Hotelplan Group: Norbert Good verlässt Ferienhausvermittler-Bereich

Norbert Good, CEO Interhome & Leiter Holiday Home Division, verlässt per sofort den zu Hotelplan Group gehörenden Ferienhausvermittler-Bereich.

Aufgrund unterschiedlicher Ansichten der Organisationsentwicklung haben sich Thomas Stirnimann, CEO Hotelplan Group, und Norbert Good in gegenseitigem Einvernehmen entschieden, per sofort getrennte berufliche Wege zu gehen.

Weiterlesen

Arbeitgeberpräsident Valentin Vogt: „Berset hat das Mass überschritten“

13.09.2017 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 

Valentin Vogt, Präsident des Schweizerischen Arbeitgeberverbands, übt harsche Kritik am Einsatz von Bundesrat Alain Berset im Vorfeld der Abstimmung über die Rentenreform.

„Ich habe noch nie erlebt, dass ein einzelner Bundesrat überall in der Schweiz in dieser Häufigkeit auftritt“, poltert der Industrielle im Gespräch mit der „Handelszeitung“.

Weiterlesen

Schweizer Arbeitsmarkt: Arbeitslosenquote im August 2017 bei 3,0%

08.09.2017 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 

Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende August 2017 135’578 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 1’652 mehr als im Vormonat.

Die Arbeitslosenquote verharrte bei 3,0% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 7’280 Personen (-5,1%).

Weiterlesen

Karriereforschung – Universität Bern: 13 Faktoren für eine erfolgreiche Laufbahn

Was bestimmt den Karriereerfolg? Diese Frage beschäftigt die Karriereforschung, Berufs- und Laufbahnberatung, Organisationen sowie Privatpersonen seit Jahrzehnten.

Berner Forschende der Abteilung Arbeits- und Organisationspsychologie haben mit Hilfe eines neuen Fragebogens herausgefunden, welche Ressourcen für eine erfolgreiche Laufbahn wichtig sind.

Weiterlesen

Hotelfachschule Lausanne plant Niederlassung in Singapur

30.08.2017 |  Von  |  Arbeitsmarkt, Bildung, News, Organisation  | 

Die Hotelfachschule Lausanne ist auf dem Weg, sich in Asien mit einem eigenen Campus niederzulassen. Das sagt Michel Rochat, Chef der Ecole hôtelière de Lausanne Holding, im Interview mit der „Handelszeitung“: „Wir prüfen die Idee, uns in Asien mit einem eigenen Campus niederzulassen.“ Das Zielland sei bereits bestimmt: „Sollten wir das wirklich machen, kommt nur ein Standort infrage: Singapur.“

Der Stiftungs- und Verwaltungsrat werde Ende Jahr final über die Expansion entscheiden. Danach könnte es schnell gehen mit dem Sprung nach Fernost: „Wenn wir Ende Jahr zu einem positiven Entscheid kommen, müsste sich das in drei Jahren machen lassen“, sagt Rochat.

Weiterlesen

Stadt Zürich: Zugezogene weisen höheres Einkommen auf

29.08.2017 |  Von  |  Arbeitsmarkt, Finanzen, News, Steuern  | 

Seit dem Jahr 2000 ist das mittlere steuerbare Einkommen in der Stadt Zürich um über 15 Prozent gestiegen. Grund dafür ist einerseits, dass Zuzügerinnen und Zuzüger im Mittel mehr verdienen als die bereits ansässige Bevölkerung.

Andererseits sind die mittleren Einkommen von Einzelpersonen und Paaren, die im betrachteten Zeitraum von 2000 bis 2013 in Zürich lebten, gestiegen.

Weiterlesen

Manor leitet Transformationsetappe ein und baut 200 Stellen ab

24.08.2017 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News, Organisation  | 

In einem sich im Umbruch befindlichen Markt und einem Geschäftsumfeld, das von grossen Veränderungen geprägt ist, startet Manor heute einen unerlässlichen Transformationsplan.

Diese erste Etappe wird dem Unternehmen die Wiedererlangung einer soliden, nachhaltigen Performance ermöglichen, bevor es dann in zwei Jahren einen ambitiösen Wachstumsplan startet.

Weiterlesen

Wirtschaft und Arbeitsmarkt: Konsumentenstimmung im Aufwind

02.08.2017 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 

Die Konsumentenstimmung in der Schweiz befindet sich im Juli wieder im Aufwind. Der Index liegt bei -3 Punkten und damit klar über dem langjährigen Mittelwert (-9 Punkte). Die Erholung vom Stimmungstief nach dem Frankenschock bestätigt sich.

Im Vergleich zur April-Umfrage haben die Konsumenten ihre Erwartungen für die Wirtschaftsentwicklung und für den Arbeitsmarkt deutlich nach oben angepasst. Bei den Erwartungen der Konsumenten zur eigenen finanziellen Lage und zur Möglichkeit, Geld zu sparen, zeigt sich hingegen noch keine Verbesserung. Sollte sich die Erholung am Arbeitsmarkt wie von den Konsumenten erwartet vollziehen, könnte sich dies jedoch ändern.

Weiterlesen