Author Archive

Aargau fördert Ausbildungsdarlehen stärker

02.04.2016 |  Von  |  Bildung, News  | 
Aargau fördert Ausbildungsdarlehen stärker
Jetzt bewerten!

Der Regierungsrat hat mehrere Überarbeitungen des Stipendienrechts in die Anhörung geschickt. Diese Anpassungen sind notwendig, da der Kanton Aargau der Interkantonalen Vereinbarungung zur Harmonisierung von Ausbildungsbeiträgen (Stipendienkonkordat) beigetreten ist.

Ausserdem beabsichtigt der Regierungsrat, die Stossrichtung eines Vorstosses aus dem Grossen Rat aufzunehmen, indem er den Bezügerkreis bei Darlehen erweitert. 2013 hat der Grosse Rat des Kantons Aargau den Beitritt zum Stipendienkonkordat beschlossen.

Weiterlesen

SULZER: Auslagerung nach Polen und Indien

31.03.2016 |  Von  |  News  | 
SULZER: Auslagerung nach Polen und Indien
Jetzt bewerten!

Der Konzernchef Grégoire Poux-Guillaume will die Ausgaben in der Sulzer Hauptniederlassung extrem kürzen. Im Blick hat er die Informatik- und Finanzabteilung. Bis jetzt sei die Informatik stark in der Zentrale in Winterthur konzentriert.

„Ein sehr teurer Ansatz“, sagt er im „Handelszeitung“-Interview. Heute seien die IT-Kosten „doppelt so hoch“ wie bei anderen Schweizer Konzernen, mit denen man sich verglichen habe. Nun gibt er Gegensteuer. „Wir wollen die Kapazitäten in der Schweiz reduzieren und Kapazitäten in Polen und Indien aufbauen“, sagt der Sulzer-Chef.

Weiterlesen

Saint-Gobain will Option auf Sika-Kauf verlängern

23.03.2016 |  Von  |  News  | 
Saint-Gobain will Option auf Sika-Kauf verlängern
Jetzt bewerten!

Das französische Unternehmen Saint-Gobain möchte den Schweizer Baustofffertiger Sika erwerben. Die Möglichkeit des Kaufs will er im Sommer 2017 verlängern.

Guillaume Texier, der Finanzchef des französichen Konzerns sagt der „Handelszeitung“: „Saint-Gobain wird dann die Möglichkeit haben, den Vertrag fortzuführen.“

Weiterlesen

Bundespräsident zu „Video-Panne“ und EU-Verhandlungen

22.03.2016 |  Von  |  News  | 
Bundespräsident zu „Video-Panne“ und EU-Verhandlungen
Jetzt bewerten!

Sie sorgte auf der ganzen Welt für Schlagzeilen: Die Video-Ansprache zum Tag der Kranken von Bundespräsident Johann Schneider-Ammann. In einem Interview mit der Handelszeitung bezieht er jetzt erstmals Stellung zu seinem Video. Schneider-Ammann sagt, dass das Video „eine Panne“ gewesen sei.

„Aber immerhin weiss nun jeder, dass es diesen Tag gibt.“ Er äussert sich zudem zu seinen Erfahrungen mit Youtube und anderen digitalen Kanälen: Sei einmal eine Lawine in den sozialen Medien losgetreten, könne man sie nicht mehr stoppen. „Man fühlt sich ausgeliefert und kann argumentativ nicht dagegenhalten.“

Weiterlesen

Lernen von Katar für europäische Migrantenkrise?

19.03.2016 |  Von  |  News  | 
Lernen von Katar für europäische Migrantenkrise?
Jetzt bewerten!

In diesem März wurden für Zuwanderer in Katar zwei Stellungsnahmen zum Thema Arbeitsrecht und deren Bedingungen verfasst. Ein juristisches Gutachten, geschrieben von Prof. Christian Favre aus der Universität Lausanne und ein Rapport der dreiseitigen ILO-Aufsichtskommission in Katar.

