Hotelplan Group: Norbert Good verlässt Ferienhausvermittler-Bereich

Hotelplan Group: Norbert Good verlässt Ferienhausvermittler-Bereich
Jetzt bewerten!

Norbert Good, CEO Interhome & Leiter Holiday Home Division, verlässt per sofort den zu Hotelplan Group gehörenden Ferienhausvermittler-Bereich.

Aufgrund unterschiedlicher Ansichten der Organisationsentwicklung haben sich Thomas Stirnimann, CEO Hotelplan Group, und Norbert Good in gegenseitigem Einvernehmen entschieden, per sofort getrennte berufliche Wege zu gehen.

Weiterlesen

Neue Studie zeigt: Häufiger durchgeführte Umfragen erleichtern zeitnahe Diagnose

31.07.2017 |  Von  |  News, Personalleitung  | 
Neue Studie zeigt: Häufiger durchgeführte Umfragen erleichtern zeitnahe Diagnose
Jetzt bewerten!

Report zum Mitarbeiterengagement in der Life-Science Industrie zeigt stärkere Einbindung bei Mitarbeitern auf, deren Feedback häufiger als nur im Rahmen der einmal jährlich üblichen Befragung eingeholt wird.

Die Studie hat das Mass an Engagement, Einsatzbereitschaft und Fürsprache bei über 1400 Beschäftigten in Pharma-, Medizintechnik-, Biotechnologie- und weiteren Life-Science-Unternehmen untersucht und kommt zu dem Schluss, dass Beschäftigte, die mehr als einmal pro Jahr zu ihrer Motivation befragt werden, am stärksten engagiert und einsatzbereit sind, und ihren aktuellen Arbeitgeber empfehlen.

Weiterlesen

Geschäftsjahr 2017: Lidl Schweiz erhöht die Löhne um 0.6 Prozent

02.03.2017 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News, Personalleitung  | 
Geschäftsjahr 2017: Lidl Schweiz erhöht die Löhne um 0.6 Prozent
Jetzt bewerten!

Lidl Schweiz erhöht im Rahmen des Gesamtarbeitsvertrages mit der Gewerkschaft Syna und dem Kaufmännischen Verband Schweiz die Gesamtlohnsumme im Geschäftsjahr 2017 um 0.6 Prozent.

Die Arbeitnehmervertretungen Syna und Kaufmännischer Verband Schweiz haben zusammen mit Lidl Schweiz im Rahmen der jährlichen Gespräche eine Erhöhung der Lohnsumme von gesamthaft 0.6 Prozent für das Geschäftsjahr 2017 festgelegt. Die Verteilung erfolgt individuell gemäss Lohnsystem.

Zusätzlich zur Lohnsummenerhöhung stellt Lidl Schweiz Mittel für Beförderungen und Treueprämien zur Verfügung.

Weiterlesen

Chinesen tauschen Sigg-Chef Stefan Ludewig aus

Chinesen tauschen Sigg-Chef Stefan Ludewig aus
Jetzt bewerten!

Ein Jahr nach der Übernahme tauschen die neuen Sigg-Eigentümer den Chef aus. Stefan Ludewig ist nicht mehr im Amt. Der chinesische Mutterkonzern Haers hat den Chef des Thurgauer Traditionsbetriebes Knall auf Fall entlassen, wie Recherchen der „Handelszeitung“ zeigen.

Der Hersteller von Aluminiumflaschen bestätigt den Abgang.

Weiterlesen

Vier Eigenschaften machen inspirierende Führungspersonen aus

17.10.2016 |  Von  |  News, Personalleitung  | 
Vier Eigenschaften machen inspirierende Führungspersonen aus
Jetzt bewerten!

Weltweit geben Unternehmen Milliarden für Leadership-Trainings aus. Damit wollen sie Führungskräfte befähigen, Mitarbeiter zu motivieren und zu begeistern. Doch in der Praxis bringen die meisten Trainings nicht den gewünschten Erfolg.

Dabei weisen inspirierende Führungskräfte tatsächlich messbare Eigenschaften auf, so das Ergebnis der aktuellen Studie „How Leaders Inspire: Cracking the Code“ der internationalen Managementberatung Bain & Company.

Weiterlesen

Führungswechsel bei Olma-Messen St. Gallen

14.10.2016 |  Von  |  News, Personalleitung  | 
Führungswechsel bei Olma-Messen St. Gallen
Jetzt bewerten!

Bis zur „Grenzenlos“-Messe sind es nur noch drei Monate, sodass die Meldung für Überraschung sorgt: Claudia Nyffeler gibt ihren Posten als Messeleiterin der Olma-Messen St. Gallen auf. Ihre Nachfolgerin wird Caroline Derungs.

Nur ein Jahr lang übte sie ihren Job als Messeleiterin der „Grenzenlos“ (früher Ferienmesse St. Gallen) aus. Nun verlässt Claudia Nyffeler die Olma Messen St. Gallen auf eigenen Wunsch.

Weiterlesen

Flexibles Arbeiten in der Diskussion

07.10.2016 |  Von  |  News, Personalleitung  | 
Flexibles Arbeiten in der Diskussion
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der Trend der Zeit heisst flexibles Arbeiten, die Arbeit wird zeitlich und räumlich entkoppelt. Eine Umsetzung erfordert intensive Bemühungen sowohl von Unternehmen als auch von den Beschäftigten. Jeder Betrieb hat andere Erfordernisse. Lösungsansätze, wie flexible Arbeit jeweils im konkreten Betrieb umgesetzt werden kann, werden auf dem REFA-Institutstag in Dortmund diskutiert.

Die immer fortschrittlicheren Informations- und Kommunikationstechnologien eröffnen für Unternehmen erhebliche Potenziale für eine flexible Gestaltung der betrieblichen Prozesse. Vor diesem Hintergrund rückt die flexible Arbeit bei vielen Unternehmen in den Fokus, bei der die Arbeit zeitlich und/oder räumlich entkoppelt wird. Gestaltungskonzepte hierfür sind z. B. Vertrauensarbeitszeit, Telearbeit oder auch die Gestaltung der Bürolandschaften.

Weiterlesen