07 Oktober 2016

Amazon Web Service Marketplace stellt WebFOCUS bereit

Ab sofort im Amazon Web Service (AWS) Marketplace verfügbar: WebFOCUS von Information Builders, einem der führenden Anbieter von Business-Intelligence-, Analytics-, Datenintegritäts- und Datenqualitätslösungen. WebFOCUS bietet sowohl Unternehmen als auch End-Usern leistungsfähige, dynamische und interaktive Informationen über Geschäftsprozesse. Unternehmen können auf Applikationen in der AWS-Cloud entweder über eine Hybrid-Architektur oder über ihre On-Premise-Umgebungen zugreifen.

Weiterlesen

Investitionen in Künstliche Intelligenz haben sich verzehnfacht

Die führende Unternehmensberatung Zinnov hat eine bislang einzigartige Studie über den weltweiten Markt für künstliche Intelligenz (KI) veröffentlicht. Die Studie unter dem Titel „The AI Spring: Innovations for the next decade“ bietet einen Einblick in einen Bereich, der in den vergangenen zwanzig Jahren ein enormes Wachstum und eine gravierende Entwicklung an den Tag gelegt hat.

Weiterlesen

Positive Umsatzentwicklung bei Zur Rose Group

Auch im dritten Quartal 2016 konnte sich die Zur-Rose-Gruppe behaupten und die positive Umsatzentwicklung des ersten Halbjahrs fortsetzen. Der Medikamentendienstleister schaffte es mit 6 Prozent Wachstum per Ende September, seine europäische Marktführerschaft sowohl im profitablen Kerngeschäft, dem Versandhandel mit rezeptpflichtigen Arzneimitteln und der Ärztebelieferung in der Schweiz, als auch im Onlinegeschäft mit rezeptfreien Arzneimitteln weiter auszubauen.

Weiterlesen

BKW und SIRESO einigen sich auf ihre Beteiligung an Swissgrid

SIRESO und die BKW Netzbeteiligung AG („BKW N“) haben sich in Bezug auf den Erwerb der Swissgrid-Beteiligung von Alpiq geeinigt. 30.3 Prozent der Aktien der Swissgrid werden von der BKW N übernommen und ungefähr 4.4 Prozent an SIRESO übertragen. Die BKW N hält dank dieser Transaktion eine erhebliche Beteiligung von knapp 37 Prozent an der Swissgrid. SIRESO vertritt dadurch die Interessen der Westschweizer Kantone, indem sie diesen langfristige Perspektiven eröffnet.

Weiterlesen

Flexibles Arbeiten in der Diskussion

Der Trend der Zeit heisst flexibles Arbeiten, die Arbeit wird zeitlich und räumlich entkoppelt. Eine Umsetzung erfordert intensive Bemühungen sowohl von Unternehmen als auch von den Beschäftigten. Jeder Betrieb hat andere Erfordernisse. Lösungsansätze, wie flexible Arbeit jeweils im konkreten Betrieb umgesetzt werden kann, werden auf dem REFA-Institutstag in Dortmund diskutiert. Die immer fortschrittlicheren Informations- und Kommunikationstechnologien eröffnen für Unternehmen erhebliche Potenziale für eine flexible Gestaltung der betrieblichen Prozesse. Vor diesem Hintergrund rückt die flexible Arbeit bei vielen Unternehmen in den Fokus, bei der die Arbeit zeitlich und/oder räumlich entkoppelt wird. Gestaltungskonzepte hierfür sind z. B. Vertrauensarbeitszeit, Telearbeit oder auch die Gestaltung der Bürolandschaften.

Weiterlesen

Konsumentenpreise in Zürich bleiben relativ stabil

0,1 Prozent ist der Index der Konsumentenpreise im letzten Monat gestiegen. Mit 100,3 Punkten (Basis Dezember 2015 = 100) lag er gegenüber September 2015 bei minus 0,2 Prozent. Hauptverantwortlich für den leichten Indexanstieg im September waren höhere Preise für Kleider und Schuhe sowie für Treibstoffe und Heizöl. Tiefere Preise für Pauschalreisen ins Ausland, für Lebensmittel sowie für alkoholische und alkoholfreie Getränke dämpften hingegen den Anstieg der Teuerung.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});