Kanton Thurgau: Warnung vor Betrug mit „Binary Option-Masche“

08.02.2019 |  Von  |  Finanzen, Handel, News  | 

Im vergangenen Jahr ergaunerten Betrüger mit der „Binary Option-Masche“ über 200’000 Franken. Die Kantonspolizei Thurgau mahnt zur Vorsicht.

Beim Handel mit binären Optionen „Binary Option“ kann auf fallende oder steigende Wechselkurse spekuliert werden. Da dieser Markt eine Vielzahl von risikobereiten Personen anzieht, die glauben, dort in kurzer Zeit hohe Gewinne realisieren zu können, bewegen sich hier viele betrügerische Händler.

Weiterlesen

Pro DP Verpackungen baut Reinigungs- und Hygienesortiment weiter aus

08.02.2019 |  Von  |  Handel, News  | 

Der Großhandelsspezialist aus Mitteldeutschland verstärkt seine Kompetenzen im Bereich des gewerblichen Reinigungs. und Hygienebedarfs

Die Pro DP Verpackungen ist ein Großhandels- und Servicespezialist aus Mitteldeutschland, und in Europa bei Gastronomen, Imbissbetreibern, Lebensmittelhändlern, Hotels, usw. meist durch ihr B2B Bestellportal Pack4Food24.de bekannt.

Weiterlesen

Die durchschnittliche Jahresteuerung lag im Jahr 2018 bei 0,9%

09.01.2019 |  Von  |  Finanzen, Handel, News  | 

Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) sank im Dezember 2018 im Vergleich zum Vormonat um 0,3% und erreichte den Stand von 101,5 Punkten (Dezember 2015 = 100).

Die Teuerung gegenüber dem Vorjahresmonat betrug 0,7%. 2018 belief sich die durchschnittliche Jahresteuerung auf 0,9%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen

Česká spoitelna bietet dank RTPE von valantic jetzt Zahlungen in Echtzeit an

08.01.2019 |  Von  |  Allgemein, Finanzen, Handel, News  | 

Instant Payment – Schnelligkeit ist alles

Ab sofort gibt die tschechische Bank Česká spoitelna ihren Kunden die Möglichkeit, Zahlungen in Echtzeit vorzunehmen. Damit ist das Kreditinstitut, eine Tochter der ERSTE Group Bank AG in Wien, die erste Bank in Tschechien, die Instant Payment anbietet. Ermöglicht wird dieser innovative Service durch die Real Time Payment Engine (RTPE) von Dion Transaction Solutions, einem Spezialisten für Finanzsoftwarelösungen innerhalb von valantic, mit dem die Česká spoitelna seit mehreren Jahren erfolgreich zusammenarbeitet.

Weiterlesen

Pöstler verarbeiteten erneuten Paketrekord mit 25 Millionen Paketsendungen

26.12.2018 |  Von  |  Digitalisierung, Handel, News, Organisation  | 

Seit dem „Black Friday“ am 23. November liefen die Förderbänder der Paket- und Briefsortierzentren der Schweizerischen Post auf Hochtouren und alle verfügbaren Mitarbeitenden waren an Bord: 25 Millionen Pakete und mehr als 400 Millionen Briefsendungen zählten die Sortieranlagen in diesem Zeitraum – ein in bis anhin noch nie erreichtes Rekordvolumen bei den Paketen nach bereits purzelnden Rekordwerten in den vergangenen Jahren.

Die Postmitarbeitenden leisteten Sondereinsätze, sortierten auch während den vergangenen fünf Samstage Pakete und trugen sie selbst am Samstag in die Haushalte.

Weiterlesen

Kundendialog im digitalen Zeitalter: Mit der richtigen Technik Verkäufer unterstützen

21.12.2018 |  Von  |  Digitalisierung, Handel, News  | 

Jetzt mal Hand aufs Herz: Sie würden doch auch nicht auf die Idee kommen, immer noch an Ihrem guten, alten Nokia 3310 festzuhalten, wo das Smartphone schon seit Jahren das Standardgerät für mobile Kommunikation ist, oder?

Doch so oder ähnlich verhält sich in vielen Unternehmen der Vertrieb: „Digitalisierung? Teufelszeug! CRM? Das ist doch bloss so ein neumodischer Quatsch, mit denen der Chef jede Minute unserer Arbeitszeit tracken will …“

Weiterlesen

Neue Belege für grassierende Korruption im illegalen Handel mit Schildkröten

06.12.2018 |  Von  |  Handel, News  | 

Die Wildlife Justice Commission (WJC) hat heute im Vorfeld des Welt-Anti-Korruptions-Tags ihren Bericht Operation Dragon: Revealing new evidence of the scale of corruption and trafficking in the turtle and tortoise trade (1) veröffentlicht, in dem sowohl Operation Dragon, eine über 2 Jahre (2016 – 2018) laufende Ermittlung zum mehrere Millionen Dollar schweren illegalen Handel mit gefährdeten Reptilienarten in Süd- und Südostasien als auch das Ausmass der Korruption, die diese Verbrechen gegen Wildtiere ermöglicht, im Einzelnen dargelegt werden.

Im Rahmen von Operation Dragon hatte WJC eng mit dem indischen Wildlife Crime Control Bureau (WCCB), dem Department of Wildlife and National Parks Peninsular Malaysia (PERHILITAN) und dem INTERPOL-Programm gegen Umweltkriminalität zusammengearbeitet, eine Kooperation, die zu konkreten Ergebnissen vor Ort führte: acht Netzwerke für den illegalen Handel mit Wildtieren sind erheblich unterbrochen worden, 30 Personen wurden verhaftet, wobei fünf der illegalen Händler inzwischen inhaftiert sind und die weiteren Verdächtigen auf ihren Prozess warten. Die Behörden konnten damit in diesem illegalem Heimtiermarkt mehr als 6.000 lebende Reptilien beschlagnahmen, von gefährdeten bis hin zu vom Aussterben bedrohten Arten.

Weiterlesen

Katastrophale Arbeitsbedingungen in chinesischer Spielwarenindustrie enthüllt

06.12.2018 |  Von  |  Handel, News  | 

450 Millionen Franken geben Schweizer KonsumentInnen vor Weihnachten für Spielzeug aus. Das meiste davon stammt aus China, wo ArbeiterInnen in den Spielzeugfabriken unter massiven Überstunden, Schlafmangel und sehr tiefen Löhnen leiden. Ein minimaler Aufpreis könnte den ArbeiterInnen bereits die Existenz sichern. Doch die menschenunwürdigen Bedingungen gehören weiterhin zum Geschäftsmodell der Markenunternehmen.

Dies zeigt der neue investigative Report aus China. Zur Verbesserung der Missstände startet Solidar Suisse heute ein Onlineaktion: Die CEOs der Spielwarenkonzerne werden von KonsumentInnen zur Zahlung von Existenzlöhnen aufgefordert.

Weiterlesen