Beide Gutachten weisen deutliche positive Entwicklungen auf, welche der verhältnismässig kleine Golfstaat in nicht einmal drei Jahren für das Arbeitsrecht und die Lebensqualität der Zuwanderer in die Wege geleitet hat. Sie zeigen auch, dass diese Anstrengungen zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden müssen. Sie könnten auch Ideen liefern, wie die europäische Migrantenkrise bewältigt werden kann.

Weiterlesen

SWISS setzt Zeichen zum Weltfrauentag

08.03.2016 |  Von  |  News  | 
SWISS setzt Zeichen zum Weltfrauentag
Jetzt bewerten!

Swiss International Air Lines (SWISS) fliegt mit einer reinen Frauenbesatzung in Cockpit und Kabine nach New York. Die Airline will damit ein Zeichen zum heutigen Weltfrauentag setzen.

Der Airbus A330-300 mit der Flugnummer LX22 startete heute Morgen in Genf mit dem Ziel New York. Zum heutigen Weltfrauentag steht dieser Flug ganz im Zeichen der Frauen: Um das Wohl der Gäste auf diesem speziellen Flug in den Big Apple kümmert sich eine ausschliesslich weibliche Crew, bestehend aus zwei Pilotinnen und zehn Frauen in der Kabine. Mit diesem Flug möchte SWISS mehr Frauen für Berufe begeistern, die heute noch als Männerdomäne gelten.

Weiterlesen

Next Generation Leadership: Führen im technologischen Wandel

08.03.2016 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Next Generation Leadership: Führen im technologischen Wandel
Jetzt bewerten!

Für die Berufswelt ist der Wandel im Technologiebereich folgenreich. Deshalb fördert die HWZ (Hochschule für Wirtschaft Zürich) das Fortbildungsangebot CAS (Certificate of Advanced Studies) Next Generation Leadership. Dieses beschreibt neue Herausforderungen an die Führungskräfte von heute.

Es trägt den sich verändernden Umständen Rechnung und basiert auf dem an der HWZ entwickelten Leadership-Modell. Studienbeginn ist November 2016.

Weiterlesen

Regelung im Wirtschaftssinne muss Bilaterale schützen

07.03.2016 |  Von  |  News  | 
Regelung im Wirtschaftssinne muss Bilaterale schützen
Jetzt bewerten!

In seiner Mitteilung betreffs der Masseneinwanderungs-Initiative in Gegenwart des Parlaments bleibt der Bundesrat bei dem Plan, die neue Zuwanderungsvereinbarung in Verbindung mit einem Schutzklausel-Mechanismus zu verwirklichen.

Das wichtigste Ziel ist immer noch eine Einigung mit der Europäischen Union.

Weiterlesen

Bunter Alltag: Farbtupfer fürs Bürooutfit

22.01.2016 |  Von  |  Selbstmanagement  | 
Bunter Alltag: Farbtupfer fürs Bürooutfit
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Immer gleiche Arbeitstage in öder Kleidung? Bei der Bürokleidung gehen die meisten gerne auf Nummer sicher: gedeckte Farben in Nuancen von Schwarz, Grau, Weiss und dunklem Blau. Um jedoch die Stimmung ein wenig aufzuhellen und jeden Tag zu etwas Besonderem zu machen, sind kräftige Farben genau das Richtige.

Dazu musst du nicht gleich deine gesamte Garderobe erneuern, farbenfrohe Accessoires wie Tücher, Ketten, Handtaschen und Gürtel bringen Frische ins Businessensemble. Wer mehr möchte peppt den Blazer mit einem eleganten Top oder einer klassischen Bluse in modischen Farben auf.

Weiterlesen

Preisblase: Der Kunstmarkt überhitzt

11.01.2016 |  Von  |  News  | 
Preisblase: Der Kunstmarkt überhitzt
Jetzt bewerten!

Dem Kunstmarkt ging es nach der Finanzkrise 2008/09 erstaunlich schnell wieder gut. Doch bald könnte es dort zu einem Crash kommen.

Forscher der Universität Luxemburg haben über eine Mio. Bilanzen von Auktionen der vergangenen 36 Jahre analysiert und sind zum Schluss gekommen, dass die Investitionen in Kunst zu einer Blase geführt haben, die bald platzen wird.

Weiterlesen