Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Business24.ch!

Achtung Schadsoftware! Kanton Aargau warnt vor gefälschten E-Mails

18.04.2019 |  Von  |  News, Web  | 
Achtung Schadsoftware! Kanton Aargau warnt vor gefälschten E-Mails
Jetzt bewerten!

Aktuell werden durch unbekannte Personen im Namen von kantonalen Angestellten E-Mails versandt, deren Anhänge Schadsoftware enthalten.

Die kantonale IT-Infrastruktur ist von keinem Angriff betroffen, es werden jedoch die Namen von kantonalen Angestellten als Absender verwendet.

Weiterlesen

Kanton Zug: Erfolgreiche Kontrollen gegen Schwarzarbeit

18.04.2019 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 
Kanton Zug: Erfolgreiche Kontrollen gegen Schwarzarbeit
Jetzt bewerten!

Die Zuger Strafverfolgungsbehörden haben mehrere Betriebe sowie Personen kontrolliert und verschiedene Gesetzesverstösse festgestellt.

Einsatzkräfte der Zuger Polizei führten in Zusammenarbeit mit dem Amt für Wirtschaft und Arbeit am Montag (8. April 2019) und Freitag (12. April 2019) mehrere Kontrollen zur Bekämpfung der Schwarzarbeit durch. Dabei wurden Betriebe verschiedenster Branchen und deren Arbeitnehmer überprüft.

Weiterlesen

Befristetes Abkommen sichert Zugang zum Arbeitsmarkt auch bei No-Deal-Brexit

17.04.2019 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 
Befristetes Abkommen sichert Zugang zum Arbeitsmarkt auch bei No-Deal-Brexit
Jetzt bewerten!

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 17. April 2019 ein befristetes Abkommen mit dem Vereinigten Königreich (UK) über die Zulassung zum Arbeitsmarkt genehmigt. Dieses Abkommen wird angewendet, wenn es zu einem ungeordneten Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (EU) kommt.

Es sieht für eine befristete Übergangszeit erleichterte Zulassungsbedingungen für die Ausübung einer Erwerbstätigkeit im jeweils anderen Land vor. Damit will der Bundesrat die Interessen der Schweizer Wirtschaft hinsichtlich der Rekrutierung britischer Arbeitskräfte sowie des Zugangs von Schweizer Staatsangehörigen zum britischen Arbeitsmarkt sichern.

Weiterlesen

Check Point deckt grosse Phishing-Kampagne hinter Game of Thrones auf

16.04.2019 |  Von  |  Digitalisierung, News, Web  | 
Check Point deckt grosse Phishing-Kampagne hinter Game of Thrones auf
Jetzt bewerten!

Check Point® Software Technologies Ltd. hat, pünktlich zum Start der achten und letzten Staffel, eine grosse Phishing-Kampagne entdeckt, die sich der gewaltigen Beliebtheit der Serie Game of Thrones bedient.

Auf gefälschten Webseiten werden Gewinnspiele und Fan-Artikel angeboten, wobei die Seiten täuschend echt gestaltet sind. Um an der vermeintlichen Verlosung teilzunehmen, müssen Fans bestimmte Daten, wie ihre E-Mail-Adresse oder Handy-Nummern angeben. Die werden auf den Seiten gesammelt und fallen den Cyber-Kriminellen in die Hände, die hinter der Phishing-Kampagne stecken.

Weiterlesen

Honau / Büron LU: Kontrollen auf Baustellen – drei Arbeiter festgenommen

16.04.2019 |  Von  |  News  | 
Honau / Büron LU: Kontrollen auf Baustellen – drei Arbeiter festgenommen
Jetzt bewerten!

Heute Morgen hat die Luzerner Polizei in Zusammenarbeit mit dem WAS (Wirtschaft Arbeit Soziales) und dem Amt für Migration zwei Baustellen in den Gemeinden Honau und Büron kontrolliert.

Es wurden insgesamt 22 Arbeiter überprüft. Drei davon mussten festgenommen werden.

