01 September 2016

22. September im Lake Side: 6. recruitingconvention zurich

Die recruitingconvention findet 2016 zum sechsten Mal statt. Sie hat sich inzwischen als erfolgreiche und beliebte Rekrutierungs-Tagung etabliert. Sieben erfahrene Referenten aus der Schweiz und Deutschland geben Insidertipps aus der Personalmarketing und Recruiting-Szene. Es werden zudem spannende Diskussionen über zukunftsorientierte Themen erwartet. Die Rekrutierung von neuen Mitarbeitenden steht im Wandel. Employer Branding und Personalmarketing werden zu wichtigen Disziplinen in der Rekrutierung. Die potentiellen neuen Mitarbeitenden haben veränderte Ansprüche und das Medienspektrum wird immer breiter.

Weiterlesen

Galenica-Gruppe: „Frist des Bar-Kaufangebots für Relypsa-Aktien abgelaufen“

Am heutigen Donnerstag gab die Galenica Gruppe bekannt, dass die Frist ihres Bar-Kaufangebots für die ausstehenden Stammaktien von Relypsa, Inc. (NASDAQ: RLYP), am Tagesende vom Mittwoch, den 31. August 2016, um Mitternacht New Yorker Zeit abgelaufen ist. Das Kaufangebot belief sich auf USD 32,00 pro Aktie netto, ohne Zinsen und abzüglich der anwendbaren Quellensteuern. Abgegeben wurde das Kaufangebot durch die mittelbare, hundertprozentige Tochtergesellschaft von Galenica, die Vifor Pharma USA Inc. Die Depotstelle teilte mit, dass bei Ablauf der Angebotsfrist insgesamt 38’673’841 der ausstehenden Stammaktien von Relypsa wirksam zum Kauf angedient und nicht zurückgezogen waren (ohne Berücksichtigung der Aktien, die unter Anzeige garantierter Andienung angeboten waren). Dies entspricht nahezu 85.6% der ausstehenden Aktien von Relypsa.

Weiterlesen

Philippe Gaydoul übernimmt wieder das Zepper bei Navyboot

CEO Marcus Meyer verlässt Navyboot nach nur fünf Monaten. Bis auf Weiteres übernimmt wieder Philippe Gaydoul die Führung des Konzerns. Dabei wollte er sich aus dem operativen Geschäft verabschieden. Marcus Meyer stellt sein Amt als CEO von Navyboot aus familiären Gründen per sofort zur Verfügung. Das bestätigt eine Sprecherin der Gaydoul Group auf Anfrage von handelszeitung.ch. Der 51-Jährige hatte seinen Posten erst im April angetreten. Meyer übernahm damals von Philippe Gaydoul, der die Schuhmarke, die er 2008 kaufte, seit 2013 selbst geführt hatte.

Weiterlesen

Projekt zur Förderung des dualen Bildungswegs

Einsteigen bitte! Eine spannende Fahrt durch die Berufsbildungslandschaft Schweiz zeigt Jugendlichen und Interessierten die vielfältigen Möglichkeiten der Berufslehre auf. „Steig ein. Steig auf.“ ist ein Projekt der Stiftung FH SCHWEIZ, der schweizerischen Stiftung zur Förderung des dualen Bildungswegs. Die Berufslehre bildet den Start in eine vielversprechende berufliche Zukunft. Wer eine Berufslehre erfolgreich abschliesst, dem stehen heute alle Türen offen. Nebst Berufslehre sind auch Berufsmaturität und die höhere Berufsbildung wichtige Stichworte. Die Berufsmaturität ebnet beispielsweise den Weg an die Fachhochschule. Die Durchlässigkeit unseres Ausbildungssystems greift also auch bei der Berufslehre.

