Bildung

MCI: Zwei Biotechnologie-Studierende erhalten begehrte Marshall-Plan-Stipendien

Der renommierte Marshall-Plan-Award wird für Forschungsaufenthalte an prestigeträchtigen Elite-Universitäten in den USA ausgelobt. Aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen und Projektvorschläge konnten dieses Jahr gleich zwei Studierende aus dem Department Bio- & Lebensmitteltechnologie der Unternehmerischen Hochschule® mit je einem der begehrten Marshall-Plan-Stipendien ausgezeichnet werden. Konkret geht der Marshall Plan Award 2018 an Lisa Wegmair und Thomas Samitsch, die beide am MCI das Masterstudium in Biotechnologie absolvieren. Beide Bewerber/innen überzeugten sowohl durch ihre ausgezeichneten Studienergebnisse als auch durch die beeindruckenden und ehrgeizigen Forschungsprojekte im Rahmen ihrer Masterarbeiten.

Weiterlesen

openHPI-Forum: Erfahrungsaustausch zum Erfolg offener Onlinekurse

Experten für innovative Formen digitaler Weiterbildung lädt das Hasso-Plattner-Institut (HPI) zu einem zweitägigen Erfahrungsaustausch nach Potsdam ein. Am 6. und 7. Dezember soll vor allem eine Zwischenbilanz des Erfolgs offener Onlinekurse gezogen werden. Solche interaktiven Internetangebote hat das HPI als Pionier unter den deutschen Wissenschafts-Institutionen vor fünf Jahren gestartet - auf seiner Plattform (open.hpi.de).

Weiterlesen

„Barometer Gute Arbeit“: Druck auf Arbeitnehmende nimmt ständig zu

Das „Barometer Gute Arbeit“ wird jährlich als Kooperationsprojekt der Berner Fachhochschule und Travail.Suisse, dem unabhängigen Dachverband der Arbeitnehmenden, herausgegeben. Die repräsentativen Ergebnisse beleuchten die Qualität der Arbeitsbedingungen in der Schweiz und ihre Veränderungen. Die Ausgabe 2017 zeigt grosse psychosoziale Belastungen, mangelnde Förderung der Weiterbildung und den Einfluss der Digitalisierung auf die Arbeitsplatzsicherheit.

Weiterlesen

Berufsmesse Zürich: Viele junge Besucher erkunden die moderne Welt der Berufe

Die Berufsmesse Zürich 2017 ist eröffnet. Schon früh fanden sich heute Morgen Hunderte von Schulklassen in den Messehallen ein. An der Eröffnungsfeier sprach der Zukunftsforscher Georges T. Roos über disruptive Szenarien im Jahr 2037. Nicht nur Tausende Oberstufenschülerinnen und -schülern zog es heute Morgen an die Berufsmesse Zürich. Regierungsrätin Silvia Steiner plädierte an der Eröffnungsfeier für lebenslanges Lernen. Bildung sei das Aushängeschild der Schweiz. „Davon profitieren nicht nur die Unternehmen, auch unser Wirtschaftsstandort gewinnt durch den Innovationszuwachs“, erklärte die Zürcher Bildungsdirektorin.

Weiterlesen

13. Berufsmesse Zürich präsentiert vielfältiges Angebot

Wenn morgen Dienstag die Berufsmesse Zürich beginnt, wird die Messe Zürich in Oerlikon für fünf Tage zum Hotspot für Tausende von Jugendlichen, Eltern, Lehrpersonen und Weiterbildungsinteressierte. An der Berufsmesse Zürich gastieren dieses Jahr nicht nur 126 Berufsverbände, Firmen und Schulen mit 500 Lehrberufen, Grund- und Weiterbildungsangeboten - die grösste Berufsschau der Schweiz nimmt das Thema Digitalisierung mit verschiedenen Elementen auf.

Weiterlesen

Industrie fordert Berufslehre für Leute im Alter von 50 Jahren

Wegen der Digitalisierung muss jeder fünfte Beschäftigte in der Industrie in den nächsten 15 Jahren umgeschult werden, schätzt Swissmem-Präsident Hans Hess. Benötigt würden etwa Softwareingenieure und Datenanalysten. Hess rechnet mit jährlich rund 5000 Umschulungen. „Das ist vergleichbar mit der heutigen Lehrlingsausbildung in der Industrie“, sagt der Industrielle im Gespräch mit der „Handelszeitung“.

Weiterlesen

Mehr Lehrstellen - mehr Jugendliche starten berufliche Grundbildung

Gleich wie in den Vorjahren, hat das Lehrstellenangebot von Mitte April bis Ende August 2017 weiter zugenommen (+ 18'000). Am Stichtag 31. August 2017 boten die Unternehmen hochgerechnet 97'000 Lehrstellen an. Davon wurden 90'000 vergeben. Das zeigen die Hochrechnungen des Lehrstellenbarometers, die das LINK-Institut im Auftrag des Staatssekretariates für Bildung, Forschung und Innovation SBFI erstellt hat.

