Business Innovation Week: Öffentliche Plädoyers auf dem Parkhausdeck

05.09.2019 |  Von  |  Digitalisierung, Events, News  | 
Business Innovation Week: Öffentliche Plädoyers auf dem Parkhausdeck
Jetzt bewerten!

In Sachen Innovation und Digitalisierung wird viel geredet, aber zu wenig gehandelt: „Wo sind die engagierten Zukunftsgestalter der Schweiz?“ fragt sich Ewa Ming.

Die Unternehmerin und langjährige Macherin der SuisseEMEX will mit dem neuen Eventformat „Business Innovation“ der Schweizer Wirtschaft neue Impulse für zukunftsorientiertes, nachhaltiges Wirtschaften geben.

Weiterlesen

100’000 Euro für Startup-Idee – Entlastung von Pflegekräften mit digitalem Assistenten

03.09.2019 |  Von  |  News, Start-up  | 
100’000 Euro für Startup-Idee – Entlastung von Pflegekräften mit digitalem Assistenten
Jetzt bewerten!

Rund 30 Prozent ihrer Arbeitszeit verwenden Pflegekräfte auf die Dokumentation von Pflegemassnahmen – Zeit, die für die medizinische Versorgung und tatsächliche Pflege von Patienten fehlt.

Mit der Idee, die aufwendige Dokumentation im Pflegesektor mit einem digitalen Assistenten zu automatisieren, konnte das Gründer-Team „Medixflow“ die Jury überzeugen und den siebten Businessplan-Wettbewerb am Hasso-Plattner-Institut (HPI) gewinnen.

Weiterlesen

Neuer Name: HTW Chur heisst jetzt Fachhochschule Graubünden

03.09.2019 |  Von  |  Bildung, News  | 
Neuer Name: HTW Chur heisst jetzt Fachhochschule Graubünden
Jetzt bewerten!

Die im Dezember 2018 durch den Bundesrat gesprochene beitragsrechtliche Anerkennung per 1. Januar 2020 ermöglichte die Vorbereitungen für die selbstständige FH Graubünden.

Heute erhielt die künftige achte öffentlich-rechtliche Fachhochschule ihren neuen Namen und Marktauftritt. Als Taufpate wirkten Dr. Jon Domenic Parolini, Regierungspräsident des Kantons Graubünden, und als Taufpatin Brigitta M. Gadient, Hochschulratspräsidentin der FH Graubünden.

Weiterlesen

Grossbritannien nimmt Kurs auf „no deal“-Brexit

02.09.2019 |  Von  |  Finanzen, Handel, News  | 
Grossbritannien nimmt Kurs auf „no deal“-Brexit
Jetzt bewerten!

Mit einem geschickten und ruchlosen Schachzug hat der neue Premierminister Boris Johnson das britische Parlament ausgehebelt. Mit Hilfe der Queen plant er das gesamte Parlament für rund fünf Wochen zu schliessen. Das ist länger als üblich und geht über das gesetzlich vorgeschriebene Austrittsdatum hinaus.

Den Abgeordneten bleibt mit dieser Massnahme praktisch keine Zeit, um noch ins Brexit-Geschehen einzugreifen.

Weiterlesen

Zentralschweizer Polizeikorps warnen vor Online-Waffenkauf

02.09.2019 |  Von  |  Handel, News  | 
Zentralschweizer Polizeikorps warnen vor Online-Waffenkauf
Jetzt bewerten!

Die Zentralschweizer Polizeikorps stellen im ersten Halbjahr 2019 eine Zunahme an illegalen Waffenimporten fest. Im Onlineshop werden Waffen gekauft, welche anschliessend ohne Bewilligung in die Schweiz importiert werden.

Dieser illegale Waffenkauf kann zu hohen Bussgeldern und einem Eintrag ins Strafregister führen. Informieren Sie sich deshalb, bevor Sie im Internet eine Waffe erwerben.

Weiterlesen

Papiertragetaschen als umweltfreundliche und vielseitige Lösung im Einzelhandel

30.08.2019 |  Von  |  Handel, News  | 
Papiertragetaschen als umweltfreundliche und vielseitige Lösung im Einzelhandel
Jetzt bewerten!

