Author Archive

Hyperloop könnte in der Schweiz verkehren

25.05.2016 |  Von  |  News  | 
Hyperloop könnte in der Schweiz verkehren
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Hyperloop – die futuristische Magnetschwebebahn des US-amerikanischen Unternehmers und Investors Elon Musk – wird möglicherweise dereinst auch in der Schweiz verkehren. Jedenfalls erwägt das kalifornische Hightech-Unternehmen Hyperloop One, die Rohrpostbahn in die Schweiz zu bringen.

„Wir sind offen für die Diskussion, ob unsere Hochgeschwindigkeitszüge auch in der Schweiz verkehren sollen“, sagt Knut Sauer, Vizedirektor bei Hyperloop One, im Gespräch mit der „Handelszeitung“. Derzeit allerdings liege der Fokus auf der Beförderung von Gütern.

Weiterlesen

IMD zu den Top Business Schools der Welt gewählt

24.05.2016 |  Von  |  News  | 
IMD zu den Top Business Schools der Welt gewählt
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die IMD Business School in Lausanne wurde erneut von der Financial Times zu den besten Business Schools der Welt gewählt. Zum fünften Mal in Folge erreichte die IMD im Ranking der Financial Times bei öffentlichen Programmen weltweit den ersten Platz.

Zusätzlich zum ersten Platz bei den öffentlichen Programmen machte die IMD in allen anderen wichtigen Kategorien einen Sprung nach vorn. In diesem Jahr verbessert sich die IMD auf den zweiten Platz in der kombinierten Rangliste bei öffentlichen und massgeschneiderten Programmen und erreicht somit seit nunmehr 5 Jahren einen Platz unter den Top 3 bei der Ausbildung globaler Führungskräfte.

Weiterlesen

Markensabotage: Studie untersucht neues Phänomen

24.05.2016 |  Von  |  Wissenschaft  | 
Markensabotage: Studie untersucht neues Phänomen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Wenn Verbraucher gezielt eine Marke angreifen, um dieser zu schaden, spricht man von „Consumer Brand Sabotage“. Welche Hintergründe und Motive hinter der Markensabotage stehen, haben Marketingforschende der Universität Bern näher untersucht. Dabei werden auch erste Gegenmassnahmen vorgestellt.

Ein Forschungsteam vom Institut für Marketing und Unternehmensführung der Universität Bern beschreibt in Zusammenarbeit mit der McCombs School of Business der University of Texas ein bisher nur wenig erforschtes Konsumentenverhalten, bei welchem Verbraucher bewusst eine Marke angreifen.

Weiterlesen

Schweizer Zahnärzte geraten unter Druck

24.05.2016 |  Von  |  News  | 
Schweizer Zahnärzte geraten unter Druck
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Zahnarztpraxen in der Schweiz macht der Druck durch Zuwanderung ausländischer Kollegen zu schaffen, vor allem in den Städten und Agglomerationen. Dies zeigt die jüngste Umfrage der Schweizerischen Zahnärzte-Gesellschaft SSO zur Auslastung von Zahnarztpraxen.

Viele Zahnärzte in den Städten und Agglomerationen haben zu wenige Patienten. Fast die Hälfte der städtischen Praxen bleibt an mindestens einem Tag in der Woche leer. Im Gegensatz dazu sind die Praxen in kleineren Ortschaften gut ausgelastet. Dies zeigt eine Befragung der Schweizer Zahnärzte-Gesellschaft SSO bei 1385 ihrer Mitglieder.

Weiterlesen

Berufstätige Männer „schnuppern“ als Primarlehrer

23.05.2016 |  Von  |  Selbstmanagement  | 
Berufstätige Männer „schnuppern“ als Primarlehrer
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Ein neues Projekt der PH Zug und der PH Zürich bietet berufstätigen Männern die Möglichkeit, einen Einblick in den Beruf des Primarlehrers zu erhalten. Angestrebt wird das Ziel, den Anteil an Männern unter den Lehrpersonen zu erhöhen.

Das Projekt „Umsteiger, einsteigen!“ gibt Männern die Gelegenheit, einen halben Tag bei einem Primarlehrer zu schnuppern oder einen Studenten an einer Pädagogischen Hochschule zu begleiten. Wer sich für einen Unterrichtsbesuch bei einem Primarlehrer entscheidet, erhält die Möglichkeit, einzelne Sequenzen mit der Klasse selber zu bestreiten, um so einen echten Einblick in die Tätigkeit als Lehrer zu bekommen.

