Neue Ericsson-Studie: Bedeutung von sozialen Netzwerken ist ungebrochen

31.10.2018 |  Von  |  News, Web  | 
Neue Ericsson-Studie: Bedeutung von sozialen Netzwerken ist ungebrochen
Jetzt bewerten!

Soziale Netzwerke auf dem absteigenden Ast? Von wegen! Laut dem neuesten Ericsson ConsumerLab Insight Report ist das genaue Gegenteil der Fall: sowohl Nutzerzahlen als auch die durchschnittlich verbrachte Zeit auf sozialen Netzwerken steigen weiter an.

Waren es 2014 noch 1,3 Milliarden aktive monatliche Nutzer, die durchschnittlich 30 Minuten pro Tag auf sozialen Plattformen von Facebook Inc., also Facebook, Instagram und WhatsApp, verbrachten, so sind es 2018 bereits 2,5 Milliarden, die durchschnittlich 47 Minuten täglich in dieselben Netzwerke investieren.

Weiterlesen

UBS-Lohnumfrage für 2019: Löhne steigen um 1,0 Prozent – stagnierende Reallöhne

31.10.2018 |  Von  |  News  | 
UBS-Lohnumfrage für 2019: Löhne steigen um 1,0 Prozent – stagnierende Reallöhne
Jetzt bewerten!

Für das Jahr 2019 geht UBS aufgrund ihrer Lohnumfrage von einem durchschnittlichen nominalen Lohnanstieg in der Schweiz von 1,0 Prozent aus. Der prognostizierte Anstieg fällt damit höher aus als in vorangehenden Jahren. Dies ist unter anderem auf das anhaltende starke Wirtschaftswachstum der letzten Jahre zurückzuführen.

Gleichzeitig wird für 2019 eine Jahresteuerung von 1,0 Prozent und somit eine Stagnation der Reallöhne erwartet.

Weiterlesen

Städtemonitoring: Schweizer Stadtpolitik aus liberaler Perspektive bilanziert

31.10.2018 |  Von  |  News  | 
Städtemonitoring: Schweizer Stadtpolitik aus liberaler Perspektive bilanziert
Jetzt bewerten!

Mit dem „Städtemonitoring“ untersucht Avenir Suisse erstmals die Politik der zehn grössten Schweizer Städte und beurteilt sie gemäss dem Leitbild einer „Liberalen Smart City“. In acht Sachgebieten werden anhand von total 47 Indikatoren der Status quo und – daraus folgend – Optimierungsmöglichkeiten analysiert.

Das Gesamtranking und das sehr unterschiedliche Abschneiden der Städte in den Teilrankings zeigen, dass die Städte viel voneinander lernen können.

Weiterlesen

Top-Bonität der Graubündner Kantonalbank (GKB) durch S&P bestätigt

31.10.2018 |  Von  |  Dienstleistungen, Finanzen, News  | 
Top-Bonität der Graubündner Kantonalbank (GKB) durch S&P bestätigt
Jetzt bewerten!

Die Ratingagentur Standard & Poor’s bestätigt das ausgezeichnete Rating der Graubündner Kantonalbank (GKB) mit der Note „AA/stabil“. Zur Top-Beurteilung der Bank beigetragen haben ihre sehr starke Kapitalisierung, ihre stabile Ertragssituation, ihr hoher Marktanteil im Kanton sowie die Staatsgarantie.

Der aktuelle Ratingbericht von Standard & Poor’s vom 30. Oktober bestätigt die erstklassige Bonität der Graubündner Kantonalbank.

Weiterlesen

Swiss Staffingindex – Temporärbranche: 5,5 Prozent Plus im dritten Quartal

30.10.2018 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 
Swiss Staffingindex – Temporärbranche: 5,5 Prozent Plus im dritten Quartal
Jetzt bewerten!

Der Schweizer Konjunkturzyklus erreicht seine Maturität. Mit einem Plus von 5,5 Prozent im dritten Quartal 2018, im Vergleich zum Vorjahr, profitieren die Personaldienstleister weiterhin vom guten Konjunkturumfeld.

