G999: GSB Konzernchef Josip Heit in Berlin zum Gipfel „G20 Compact with Africa“

30.08.2021 |  Von  |  Allgemein  | 

Der „G20 Compact with Africa“ (CwA) wurde unter der deutschen G20-Präsidentschaft initiiert, um private Investitionen in Afrika zu fördernM das Hauptziel ist, die Attraktivität privater Investitionen durch wesentliche Verbesserungen der makroökonomischen, wirtschaftlichen und finanziellen Rahmenbedingungen zu erhöhen.

Zwölf afrikanische Länder haben sich der Initiative angeschlossen: Benin, Burkina Faso, Cote d’Ivoire, Ägypten, Äthiopien, Ghana, Guinea, Marokko, Ruanda, Senegal, Togo und Tunesien.

Weiterlesen

Inkontinenz bei Berufstätigen: So lässt sich das Problem angehen

27.07.2021 |  Von  |  Allgemein  | 

Viel Menschen denken, dass Inkontinenzprobleme altersbedingt sind. Doch auch Personen mittleren Alters können von einer überaktiven Blase betroffen sein. Eine Reizblase führt dazu, dass betroffene Personen einen starken Drang haben, Wasser lassen zu müssen. Dieser Drang tritt oft plötzlich auf und kann nur schwer unterdrückt werden.

Im Alter von über 40 Jahren ist durchschnittlich bereits jeder Fünft betroffen. Blasenschwäche tritt bei Männern ebenso häufig auf wie bei Frauen. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Symptome und was man gegen Blasenschwäche tun kann. Es werden Hinweise auf medikamentöse wie nichtmedikamentöse Behandlungsmethoden gegeben, die den Alltag insbesondere von Berufstätigen erheblich erleichtern können.

Weiterlesen

Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) und der Fall eines schwerbehinderten Kindes aus Potsdam

09.07.2021 |  Von  |  Allgemein, Polizei.news  | 

  Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) und der Fall eines schwerbehinderten Kindes aus Potsdam Vor vielen Jahren, als Printmedien also Zeitungen, die Hauptinformationsquelle der täglichen Informationen bildeten, wäre der Fall eines kleinen mehrfach schwerbehinderten Kindes im Alter von vier Jahren aus Potsdam (Bundesrepublik Deutschland) und das Ausmaß dieses Falles, wohl kaum so umfangreich...

Weiterlesen

G999: GSB Gruppe und Josip Heit entwickeln digitale Weltneuheit namens „Lydian World“

01.07.2021 |  Von  |  Allgemein  | 

G999: GSB Konzerngruppe und Josip Heit präsentieren digitale Weltneuheit namens „Lydian World“

Am 25. und 26. Juni 2021 fanden im atemberaubenden „Burj Khalifa“ von Dubai, welches mit 829,8 Metern das höchste Gebäude unseres Planeten ist, zwei Veranstaltungen der GSB Konzerngruppe statt, ein Event der Superlative mit dem Slogan: „One World, one CommUNITY“.

Weiterlesen

Spesen und Spesenreglemente – ein Überblick zu den wichtigsten Fakten

Die Abgrenzung zwischen Lohn und Spesen stellt seit Jahren die Praxis immer wieder vor schwierige Fragen aus steuerrechtlicher Sicht, aber auch für die Sozialversicherungsabzüge. Um dies zu konkretisieren, wurde mit der Einführung des neuen Lohnausweises die Möglichkeit von einheitlich durch die Steuerämter des Sitzkantons genehmigten Spesenreglementen geschaffen.

Im Folgenden haben wir für Sie die wichtigsten Überlegungen zum Thema zusammengestellt.

Weiterlesen

Homeoffice-Regime des Bundesrates für KMU nicht praktikabel

26.05.2021 |  Von  |  Allgemein  | 

Der KGV begrüsst den Entscheid des Bundesrates, den Gastronomiebetrieben die Öffnung auch in Innenräumen zu erlauben.

