16 Mai 2019

i.b.s.® erhält neue SAG durch das BAFA!

Nach eingehender Prüfung und Freigabe durch die Regierung in Berlin, hat das deutsche Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in Eschborn, unserem Unternehmen mit Datum vom 29. April 2019 eine neue Sammelgenehmigung (SAG) für die temporäre Ausfuhr von Schusswaffen, Munition sowie Sonderequipment zur professionellen, bewaffneten Durchführung von maritimen Schutzeinsätzen erteilt, die nunmehr bis vorerst zum 15. März 2021 ihre Gültigkeit hat. Derartige Sammelgenehmigungen, die zur Verfahrenserleichterung für wiederholte Ausfuhren der selben Dual-Use-Güter erteilt werden können, werden nur nach eingehender Überprüfung des Antragstellers sowie der internen Compliance Prozesse (ICP) vergeben, die einen entsprechend hohen Standard der Regelkonformität erfüllen müssen.

Weiterlesen

Sandoz: Rückruf für Charge eines Antibiotikums

In Zusammenarbeit mit Swissmedic, dem Schweizerischen Heilmittelinstitut, ruft SANDOZ Pharmaceuticals AG eine Charge (HX3438) des Antibiotikums „Co-Amoxicillin Sandoz 312,5“, Pulver zur Zubereitung einer Suspension, zurück. Es besteht das Risiko einer verminderten Wirksamkeit. Kunden, die eine der betroffenen Packungen besitzen und verwenden, sind gebeten, die betroffene Packung zurückzubringen und umgehend ihren Arzt bzw. ihre Ärztin zu kontaktieren.

Weiterlesen

Strafverfahren gegen Ex-Geschäftsführer der Ärztezentrum Mutschellen AG

Am 6. Juni 2019 kommt es im Strafverfahren gegen den ehemaligen Geschäftsführer der Ärztezentrum Mutschellen AG zur Verhandlung vor dem Bezirksgericht Bremgarten. Die kantonale Staatsanwaltschaft wirft dem Beschuldigten unter anderem mehrfachen Betrug, mehrfache Urkundenfälschung, Zweckentfremdung von Arbeitnehmerbeiträgen, Veruntreuung von Quellensteuern und Misswirtschaft vor.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});