Weiterlesen

CEO verlässt Moneyhouse

Der CEO von Moneyhouse Stefan Schärer verlässt das Unternehmen. Die Trennung erfolgt in gegenseitigem Einvernehmen. Ad interim wird Oliver Schibli das Unternehmen führen. Stefan Schärer übernahm zum Jahresbeginn 2015 die Geschäftsführung des Wirtschaftsinformationsdienstes Moneyhouse, der seit Anfang 2014 zum Bereich Business Medien der NZZ-Mediengruppe gehört.

Weiterlesen

GZA Lake Side Talk – was für den Standort Zürich tun?

Die Greater Zurich Area AG – kurz GZA - ist eine Non-Profit-Organisation, die sich um Standortmarketing in der Region Zürich kümmert. Dazu dient unter anderem der traditionelle GZA Lake Side Talk. Er widmete sich in diesem Jahr der wachsenden Bedeutung der Metropolitanregionen im internationalen Standortwettbewerb. Die Referenten beschäftigten sich dabei mit der Frage, wie die Schweiz und insbesondere der Wirtschaftsraum Zürich flexibel und agil erfolgreich sein können. Dabei seien es die Akteure selbst, die für die Schaffung guter Rahmenbedingungen die grösste Verantwortung trügen, so ein Fazit der Veranstaltung.

Weiterlesen

Yiwu Fair: Chinas Messe Nr. 1 für KMUs

Die China Yiwu International Commodities Fair mit dem Ziel, die Nr. 1 unter den Auslandsmessen für KMUs im Yangtze River Delta von Ostchina zu werden, hat sich zu einer der grössten, einflussreichsten und effektivsten Verbraucherausstellungen in China entwickelt und ist vom Verband internationaler Messen (UFI) zertifiziert. Die 21. Yiwu Fair vom letzten Jahr verzeichnete einen Umsatz von 17,173 Milliarden CMY (2,57 Milliarden USD) mit einem jährlichen Wachstum von 0,58 %. 2.529 Aussteller aus über 20 Ländern und Regionen stellten ihre Produkte an den 4.500 Standardständen der Messe im Yiwu International Exhibition Center aus. Die Veranstaltung zog 213.580 Besucher an, darunter 62.099 Facheinkäufer - ein Anstieg von 9,5 % im Vergleich zum Vorjahr.

Weiterlesen

Wolford AG: Anpasste Prognose für das laufende Geschäftsjahr

Im Anschluss an seine heutigen Beratungen hat der Vorstand der Wolford AG die Prognose für das Geschäftsjahr 2016/17 (1. Mai 2016 bis 30. April 2017) angepasst. Angesichts deutlich rückläufiger Umsätze im ersten Quartal (-18%) verglichen zum ersten Quartal im Vorjahr und anhaltender Marktschwäche im Monat August ist eine Aufholung der Umsatzrückgänge im Gesamtjahr nicht mehr wahrscheinlich.

Weiterlesen

Koch-Lehrmeister des Jahres 2016 kommt aus Illnau

Die Entscheidung in der Kategorie Koch ist gefallen: René Kaufmann, der Gastgeber des Restaurants Rössli in Illnau, wurde ausgezeichnet als "Zukunftsträger 2016 - Lehrmeister des Jahres.“ Die Jury begründet ihre Wahl so: "Die Lernenden von René Kaufmann können eine Ausbildung geniessen, die ihn zum würdigen Zukunftsträger macht. Sie sind vom ersten Tag an Mitarbeitende, die Verantwortung übernehmen, sich in verschiedenen Projekten beweisen und dafür Anerkennung bekommen können". Am Montag, den 19. September, werden die mit 10'000 CHF dotierten Preise im Zürcher Theaterclub verliehen. Der Lernende Luca Mühlethaler hat René Kaufmann für den Preis vorgeschlagen. "Er ist der beste Lehrmeister, den man sich wünschen kann", sagt er. So beschreibt er die Qualitäten seines Lehrmeisters: "Er ist geduldig und engagiert, geht auf die Lernenden ein und gibt seine Begeisterung für den Kochberuf weiter."

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});