Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Business24.ch!

Feuer und Explosionen bereiten Schweizer Unternehmen die grössten Verluste

13.12.2018 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Feuer und Explosionen bereiten Schweizer Unternehmen die grössten Verluste
Jetzt bewerten!

Cyberrisiken und die Auswirkungen neuer Technologien werden die Schadensituation für Unternehmen in den kommenden Jahren immer stärker beeinflussen. Noch dominieren jedoch traditionelle Ursachen: Die grössten Schäden für Versicherer und ihre Unternehmenskunden entstehen weltweit nach wie vor durch Feuer und Explosionen.

Dies geht aus einer aktuellen Analyse der Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) hervor.

Weiterlesen

Pinterest gibt die 100 offiziellen Pinterest Trends für 2019 bekannt

12.12.2018 |  Von  |  News, Web  | 
Pinterest gibt die 100 offiziellen Pinterest Trends für 2019 bekannt
Jetzt bewerten!

Die visuelle Suchmaschine enthüllt die fünfte jährliche Liste von Trendvorhersagen in den wichtigsten Kategorien darunter Reisen, Unterhaltung, Heim, Wellness, Mode, Essen und viele weitere.

Pinterest, eine visuelle Suchmaschine, ist der Teil des Internets, der für positive Emotionen sorgt. Jeden Monat entdecken mehr als 250 Millionen Menschen auf der ganzen Welt Ideen, die sie in verschiedenen Kategorien wie Reisen, Wellness, Mode, Unterhaltung und vielen weiteren ausprobieren können. Heute gibt Pinterest die 100 offiziellen Pinterest Trends für 2019 bekannt.

Weiterlesen

Schweizerischer Städteverband unterstützt Steuervorlage

12.12.2018 |  Von  |  News, Steuern  | 
Schweizerischer Städteverband unterstützt Steuervorlage
Jetzt bewerten!

Der Schweizerische Städteverband spricht sich für die Steuerreform und AHV-Finanzierung (STAF) aus. Die Vorlage entspricht seinen Forderungen zwar nicht vollumfänglich. Nach einer Gesamtabwägung sowie insbesondere aufgrund der Bedeutung und der hohen Dringlichkeit der Vorlage überwiegen für den Vorstand des Städteverbands die Argumente zugunsten der STAF klar.

Zuvor hatte bereits die Konferenz der städtischen Finanzdirektorinnen und -direktoren (KSFD) beschlossen, die STAF zu unterstützen.

Weiterlesen

Beim Arbeitsweg sparen – mit dem neuen Passepartout Pendlerrechner

11.12.2018 |  Von  |  News  | 
Beim Arbeitsweg sparen – mit dem neuen Passepartout Pendlerrechner
Jetzt bewerten!

Der Wohnort ist schon lange nicht mehr Arbeitsort. Deshalb pendeln immer mehr Menschen eine immer längere Strecke. Gleichzeitig wachsen auf der Strasse die Staustunden an. Deshalb lanciert der Tarifverbund Passepartout den neuen Pendlerrechner.

Mit wenigen Klicks lässt sich das Sparpotenzial vom öffentlichen Verkehr (öV) gegenüber dem Auto rasch berechnen.

Weiterlesen

Schweizerin Sylva de Fluiter übernimmt die Leitung der UNIQA Re AG

10.12.2018 |  Von  |  News  | 
Schweizerin Sylva de Fluiter übernimmt die Leitung der UNIQA Re AG
Jetzt bewerten!

Mit 1. Jänner 2019 übernimmt die Schweizerin Sylva de Fluiter die Leitung der UNIQA Re AG von Hans Uwe Müller, der nach 14 Jahren bei der Rückversicherungsgesellschaft der UNIQA Gruppe in den Ruhestand tritt. Die UNIQA Re AG mit Sitz in Zürich ist eine 100-prozentige Tochter der UNIQA Insurance Group AG und hat 19 Mitarbeiter.

Als Dienstleistungsgesellschaft steht UNIQA Re ausschliesslich den Konzerngesellschaften der UNIQA Gruppe mit ihrer Expertise zur Verfügung.

Weiterlesen

Prospektivstudie zeigt: Steuereinnahmen durch Robotisierung nicht gefährdet

07.12.2018 |  Von  |  Digitalisierung, News, Steuern  | 
Prospektivstudie zeigt: Steuereinnahmen durch Robotisierung nicht gefährdet
Jetzt bewerten!

Die Robotisierung gefährdet keine Steuereinnahmen und soll vorerst auch nicht speziell besteuert werden. Zu diesem Fazit gelangt der Bericht zu einer Prospektivstudie, den der Bundesrat an seiner Sitzung vom 7. Dezember 2018 gutgeheissen hat.

Der Bericht „Eine Prospektivstudie über die Auswirkungen der Robotisierung in der Wirtschaft auf das Steuerwesen und auf die Finanzierung der Sozialversicherungen“ kommt zum Schluss, dass die zunehmende Digitalisierung der Wirtschaft zurzeit keine negativen Auswirkungen auf die Beschäftigungssituation und die Löhne in der Schweiz hat.

Weiterlesen

Liechtenstein: Betrug bei Gutscheinkarten – Warnung an Verkaufspersonal

06.12.2018 |  Von  |  News  | 
Liechtenstein: Betrug bei Gutscheinkarten – Warnung an Verkaufspersonal
Jetzt bewerten!

In diesem Jahr kam es bereits mehrmals bei Kiosken und Tankstellenshops zu betrügerischen Telefonaten. Die unbekannten Personen gaben sich als stellvertretender Geschäftsführer oder ähnliches aus.

Sie täuschten vor, dass es bei Guthabenkarten (z.B. iTunes Karten) zu Betrugsfällen gekommen sei.

Weiterlesen