„Digi-Tal der Schweiz“ 2021: Das sind die sechs Finalisten

17.09.2021 |  Von  |  Digitalisierung, News  | 

Die Schweiz beweist im Digitalen viel Innovationsgeist – besonders auch in ländlichen Regionen. Das zeigt die grosse Resonanz auf die Ausschreibung zum erstmals stattfindenden Wettbewerb „Digi-Tal der Schweiz“ – gesucht wird die digitalste und innovativste Region der Schweiz.

Es handelt sich um eine Initiative der Zeitschriften Schweizer Illustrierte und L’illustre in Partnerschaft mit Generali Schweiz, Swisscom und der Gebert Rüf Stiftung in Kooperation mit dem Schweizer Digitaltag der Standortinitiative digitalswitzerland. Nun stehen die sechs Finalisten fest.

Weiterlesen

Erneuter Leader im KuppingerCole Leadership Compass for PAM 2021

16.09.2021 |  Von  |  Neue Medien  | 

Höchstbewertung für Sicherheit, Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit, Innovation, Marktpositionierung und Bereitstellung

BeyondTrust, globaler Marktführer für Privileged Access Management, wird im KuppingerCole-Bericht 2021 Leadership Compass for Privileged Access Management (PAM) erneut als ein Leader eingestuft. BeyondTrust erreicht die Leader-Einstufung für alle drei Matrixbewertungen in den Kategorien Produkt, Innovation und Markt.

Weiterlesen

Konjunkturelle Erholung setzt sich fort, verliert temporär aber etwas an Schwung

16.09.2021 |  Von  |  News  | 

Die Konjunkturerholung sollte sich wie erwartet fortsetzen, allerdings zunächst etwas weniger dynamisch als bisher prognostiziert.

Die Expertengruppe senkt ihre Wachstumsprognose für 2021 auf 3,2 % (Sportevent-bereinigt). Damit würde die Schweizer Wirtschaft immer noch deutlich überdurchschnittlich wachsen. 2022 sollte sich das Wachstum auf 3,4 % beschleunigen.

Weiterlesen

Comparis-Vergleich: Über viermal höhere Gebühren je nach Schweizer Hochschule

15.09.2021 |  Von  |  News  | 

Die Semestergebühren an Schweizer Universitäten und Hochschulen variieren teils massiv. Studierende der Università della Svizzera italiana bezahlen mit 2’000 Franken pro Semester über viermal mehr als Studierende der Universitäten in Neuenburg oder Genf (425 bzw. 435 Franken).

Ausländische Studierende werden zudem je nach Ausbildungsstätte im Vergleich zu Schweizer Kommilitoninnen und Kommilitonen mächtig zur Kasse gebeten. Das zeigt eine Analyse von Comparis. „Die hohen Gebühren lassen sich nicht mit der akademischen Reputation der Universität erklären“, sagt Comparis-Gebührenexperte Leo Hug. „Die teuersten Universitäten finden sich in den Universitätsrankings nicht zwingend unter den besten.“

Weiterlesen

Wie Social Media die Marktforschung beeinflusst

14.09.2021 |  Von  |  News, Social Media  | 

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass Social Media auch die Marktforschung beeinflusst. Wie die Marktforschung allerdings von der Nutzung bzw. den dort gewonnenen Daten profitieren kann, wissen vermutlich die wenigsten Menschen. Ohne in diesem Artikel auf technische Details eingehen zu wollen, möchten wir dennoch verschiedene Hintergrundberichte anbringen.

Vor allem wird es die Leser und Leserinnen wohl interessieren, welche Social Media Kanäle hauptsächlich von den führenden Marktforschungsunternehmen genutzt werden.  Wir möchten auch die wichtigsten Vorteile aus der Nutzung dieser Datenquellen berichten. Natürlich wollen wir auch die potenziellen Risiken nicht ausblenden, weil auch diese Erwähnung finden sollten.

Weiterlesen

52% der Deutschschweizer sorgen sich nicht um Krankenkassenprämien 2022

14.09.2021 |  Von  |  Finanzen, News  | 

Während sich 78% der französischsprachigen und 82% der italienischsprachigen Schweizer Sorgen um ihre Prämien aufgrund des Coronavirus machen, befürchten fast 52% der deutschsprachigen Schweizer nicht, dass ihre Prämien erhöht werden. Parallel dazu ging es bei der Befragung darum, welche Massnahmen die Versicherten zu akzeptieren bereit wären, um ihre Prämien zu senken.

In der Schweiz ist fast ein Drittel der Bevölkerung nicht bereit, Zugeständnisse zu machen!

