance“ heisst das neue Schlagwort, das Ausgewogenheit verspricht.

Doch was hat es damit auf sich? Und vor allem, wie erreicht man diese vielbeschworene Balance? Der Unternehmensethiker Ernst von Kimakowitz, u.a. Dozent an der Hochschule St. Gallen, hat dazu einiges zu sagen.

Weiterlesen