Hosenruck TG: Bei Kontrolle illegaler Arbeiter (Mazedonier, 36) festgenommen

21.11.2019 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 

Die Kantonspolizei Thurgau verhaftete am Dienstag in Hosenruck einen 36-jährigen Mazedonier, der illegal auf einer Baustelle gearbeitet hatte.

Arbeitsinspektoren des Amtes für Wirtschaft und Arbeit führten am Dienstagnachmittag auf einer Baustelle in Hosenruck eine Kontrolle durch. Dabei stellten sie eine Person fest, die ohne entsprechende Bewilligung gearbeitet hatte.

Weiterlesen

Wie kann Arbeit glücklich machen?

12.11.2019 |  Von  |  Allgemein, Arbeitsmarkt, Bildung  | 
feature post image for Wie kann Arbeit glücklich machen?

Draußen ist es dunkel und kalt, das Bett ist warm und kuschelig. Ein harter Kampf am Morgen gegen einen unfairen Gegner: Ein weiches Bett. Was würde man nicht dafür geben, noch liegenbleiben zu können. Doch die Arbeit ruft. Zuerst ertönt sie als Wecker und später, nach dem Aufstehen, als Adrenalinstoß. Der Tag beginnt.

Man wird gebraucht und tut alles, um seine Umgebung nicht zu enttäuschen. Das Gefühl, die Firma liefe nicht ohne die eigene Person, macht glücklich. Es vermittelt einen eigenen Wert, macht stolz und liefert die Begründung dafür, dass man nicht umsonst auf der Welt ist, sondern ein wichtiges Rädchen im Getriebe.

Weiterlesen

Industrie 4.0: Arbeitslos durch Automation?

25.09.2019 |  Von  |  Arbeitsmarkt, Digitalisierung, News  | 

Die Digitalisierung der deutschen Wirtschaft schreitet weiterhin in grossen Schritten voran.

Kleinere Unternehmen sehen sich hierbei jedoch eher als Nachzügler. Um eine strukturierte Eingliederung neuer vernetzter Technologien zu ermöglichen, wurde die Plattform Industrie 4.0 als Referenzmodell geschaffen, unterstützt von der Bundesregierung (BMWi und BMBF).

Weiterlesen

Bei Ingenieuren und Architekten gibt es beträchtliche Lohnunterschiede

13.09.2019 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 

Durchschnittlich erhalten Schweizer Ingenieurinnen, Ingenieure, Architektinnen und Architekten ein mittleres Basissalär von CHF 114’000.-, gemäss der Salärerhebung von Swiss Engineering STV.

Die Unterschiede sind allerdings beträchtlich und finden sich u.a. bei der Wahl des Sektors, der Branche, der Grösse des Unternehmens und der beruflichen Position. Ein absolut wichtiger Faktor sind Weiter- und Zusatzausbildungen. In diesem Jahr speziell wurde die Präsenz der Digitalisierung bei der Arbeit erhoben.

Weiterlesen

Top Employer Switzerland: MSD unter den besten fünf Arbeitgebern der Schweiz

27.08.2019 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 

Erstmals zählt MSD als zertifizierter „Top Employer Switzerland“ (Top-Arbeitgeber Schweiz) zu den besten fünf Arbeitgebern des Landes. Das Unternehmen erzielte überdurchschnittliche Leistungen in den Bereichen „Karriere- & Nachfolgeplanung“ und „Führungskräfteentwicklung“.

Dies bestätigt den hohen Standard attraktiver Arbeitsbedingungen für unsere MSD-Mitarbeitenden.

Weiterlesen

BEST RECRUITERS 2018/19 – die Sieger stehen fest

22.08.2019 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News, Personalleitung  | 

Die BEST RECRUITERS stehen fest: Zum sechsten Mal wurde die Recruiting-Qualität von über 400 Unternehmen in der Schweiz und Liechtenstein getestet.

Hatten im Vorjahr noch Unternehmensberatung und Allbranchenversicherung die Nase vorn, geht im Jahrgang 2018/19 erstmals die Branche Gesundheits- und Sozialwesen als Sieger der Studie hervor. Der branchenübergreifende Einzelsieger mit der höchsten Recruiting-Qualität ist die Graubündner Kantonalbank.

Weiterlesen

tutti.ch setzt sich gegen betrügerische „Money Mule“-Inserate ein

21.08.2019 |  Von  |  Arbeitsmarkt, Finanzen, News, Web  | 

Das Kleinanzeigen-Portal tutti.ch engagiert sich gemeinsam mit der Polizei in einer Präventionskampagne gegen betrügerische „Money Mule“-Inserate, welche mit vermeintlich einfachen Verdienstmöglichkeiten Nutzer für kriminelle Taten anlocken.

Seit Juni 2019 hat tutti.ch dabei zwei nachgeahmte „Money Mule“-Inserate selber auf die Plattform gestellt. Resultat: Über 130 Personen haben sich bisher auf die falschen Inserate gemeldet – tutti.ch klärt die Nutzer jeweils auf und weist auf die Risiken hin.

Weiterlesen