Weiterlesen

Über 15.000 Menschen demonstrieren spontan gegen Covid-Zertifikat in Bern

09.09.2021 |  Von  |  News  | 

Die zahlreichen Vereine der Schweizer Bürgerrechtsbewegung haben für gestern Mittwoch zu einer Spontankundgebung aufgerufen. Anlass war die Ausweitung des Covid-Zertifikats, welche der Bundesrat am Nachmittag beschlossen hatte.

Mit dieser Massnahme treibt der Bundesrat die Spaltung der Bevölkerung deutlich voran und richtet immensen gesellschaftlichen Schaden an. Die Ausweitung der Zertifikatspflicht diskriminiert einen grossen Teil der Bevölkerung und führt zu zusätzlichem Druck auf Ungeimpfte. Dies ist in höchstem Grad verwerflich und der Schweiz unwürdig.

Weiterlesen

Büroeinrichtung: Funktional oder stylisch?

08.09.2021 |  Von  |  Allgemein, News  | 

Egal ob ein neues Start-Up oder das brandneue Büro einer traditionsreichen Firma: Wer ein neues Büro einrichtet, muss wichtige Entscheidungen treffen.

Die Innenarchitektur und Einrichtung des Arbeitsplatzes hat grosse Auswirkungen auf Produktivität, Arbeitsmoral und Wohlbefinden. Selbstverständlich soll ein Büro ein Ort sein, der das effiziente Arbeiten fördert und gleichzeitig einladend wirkt und die mentale Gesundheit der Arbeitskräfte nicht belastet. In Versuchen, das Wohlbefinden aller Arbeiter zu steigern und Besuchern einen guten Eindruck zu vermitteln, werden immer mehr Büros mittlerweile mit einem Augenmerk auf modernen Style eingerichtet. Dieser sieht gut aus – aber erfüllt er wirklich, was er soll? Oder ist ein funktional eingerichtetes Büro nicht doch besser für die Produktivität?

Weiterlesen

G999: GSB Konzerngruppe Vorstandsvorsitzender Josip Heit erreicht erneut juristische Erfolge vor mehreren nationalen und internationalen Gerichten

07.09.2021 |  Von  |  Allgemein  | 

G999: GSB Konzerngruppe Vorstandsvorsitzender Josip Heit erreicht erneut juristische Erfolge vor mehreren nationalen und internationalen Gerichten – Bereits im Januar dieses Jahres 2021 stellte der Vorstandsvorsitzende der GSB-Konzerngruppe Josip Heit Strafanzeigen, wegen verschiedener Medienberichte und anonymisierte Webseitenbetreiber, mit dem Ziel der Verfolgung gegen vorsätzliche Verleumdung, Verletzung des Briefgeheimnisses und Kreditgefährdung – zum Schutz der G999 Marke und Technologien, welche durch die GSB-Konzerngruppe entwickelt wurden.

Josip Heit hat dazu als Vorstandsvorsitzender der GSB Gold Standard Corporation AG ein umfangreiches Team aus international renommierten Rechtsanwalts-Kanzleien beauftragt, unter anderen die bekannte deutsche Medien-Rechtsanwaltskanzlei IRLE MOSER aus Berlin, welche jüngst auch den Facebook Konzern in Irland ( https://www.DeutscheTageszeitung.de/images/GSB_vs_Facebook.jpg) zu einer gerichtlichen Abschlusserklärung zwang, diese zugunsten der GSB Gold Standard Corporation AG.

Weiterlesen

Noch nie hat die Schweizer Bevölkerung so wenig die Krankenkasse gewechselt

07.09.2021 |  Von  |  News  | 

Weniger als einer von zehn Versicherten hat in 2021 die Krankenkasse gewechselt und nur 12% der Bevölkerung ziehen für 2022 einen Wechsel in Erwägung. Historisch tiefe Rekordzahlen! Trotz der Ankündigung von moderaten durchschnittlichen Erhöhungen steigen die Prämien jedoch Jahr für Jahr weiter an.

Seit 2009 bietet das Online-Vergleichsportal bonus.ch der Schweizer Bevölkerung jährlich die Möglichkeit, sich zum Thema Krankenversicherung zu äussern. Im Juli 2021 haben mehr als 3’160 Personen an der Zufriedenheitsumfrage teilgenommen und ihren Versicherer in folgenden Punkten benotet: Prämienerhöhung, Klarheit der übermittelten Informationen, Bearbeitung der Leistungen und Kundenservice. Die Antworten wurden in Noten zwischen 1 und 6 umgewandelt, wobei 6 die beste Note ist.

Weiterlesen