Auch die Anpassung der Quarantäneregelung ist richtig. Sie dürfte Erleichterungen für Tourismus und Hotellerie bringen. Die Verknüpfung der Aufhebung der Homeoffice-Pflicht an repetitive Tests lehnt der KGV hingegen ab, da diese für viele KMU nicht praktikabel ist.

Weiterlesen

Ex-Frauen russischer Milliardäre fördern die Nachfrage nach Rechtstourismus in Großbritannien

19.05.2021 |  Von  |  Allgemein  | 

Das britische Berufungsgericht hat entschieden, dass die Ex-Frau eines der reichsten Männer Russlands, Vladimir Potanin, eine 6 Milliarden Dollar schwere Scheidungsklage gegen ihn einreichen kann. Die Klage soll Londons Position als globales Zentrum für Scheidungsklagen festigen, ungeachtet des Brexit.

Im Jahr 2014 sprachen russische Gerichte Potanina [red. Ex-Frau Potanins] rund 41,5 Millionen Dollar als Scheidungsentschädigung zu, aber die Klägerin argumentiert, dass sie einen viel größeren Anteil am Vermögen ihres Mannes hätte erhalten sollen. Potanina lernte ihren Mann als Teenager kennen, und sie heirateten 1983 in Russland, wo sie den größten Teil ihrer Ehe verbrachten. Sie ließen sich 2014 in Russland scheiden und lösten damit das aus, was ein englischer Richter am Obersten Gerichtshof „einen Sturm von Rechtsstreitigkeiten“ nannte.

Weiterlesen

Josip Heit, GStelecom, G999 und GSmedia, oder die Fragen nach dem Potenzial der Blockchain für den Privatanwender

03.05.2021 |  Von  |  Allgemein  | 

G999 Blockchain-Technologie, ein spam-hackerfreien E-Mail-Dienst, ein Voice-&-Chat-System unter Einhaltung der Umweltschutzbestimmungen und einer aktuellen Notwendigkeit persönliche Daten in einem völlig sicheren und risikolosen Raum zu verwalten, abseits des Mainstream-Web-Netzwerks durch ein dezentrales Datenzentrum und zum Schutz der Privatsphäre, diese Innovation wurde durch das GSB Blockchain Power Haus in Hamburg entwickelt.

Vor diesem Hintergrund haben wir Josip Heit als ausgewiesenen Wirtschaftsmanager und Blockchain-Pionier sowie Vorstandsvorsitzender der GSB Konzerngruppe zum Thema Blockchain befragt. Herr Heit, ist die Blockchain nur etwas für Wirtschaftsbereiche oder können auch Privatanwender von der Blockchain profitieren?

Weiterlesen

Oberbürgermeister Mike Schubert, Sozialbeigeordnete Brigitte Meier, Hertha-Schulz-Haus, Oberlinhaus, Skandal in Potsdam um schwerbehindertes Kind

28.04.2021 |  Von  |  Allgemein, Polizei.news  | 

  Mike Schubert (SPD), Brigitte Meier (SPD), Ministerin Ursula Nonnenmacher (Grüne) - Skandal um Kind Erst vor Kurzem berichteten wir über das Schicksal eines kleinen mehrfach schwerbehinderten Mädchen im Alter von nur vier Jahren in Potsdam, welches trotz eines bestehenden Betreuungsvertrages zur Tagesförderung, zwischen der Stadt Potsdam, dem Hertha-Schulz-Haus (Oberlinhaus) und den...

Weiterlesen

Mike Schubert (SPD) und Dietmar Woidke (SPD), 517 Tage kein Behindertentransport für Kind in Potsdam

19.04.2021 |  Von  |  Allgemein, Polizei.news  | 

  Mike Schubert (SPD) und Dietmar Woidke (SPD), 517 Tage kein Behindertentransport für Kind in Potsdam Kürzlich berichteten wir über den Fall eines mehrfach schwerbehinderten Kleinkindes, welches seit dem 06. November 2020, das sind nunmehr volle 23 Wochen, keine Kindertagesbetreuung im Hertha-Schulz-Haus erhält, dessen Rechtsträger ist der Verein Oberlin Lebenswelten / Oberlinhaus. Volle...

Weiterlesen