Weiterlesen

Die Schweizer haben ein Schuldenproblem

15.04.2019 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Die Schweizer haben ein Schuldenproblem
Jetzt bewerten!

Der Titel dieses Artikels mag angesichts der Milliardenüberschüsse der Eidgenossenschaft und vieler Kantone erstaunen. Es ist auch richtig, dass die Schweiz mit einer öffentlichen Schuldenquote von 42% des BIP zu den Musterknaben gehört. Wenn man die Schulden der privaten Haushalte betrachtet, sieht das Bild jedoch anders aus.

Die Schweizer Haushalte gehören mit einer durchschnittlichen Schuldenquote von 212% des verfügbaren Einkommens gemäss den Daten der OECD zu den am stärksten verschuldeten Nationen der Welt. Verglichen dazu stehen die Italiener mit einer Quote von 85% und die Griechen mit 105% des verfügbaren Einkommens geradezu mustergültig da. Auch die amerikanischen Haushalte, allgemein der Inbegriff einer auf Pump lebenden Gesellschaft, liegen mit einer Verschuldung von 109% im breiten Mittelfeld.

Weiterlesen

Betreibungs- und Konkursstatistik 2018: Erneut mehr Konkurseröffnungen

11.04.2019 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Betreibungs- und Konkursstatistik 2018: Erneut mehr Konkurseröffnungen
Jetzt bewerten!

2018 wurden so viele Firmen- und Privatkonkursverfahren eröffnet wie nie zuvor. Gleichzeitig nahm der Gesamtbetrag der finanziellen Verluste aus ordentlichen und summarischen Konkursverfahren um knapp 20% zu.

Soweit die jüngsten Ergebnisse der Betreibungs- und Konkursstatistik des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Bundesrat schickt STAF-Verordnungen in die Vernehmlassung

10.04.2019 |  Von  |  News, Steuern  | 
Bundesrat schickt STAF-Verordnungen in die Vernehmlassung
Jetzt bewerten!

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 10. April 2019 Verordnungen zur Umsetzung des Bundesgesetzes über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF) in die Vernehmlassung geschickt.

Unter der Voraussetzung, dass die STAF-Vorlage an der Volksabstimmung vom 19. Mai 2019 angenommen wird, sollen die Verordnungen zusammen mit dem Gesetz auf den 1. Januar 2020 in Kraft gesetzt werden. Die Vernehmlassung dauert bis zum 17. Juli 2019.

Weiterlesen

10 Tipps für Ihre professionelle Visitenkarte

10 Tipps für Ihre professionelle Visitenkarte
Jetzt bewerten!

Visitenkarten sind äusserst beliebt. Fast jeder verwendet sie für private oder berufliche Zwecke. Vor allem Unternehmen und Handwerker nutzen sie, um bei den Kunden in Erinnerung zu bleiben.

Der grosse Vorteil von Visitenkarten ist, dass sie alle Kontaktmöglichkeiten vollständig und übersichtlich abbilden.
Aber auch der der Werbeeffekt der kleinen Karten sollte nicht unterschätzt werden.

Weiterlesen

WRK: STAF ist eine wichtige Wende in der Steuerpolitik der Schweiz

09.04.2019 |  Von  |  News, Steuern  | 
WRK: STAF ist eine wichtige Wende in der Steuerpolitik der Schweiz
Jetzt bewerten!

Nach Ansicht der Westschweizer Regierungskonferenz (WRK) ist das Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF) eine angemessene und ausgewogene Antwort auf die neuen internationalen Anforderungen im Bereich der Unternehmensbesteuerung.

Diese Lösung entspricht den Bedürfnissen der öffentlichen Hand und erlaubt die Bewahrung der wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz. Dank dem sozialen Teil der Vorlage kann zudem eine Zusatzfinanzierung für die AHV gesichert werden, die sich mit grossen demografischen Herausforderungen konfrontiert sieht.

Weiterlesen