Weiterlesen

Chancen und Risiken von Big Data

23.05.2016 |  Von  |  Neue Medien  | 
Chancen und Risiken von Big Data
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das Nachhaltigkeitsresearch von Vescore, dem Asset-Manager der Raiffeisen Schweiz, präsentiert heute die erste Ausgabe ihrer Publikationsreihe. Unter dem Titel „Big Data: Big Money oder Big Risk?“ werden die Chancen und Risiken von Big-Data-Technologien für Unternehmen aufgezeigt und auf der Basis von ökologischen und sozialen Faktoren analysiert.

Die neue Publikation aus der Vescore Nachhaltigkeitsreihe nimmt eine Bestandsaufnahme zum Thema „Big Data“ vor. Eingangs werden das aktuelle technologische Umfeld, das diese Entwicklung begünstigt, und die wichtigsten Hauptakteure beleuchtet. Je nach Geschäftsmodell und Technologieanwendung von „Big Data“ kann zwischen verschiedenen Anspruchsgruppen unterschieden werden: Technologieanbieter, Internetgiganten wie auch Sharing-Economy-Unternehmen.

Weiterlesen

Twitter-User stehen immer unten in der Hierarchie

20.05.2016 |  Von  |  News  | 
Twitter-User stehen immer unten in der Hierarchie
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Wie viele Twitter-Nutzer einem auch immer folgen – die Personen, denen man selbst folgt, haben noch viel mehr Follower. Diese Gesetzmässigkeit zeigt die aktuelle Forschungsarbeit der Doktorandin Naghmeh Momeni Taramsari, die an der McGill University tätig ist.

Ihre Analyse bestätigt das „Generalisierte Freundschafts-Paradoxon“, das besagt, dass die eigenen Freunde sozial aktiver und einflussreicher sind als man selbst.

Weiterlesen

Swissphone produziert Pager weiter in der Schweiz

20.05.2016 |  Von  |  News  | 
Swissphone produziert Pager weiter in der Schweiz
Jetzt bewerten!

Nach detaillierter Prüfung im vergangenen Jahr hat sich die Swissphone gegen die Auslagerung der Produktionsstätte in den Euroraum entschieden. Die Swissphone wird ihre Pager weiterhin in Samstagern am Standort Schweiz fertigen. Eine Auslagerung der Pager-Fertigung hätte den Abbau von rund dreissig Arbeitsplätzen bedeutet.

Die Swissphone exportiert achtzig Prozent ihrer Kommunikations- und Alarmierungslösungen in den Euroraum. Nach der Währungskrise im Jahr 2015 hat sich die Bruttogewinnmarge des Unternehmens auf einen Schlag um 17 Prozent reduziert.

Weiterlesen

Die besten Lehrmeister der Lebensmittelbranche nominiert

20.05.2016 |  Von  |  News  | 
Die besten Lehrmeister der Lebensmittelbranche nominiert
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Mit der Auszeichnung „Zukunftsträger 2016 – Lehrmeister des Jahres“ ehren GastroJournal und Bischofszell Nahrungsmittel AG jedes Jahr die besten Lehrmeister in der Lebensmittelbranche. Aus zahlreichen Anmeldungen wurden nun die Nominierten für den Titel bestimmt.

Verliehen wird der mit jeweils 10‘000 CHF dotierte Preis in den Kategorien Koch, Restaurationsfachmann/-frau, Bäcker-Konditor-Confiseur sowie Fleischfachmann/-frau. Gewürdigt wird besonderes Engagement in der Berufsbildung.

Weiterlesen

Jahrhundertbauwerk mit 11 Milliarden Franken versichert

20.05.2016 |  Von  |  News  | 
Jahrhundertbauwerk mit 11 Milliarden Franken versichert
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der Jahrhundertbau des Gotthard-Basistunnels ist das grösste Risiko, welches die Allianz Suisse in der Schweiz jemals versichert hat. Rund elf Milliarden Franken beträgt die Versicherungssumme. Als einer der Hauptversicherer hat die Allianz Suisse das Projekt von Anfang an begleitet und zieht vor der offiziellen Eröffnung des Gotthard-Basistunnels eine positive Bilanz.

Megabauprojekte wie der Gotthard-Basistunnel bergen enorme Risiken wie Niederbrüche, Feuer, Wassereinbruch, Gasaustritt, Erdbeben, schweres Gerät, Sprengstoffeinsatz oder der Mensch selbst. Die Schäden können sich im Extremfall schnell auf mehrere hundert Millionen Franken summieren. Das heisst: Ohne entsprechende Versicherungslösungen wäre das Risiko beim Bau des Gotthard-Basistunnels allein bei der Bauherrschaft AlpTransit Gotthard AG bzw. bei den beteiligten Bauunternehmungen verblieben.

Weiterlesen