Die Gewinnung von neuen Fachkräften wird auf dem Arbeitsmarkt jedoch immer schwieriger und hindert die Branche an die zweistelligen Wachstumsraten aus dem ersten und zweiten Quartal anzuknüpfen.

Weiterlesen

Trauermarsch zum Black Friday: Wirtschaftlichkeit wird zu Grabe getragen

30.10.2018 |  Von  |  Handel, News  | 
Trauermarsch zum Black Friday: Wirtschaftlichkeit wird zu Grabe getragen
Jetzt bewerten!

Mit einem Trauerzug, bei dem ein Sarg durch die Wiener Mariahilfer Strasse getragen wird, findet am 23. November 2018 anlässlich des Black Friday das symbolische Begräbnis von Wirtschaftlichkeit, Qualität, Service und Wert statt. Initiator und Wirtschaftsexperte Mag. Roman Kmenta will mit dieser Aktion vor langfristigen Folgen warnen.

Überall wirbt der Handel mit aggressiven Preisaktionen. Konsumenten orientieren sich immer öfter nur am Preis. Dadurch schaden Aktionstage wie der Black Friday der Wirtschaft. Viele Unternehmen können sich Black Friday Rabatte nicht leisten, aber bemerken das zu spät!

Weiterlesen

localsearch bietet neu Google Ads für Schweizer KMU

29.10.2018 |  Von  |  Dienstleistungen, News, Web, Werbung  | 
localsearch bietet neu Google Ads für Schweizer KMU
5 (100%)
1 Bewertung(en)

localsearch (Swisscom Directories AG), die führende Digitalagentur für Schweizer KMU und Betreiberin von local.ch und search.ch, vertieft die Partnerschaft mit Google und baut damit das Lösungsportfolio für KMU aus.

Neu bietet localsearch unter „MyCAMPAIGNS SEARCH“ Google Ads inklusive einer Beratung vor Ort zum Fixpreis an.

Weiterlesen

MSD ging mit grösstem Firmenteam am Swiss City Marathon Lucerne an den Start

29.10.2018 |  Von  |  Events, News  | 
MSD ging mit grösstem Firmenteam am Swiss City Marathon Lucerne an den Start
Jetzt bewerten!

Das forschende biopharmazeutische Unternehmen MSD Merck Sharp & Dohme AG mit Sitz in Luzern unterstützt den regional wie überregional bedeutenden Marathon seit 2010. Dieses Jahr als Charity Supporting Partner.

Mit 264 MSD-Läufern aus 36 Nationen ging das grösste Firmenteam des Laufs an den Start. Die Mitarbeitenden erhielten die Möglichkeit, den Schweizer MSD-Standort in Luzern während diesem ganz besonderen Laufereignis, in stimmungsvoller Atmosphäre und mit atemberaubenden Ausblicken zu erleben und auf sich wirken zu lassen.

Weiterlesen

Jede fünfte Schweizer Firma erleidet Umsatzeinbussen wegen säumiger Kunden

29.10.2018 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Jede fünfte Schweizer Firma erleidet Umsatzeinbussen wegen säumiger Kunden
Jetzt bewerten!

Schweizer Unternehmen sind weiterhin besonders häufig von verspäteten Zahlungen im Firmengeschäft betroffen. Das zeigt das aktuelle Zahlungsmoralbarometer des internationalen Kreditversicherers Atradius für Westeuropa. 92,5% der Schweizer Studienteilnehmer gaben an, dass ihre Abnehmer Rechnungen in den vergangenen zwölf Monaten erst nach Ablauf des Fälligkeitstermins beglichen hätten.

Das sind zwar 3% weniger als in der Vorjahresbefragung, aber immer noch weit mehr als in den meisten der 13 für die Studie betrachteten Länder. Nur in Österreich und Belgien berichteten noch mehr Firmen von Erfahrungen mit säumigen Kunden. Bei gut jedem fünften Schweizer Unternehmen (21,4%) führten überfällige Aussenstände sogar zu Umsatzeinbussen.

Weiterlesen