Bestimmen wir unsere Vorgesetzten bald selbst?

08.09.2016 |  Von  |  News, Personalleitung  | 
Bestimmen wir unsere Vorgesetzten bald selbst?
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Sollten Führungskräfte künftig von ihren Mitarbeitenden demokratisch gewählt werden? Die Mehrheit der Schweizerinnen und Schweizer sagt dazu ganz klar: Ja! Denn 76 Prozent der Angestellten möchten mitentscheiden, wer ihnen als Führungskraft vor die Nase gesetzt wird.

Erstaunlich ist, dass sogar eine überwältigende Mehrheit der befragten Führungskräfte (76 Prozent) bereit wäre, sich von ihren Mitarbeitenden wählen oder auch abwählen zu lassen. Das ist das Ergebnis der Studie ‘Schweiz führt?!’ von Information Factory in Zusammenarbeit mit jobs.ch und Persorama zum Thema Führung und der neuen Rolle der Mitarbeitenden.

Weiterlesen

Guido Jouret zum Chief Digital Officer von ABB ernannt

05.09.2016 |  Von  |  News, Personalleitung  | 
Guido Jouret zum Chief Digital Officer von ABB ernannt
Jetzt bewerten!

Guido Jouret wurde von ABB zum Chief Digital Officer ernannt. Der Pionier des Internets der Dinge wird seine Tätigkeit zum 1. Oktober 2016 aufnehmen.

Er wird direkt an den CEO von ABB, Ulrich Spiesshofer, berichten. Jouret soll die Entwicklung und Bereitstellung von ABBs digitalen Lösungen für Kunden weltweit und in allen Geschäftsbereichen voranbringen.

Weiterlesen

22. September im Lake Side: 6. recruitingconvention zurich

01.09.2016 |  Von  |  Marketing, News, Personalleitung  | 
22. September im Lake Side: 6. recruitingconvention zurich
Jetzt bewerten!

Die recruitingconvention findet 2016 zum sechsten Mal statt. Sie hat sich inzwischen als erfolgreiche und beliebte Rekrutierungs-Tagung etabliert. Sieben erfahrene Referenten aus der Schweiz und Deutschland geben Insidertipps aus der Personalmarketing und Recruiting-Szene. Es werden zudem spannende Diskussionen über zukunftsorientierte Themen erwartet.

Die Rekrutierung von neuen Mitarbeitenden steht im Wandel. Employer Branding und Personalmarketing werden zu wichtigen Disziplinen in der Rekrutierung. Die potentiellen neuen Mitarbeitenden haben veränderte Ansprüche und das Medienspektrum wird immer breiter.

Weiterlesen

Berücksichtigung der Familie bei der Karriereplanung macht zufriedener

31.08.2016 |  Von  |  Personalleitung, Selbstmanagement  | 
Berücksichtigung der Familie bei der Karriereplanung macht zufriedener
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Viele Menschen beziehen ausserberufliche Bereiche wie Familie, persönliche Interessen und gesellschaftliches Engagement in ihre Karriereplanung mit ein.

Eine Studie von Forschenden des Instituts für Psychologie der Universität Bern hat ergeben, dass Personen mit einer stärkeren Berücksichtigung der Familienrolle bei der Karriereplanung viel zufriedener mit ihrer Karriere und ihrem Leben im Allgemeinen sind. Ausserdem zeigen ausserberufliche Orientierungen keine negativen Folgen auf erzieltes Gehalt.

Weiterlesen

Neuer CEO der Swisscom Directories AG

27.08.2016 |  Von  |  News, Personalleitung  | 
Neuer CEO der Swisscom Directories AG
Jetzt bewerten!

Der 46-jährige Tessiner Stefano Santinelli wurde vom Verwaltungsrat der Swisscom Directories AG zum neuen CEO der Swisscom Directories AG gewählt. Der Internet-Spezialist kennt das Geschäft, denn er gehört seit zwei Jahren dem Verwaltungsrat der Swisscom Directories AG an. Santinelli tritt am 1. Oktober 2016 die Nachfolge von Edi Bähler an. Dieser hat das Unternehmen sechs Jahre lang geleitet.