Weiterlesen

Hochschule Luzern – Wirtschaft: Bachelor- und Master-Diplome verliehen

An den Diplomfeiern des Departements Wirtschaft konnte die Hochschule Luzern 315 Bachelor- und 157 Master-Diplome verleihen. Ein Bachelor-Absolvent wurde zudem für seine Abschlussarbeit ausgezeichnet. Heute Nachmittag dürfen im Kultur- und Kongresszentrum Luzern 315 Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen der Hochschule Luzern – Wirtschaft ihre Diplome entgegennehmen. Eine zusätzliche Auszeichnung bekommt Raffael Müller überreicht.

Weiterlesen

berufsberatung.ch hilft bei Lehrstellensuche - aktuell über 40 000 Lehrstellen online

Die Lehrstellensuche für das Jahr 2018 hat begonnen. Dabei ist berufsberatung.ch die erste Adresse für Lehrstellensuchende - mit den offiziellen Lehrstellen-Daten aller Kantone. Die offenen Lehrstellen werden von den Lehrbetrieben gemeldet und durch die kantonalen Berufsbildungsämter und Berufsberatungsstellen laufend aktualisiert.

Weiterlesen

Start ins neue Semester: Studierenden-Zahlen an der PH Zürich steigen weiter

An der Pädagogischen Hochschule Zürich (PH Zürich) starten in diesem Jahr insgesamt 1178 Studentinnen und Studenten ihre Ausbildung. Die Gesamtzahl der Studierenden steigt damit auf 3677. Dies ist ein neuer Höchststand. Am kommenden Montag, 18. September, starten an der PH Zürich 1097 Studentinnen und Studenten ihre Ausbildung. Zudem haben 81 Studierende ihr Studium bereits im Frühling aufgenommen. Insgesamt beginnen in diesem Jahr damit 1178 Studentinnen und Studenten ihre Ausbildung.

Weiterlesen

Karriereforschung - Universität Bern: 13 Faktoren für eine erfolgreiche Laufbahn

Was bestimmt den Karriereerfolg? Diese Frage beschäftigt die Karriereforschung, Berufs- und Laufbahnberatung, Organisationen sowie Privatpersonen seit Jahrzehnten. Berner Forschende der Abteilung Arbeits- und Organisationspsychologie haben mit Hilfe eines neuen Fragebogens herausgefunden, welche Ressourcen für eine erfolgreiche Laufbahn wichtig sind.

Weiterlesen

Hotelfachschule Lausanne plant Niederlassung in Singapur

Die Hotelfachschule Lausanne ist auf dem Weg, sich in Asien mit einem eigenen Campus niederzulassen. Das sagt Michel Rochat, Chef der Ecole hôtelière de Lausanne Holding, im Interview mit der "Handelszeitung": "Wir prüfen die Idee, uns in Asien mit einem eigenen Campus niederzulassen." Das Zielland sei bereits bestimmt: "Sollten wir das wirklich machen, kommt nur ein Standort infrage: Singapur." Der Stiftungs- und Verwaltungsrat werde Ende Jahr final über die Expansion entscheiden. Danach könnte es schnell gehen mit dem Sprung nach Fernost: "Wenn wir Ende Jahr zu einem positiven Entscheid kommen, müsste sich das in drei Jahren machen lassen", sagt Rochat.

Weiterlesen

35 Bildungseinrichtungen für Innovation bei geschäftlicher Weiterbildung ausgezeichnet

Im Zuge der schnellen Globalisierung und des rapiden Wandels sind Wirtschaftshochschulen wertvoller denn je. AACSB International, das grösste Bildungsnetzwerk der Welt, hat auf seiner "Deans Conference 2017" 35 Innovationen vorgestellt, mit denen Wirtschaftshochschulen der Gesellschaft und ihren Gruppen helfen. Die zweite jährliche Initiative Innovations That Inspire zeichnet Institutionen aus, die sich im Bereich der geschäftlichen Bildung für Veränderung einsetzen. Insgesamt liefen 315 Einreichungen aus 33 Ländern ein.

Weiterlesen

Schulungsprogramm 2017 von Glasurit

Die Premiummarke aus dem Hause BASF, Glasurit, bietet auch in 2017 kundenspezifische Trainings an. Diese finden im eigenen Schulungszentrum „Refinish Competence Center“ in Wangen an der Aare statt. Weiterbildung ist das A und O jedes Berufes. Dieses gilt besonders im Lackiergewerbe, denn beinahe täglich kommen neue Spezialfarbtöne auf den Markt. Zudem steigt der Druck bei den Carrosserien, Kosten einzusparen und noch effizienter und schneller zu arbeiten.

Weiterlesen

Empfehlungen

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});