Coronavirus: Verlängerung des Corona-Erwerbsersatzes auch für indirekt betroffene Selbständigerwerbende und Personen in arbeitgeberähnlicher Stellung

04.11.2020 |  Von  |  Arbeitsmarkt, Finanzen, News  | 

Viele Selbständigerwerbende und Personen in arbeitgeberähnlicher Stellung sind nach wie vor oder erneut von den Massnahmen gegen das Corona-Virus stark betroffen, auch wenn sie ihr Unternehmen nicht schliessen müssen.

Sie können weiterhin Corona-Erwerbsersatz beanspruchen: Mit dem neuen Covid-19 Gesetz hat das Parlament diese Unterstützung verlängert und ausgeweitet.

Weiterlesen

Den Aktienmärkten steht eine harte Woche bevor

02.11.2020 |  Von  |  Finanzen, News  | 

Die Finanzmärkte haben eine harte Woche hinter sich und eine noch härtere vor sich. Das heisst nicht, dass die Kurse weiter fallen werden, aber die Unsicherheit und damit die Kursschwankungen werden gross bleiben.

Die letzte Woche liess Erinnerungen an den März aufkommen, als sich die Anleger panikartig von ihren Aktien trennten und der Dow Jones Industrials Index an einem Tag mehr als 10% einbüsste.

Weiterlesen

Arbeiten & studieren zugleich im Homeoffice

26.10.2020 |  Von  |  Bildung, News  | 

2020 könnte als „Jahr des Kleinraumbüros“ bezeichnet werden. Die COVID-19-Pandemie hat einen internationalen Trend hin zur Arbeit zuhause eingeleitet. Parallel dazu steht uns ein ständig wachsendes Fernbildungsangebot zur Verfügung – nicht zuletzt deswegen, weil viele Universitäten einen Grossteil ihrer Lehrveranstaltungen in die Wohnzimmer der Teilnehmenden verlagert haben.

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie das neue e-Learning-Angebot für Ihre Karriere nutzen können und die Arbeit sowie das Studium im Homeoffice am besten miteinander vereinbaren.

Weiterlesen

Onlinehandel mit Luxusgütern: Höchste Sicherheit trifft faire Preise

22.10.2020 |  Von  |  Digitalisierung, Handel, News  | 

Nahezu jede Handelsbranche hat durch den E-Commerce der letzten 20 Jahre neue Impulse erhalten. Dennoch gibt es Branchen, bei denen Kunden den Kauf über das Internet mit Vorsicht angehen. Einer dieser Bereiche ist der Handel mit Luxusartikeln wie Uhren und Schmuck.

Dabei können qualitätsbewusste Verbraucher von attraktiven Rabatten für Luxuswaren Gebrauch machen, sofern sie auf die Seriosität und sichere Zahlungsmethoden des Anbieters achten.

Weiterlesen

Aufgepasst beim Covid19-Kredit!

19.10.2020 |  Von  |  Finanzen, News  | 

Eine Mandantin von uns hat kürzlich Post von der Bürgschaftsgenossenschaft, die ihren Covid19-Kredit abgewickelt hat, erhalten:

Man hätte festgestellt, dass sie im Frühjahr einen Corona-Kredit beantragt und im Sommer eine Dividende ausbezahlt hätte, und sie solle doch bitte ihr möglicherweise strafbares Tun erklären. Zum Glück hat die Dame alles richtig gemacht:

Weiterlesen

Immobilien rentieren zwar weniger, aber immer noch gut

12.10.2020 |  Von  |  Finanzen, News  | 

Die Zahl der leerstehenden Mietwohnungen nimmt zu. Der Leerwohnungsanteil ist gesamtschweizerisch mit 1.7% so hoch wie seit 25 Jahren nicht mehr. In einzelnen Regionen ausserhalb der grossen Städte liegt der Anteil deutlich höher.

Wenn man durch das Land fährt und die vielen Baustellen sieht, hat man aber nicht den Eindruck, dass der Bau neuer Wohnungen zurückgeht.

Weiterlesen

So verbessern Selbstständige ihre Chancen auf einen Kredit

09.10.2020 |  Von  |  Finanzen, News  | 

Selbstständige sind sowohl wirtschaftlich als auch gesellschaftlich ein wichtiger Faktor. Auf verschiedensten Gebieten tragen sie zu Fortschritt und Innovation bei.

Allerdings wird es ihnen nicht immer leicht gemacht, ihre Vorhaben zu realisieren. Obwohl es so scheint, dass die Finanzierung innovativer Vorhaben ein Leichtes wäre: Vielen Selbstständigen fällt es schwer, einen Kredit zu erhalten. Allerdings bestehen verschiedene Möglichkeiten, um die Chancen auf einen Kredit zu erhöhen.

Weiterlesen

Schulden der USA: 115’000 Dollar pro Sekunde

05.10.2020 |  Von  |  Finanzen, News  | 

115’000 Dollar pro Sekunde. Das ist nicht der Lohn von Usain Bolt während eines 100m-Laufs, sondern das Tempo, mit dem die Schulden der USA momentan zunehmen. Das US-Finanzamt hat mittlerweile einen Schuldenberg von fast 27’000 Mrd. US-Dollar angehäuft. Das sind 5’000 Mrd. mehr als noch Anfang 2019.

Damals wurde während Wochen die staatliche Verwaltung stillgelegt, weil man sich zwischen Kongress und Weissem Haus nicht über eine Erhöhung des Schuldendeckels einigen konnte. Fairerweise muss man anfügen, dass in den letzten Monaten vor allem die Corona-Hilfsgelder die Schulden explodieren liessen.

Weiterlesen