Mit dem Verzicht, wenn nicht sogar Verbot von Plastiktüten, stellt sich die Frage nach adäquaten und umweltfreundlichen Alternativen für Einzelhandel und Gewerbe.

Aktuell wird von Regierungsseite, trotz deutlicher Erfolge bei der freiwilligen Selbstverpflichtung des Einzelhandels den Verbrauch an Plastiktüten zu beschränken, laut über ein Verbot von Tragetaschen und Tüten aus Kunststoffen nachgedacht. Länder wie Österreich sind hier sogar weiter, und haben den Einsatz der „Plastiksackerl“ für die Zukunft bereits verboten.

Weiterlesen

Recruiting im Vertrieb: So sichern Sie sich neue Spitzenkräfte!

29.08.2019 |  Von  |  Kommunikation, Marketing, News, Personalleitung  | 
Recruiting im Vertrieb: So sichern Sie sich neue Spitzenkräfte!
Jetzt bewerten!

Viele Unternehmen klagen inzwischen darüber, keine guten Verkäufer mehr zu finden. Die Ursachen dafür suchen sie vor allem darin, dass immer weniger junge Leute im Vertrieb arbeiten wollen und es sowieso zu wenig Fachkräfte gibt und die Guten alle vom Markt sind.

Jetzt mal Hand aufs Herz: Das glauben Sie doch nicht wirklich, oder? Es gibt immer noch genug hungrige Verkäufer da draussen – und junge Rohdiamanten, die Sie schleifen können. Vorausgesetzt, Sie krempeln die Ärmel hoch und finden sie. Wer das Recruiting als Führungskraft jedoch an die HR-Abteilung wegdelegiert und sich nicht weiter drum kümmert, bekommt genau das, was er verdient: Die Reste, die sonst keiner haben möchte. Klingt fies, entspricht jedoch der Wahrheit.

Weiterlesen

WorldSkills 2019: Fünf Medaillen für Berner WM-Teilnehmende

28.08.2019 |  Von  |  News  | 
WorldSkills 2019: Fünf Medaillen für Berner WM-Teilnehmende
Jetzt bewerten!

Das Schweizer Team hat an den 45. Berufsweltmeisterschaften den dritten Rang erreicht.

Besonders erfolgreich waren die Teilnehmenden aus dem Kanton Bern: Sie reisen mit fünf Medaillen nach Hause. Der Regierungsrat gratuliert den Berner WM-Teilnehmenden zu die diesem Erfolg.

Weiterlesen

Top Employer Switzerland: MSD unter den besten fünf Arbeitgebern der Schweiz

27.08.2019 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 
Top Employer Switzerland: MSD unter den besten fünf Arbeitgebern der Schweiz
Jetzt bewerten!

Erstmals zählt MSD als zertifizierter „Top Employer Switzerland“ (Top-Arbeitgeber Schweiz) zu den besten fünf Arbeitgebern des Landes. Das Unternehmen erzielte überdurchschnittliche Leistungen in den Bereichen „Karriere- & Nachfolgeplanung“ und „Führungskräfteentwicklung“.

Dies bestätigt den hohen Standard attraktiver Arbeitsbedingungen für unsere MSD-Mitarbeitenden.

Weiterlesen

Nächster Gang im Handelsstreit zwischen USA und China eingeläutet

26.08.2019 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Nächster Gang im Handelsstreit zwischen USA und China eingeläutet
Jetzt bewerten!

Im Handelskonflikt zwischen den USA und China wurde am Freitag der nächste Gang eingeläutet. Präsident Xi Jinping machte am Freitag mit neuen Zöllen über 75 Milliarden US-Dollar einen ersten Versuch, Donald Trump ins Sägemehl zu werfen. Allerdings konterte dieser umgehend den Angriff und kündigte seinerseits höhere Zölle an.

Die Ankündigung von Xi Jinping, neue Zölle auf US-Güter zu erheben kam für die USA überraschend, entsprechend heftig hat Trump reagiert. Die USA werden ab Oktober alle bisherigen Zölle um 5% anheben. Zudem werden die neuen Zölle, welche alle Güter betreffen, auch nochmals um 5% angehoben. Er versuchte sogar, US-Unternehmen das Geschäften in China zu verbieten. Allerdings prasselte auf diese Ansage von Seiten der Wirtschaft heftige Kritik auf den Präsidenten nieder.

Weiterlesen