Zusammen mit Stefano Santinelli will die Swisscom Directories AG die nächsten grossen Schritte in die Zukunft machen. Bereits heute zählen die Plattformen local und search zu den meistbesuchten Seiten und beliebtesten mobilen Apps der Schweiz. In Zukunft soll den Nutzern ein noch umfassenderes User-Erlebnis für den Alltag geboten werden. Für die Werbekunden, die Schweizer KMU, steht die permanente Steigerung des Mehrwerts im Vordergrund. Sie sollen ihre Kunden noch besser und präziser ansprechen können und dies dank einfacher Angebote und kompetenter Beratung.

Weiterlesen

Schweizer Arbeitnehmer sind loyal

27.08.2016 |  Von  |  Personalleitung, Studien  | 
Schweizer Arbeitnehmer sind loyal
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Loyalität ist wichtig für die Sozialpartnerschaft. Einer repräsentativen Befragung der Demoscope zufolge, die sie im Auftrag der Angestellten Schweiz umgesetzt hat, schätzen 1001 Befragte der Schweizer Wohnbevölkerung den Anteil der loyalen Arbeitnehmenden auf 65% und denjenigen der loyalen Arbeitgeber auf 59%.

Das Interessante dabei ist, dass sich die Arbeitnehmer als solidarischer gegenüber ihrem Arbeitgeber verstehen als umgekehrt. Dabei ist die Loyalität gegenüber der Firma weniger ausgeprägt, je jünger die Beschäftigten sind. Ausserdem verstehen sich die Geringverdienenden als loyaler als die Beschäftigten mit einem höheren Einkommen. Das alles sind die Kernaussagen der Befragung.

Weiterlesen

Entlassungen bei Burckhardt Compression – Unia protestiert

26.08.2016 |  Von  |  News, Personalleitung  | 
Entlassungen bei Burckhardt Compression – Unia protestiert
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Heftige Kritik von Seiten der Gewerkschaft Unia erntet die Entlassungswelle beim Industierkonzern Burckhardt Compression. Das Unternehmen will am Standort Winterthur fünfzig Stellen über Entlassungen abbauen. Für weitere 100 Mitarbeiter ist Kurzarbeit angekündigt. Auch im Ausland sollen 50 Arbeitsplätze abgebaut werden.

Die Massnahmen bei Burckhardt werden mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgt, denn Verwaltungsratspräsident Valentin Vogt ist Schweizer Arbeitgeberpräsident und sein Stellvertreter Hans Hess steht gleichzeitig dem Branchenverband Swissmem vor, der ebenfalls Arbeitgeberinteressen vertritt.

Weiterlesen

Arbeitsunzufriedenheit macht krank

25.08.2016 |  Von  |  Personalleitung, Selbstmanagement  | 
Arbeitsunzufriedenheit macht krank
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Arbeitszufriedenheit in den späten Zwanzigern und Dreissigern wirkt sich positiv auf die Gesundheit mit Anfang 40 aus. Dies hat eine landesweite Studie der Ohio State University ergeben.

Demnach hat Arbeitszufriedenheit im Allgemeinen Auswirkungen auf die psychische Gesundheit. Viel ausgeprägter sind allerdings die Folgen für den Körper.

Weiterlesen

Prof. Dr. Margit Mönnecke wird neue HSR-Rektorin

24.08.2016 |  Von  |  News, Personalleitung  | 
Prof. Dr. Margit Mönnecke wird neue HSR-Rektorin
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die renommierte HSR Hochschule für Technik Rapperswil hat eine neue Rektorin. Der Hochschulrat wählte Prof. Dr.-Ing. Margit Mönnecke an die Spitze der Einrichtung. Die künftige Rektorin tritt zum 1. März 2017 die Nachfolge von Prof. Dr. Hermann Mettler an, der zu diesem Zeitpunkt in den Ruhestand gehen wird.

Margit Mönnecke ist bislang Prorektorin der HSR gewesen. In dieser Funktion war sie seit 2011 für den Leistungsbereich Ausbildung an der HSR zuständig und führte auch das International Relations Office. Sie hat ausserdem die Fachhochschule Ostschweiz (FHO) in der Masterkommission für den Master of Science in Engineering vertreten.

Weiterlesen