Start-up

Eigene AG oder GmbH gegründet: Wie geht es jetzt weiter?

Haben Sie nun bereits den ersten Schritt getätigt und eine eigene Firma gegründet? Sie haben ebenfalls mit den ersten operativen Tätigkeiten begonnen? Doch was muss nun zu Beginn Ihres Unternehmertums noch erledigt werden? Dieser Bericht wird Sie darüber aufklären. Während wir uns im ersten Teil „Ich will Selbstständig werden, und nun?“ (siehe hier) mit der Wahl der Unternehmensrechtsformen beschäftigt haben, werden wir Ihnen hier aufzeigen, welche Pflichten Sie am Anfang Ihrer unternehmerischen Karriere als Geschäftsführer einer juristischen Person erfüllen müssen.

Weiterlesen

Selbständig machen mit Affiliate Marketing

Für viele Menschen bietet das Internet inzwischen interessante Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Durch Homepages und Blogs entstehen viele Optionen für ein hauptberufliches Einkommen oder Nebenverdienste im World Wide Web. Affiliate Marketing eröffnet immer mehr Nutzern die Möglichkeit, mit einer eigenen Webseite und dem richtigen Partner die Grundlage für ein eigenes Unternehmen im Web zu schaffen.

Weiterlesen

100'000 Euro für Startup-Idee – Entlastung von Pflegekräften mit digitalem Assistenten

Rund 30 Prozent ihrer Arbeitszeit verwenden Pflegekräfte auf die Dokumentation von Pflegemassnahmen - Zeit, die für die medizinische Versorgung und tatsächliche Pflege von Patienten fehlt. Mit der Idee, die aufwendige Dokumentation im Pflegesektor mit einem digitalen Assistenten zu automatisieren, konnte das Gründer-Team "Medixflow" die Jury überzeugen und den siebten Businessplan-Wettbewerb am Hasso-Plattner-Institut (HPI) gewinnen.

Weiterlesen

Was Introvertierte zu grossartigen Führungskräften macht

Ob im Geschäfts- oder Privatleben, von Führungspersönlichkeiten wird erwartet, dass sie lehren, führen und unterstützen. Deshalb haben die meisten erfolgreichen Führungskräfte ein starkes Selbstvertrauen, sind sehr engagiert und können wichtige Entscheidungen für das gesamte Team treffen. Da Menschen von Natur aus sozial sind, werden diese Führungsqualitäten mit eher extrovertierten Menschen in Verbindung gebracht. Extrovertierte strahlen Selbstvertrauen in grossen Gruppen aus und schöpfen daraus ihre Energie, so dass sie wie starke Anführer erscheinen. Sie sind nicht nur selbstbewusst und engagiert, sondern auch sehr kompetent darin, Menschen zusammenzubringen, und zeigen ein gutes Urteilsvermögen. Aber daraus zu schliessen, dass introvertierte Menschen nicht ebenso führen und in gewisser Hinsicht sogar bessere Führungskräfte und Manager sein können, wäre falsch.

Weiterlesen

Auf diese wichtigen Punkte müssen Sie achten, wenn Sie ein Unternehmen gründen

Bei der Firmengründung gibt es viel zu beachten. Am Anfang steht eine gründliche Analyse des Market, um realistisch einschätzen zu können, welche Nachfrage nach den eigenen Produkten bzw. Dienstleistung besteht. Anschliessend müssen das erforderliche Kapital und die notwendige Logistik bereitgestellt werden. Nach der Festlegung der Unternehmensform und der Anmeldung im Handelsregister, kann die Arbeit aufgenommen werden. Im Folgenden erfahren Sie, worauf es darüber hinaus noch ankommt.

Weiterlesen

Kinder schnuppern Unternehmerluft und entwickeln Geschäftsidee

Der Kanton Aargau organisiert eine Projektwoche für Kinder, die "Unternehmerluft" schnuppern möchten. Auf spielerische Art und Weise innovative Geschäftsideen entwickeln: Der Kanton Aargau organisiert zusammen mit dem Verein "Oser Entreprendre" und mit Unterstützung der Aargauischen Industrie- und Handelskammer, des Aargauischen Gewerbeverbandes, des Swisslos-Fonds Kanton Aargau und weiteren Sponsoren eine Projektwoche für Primarschülerinnen und -schüler der 4. bis 6. Klasse.

Weiterlesen

Übergangskredit für Gründer: Worauf man achten sollte

Wer heutzutage einen Kredit aufnehmen will, der wird - sofern es keinen negativen Eintrag in der SCHUFA gibt - vor keine grossen Herausforderungen gestellt werden. Die Niedrigzinspolitik, die seit Jahren von der Europäischen Zentralbank (kurz: EZB) verfolgt wird, sorgt dafür, dass die monatliche Belastung durch den Kredit ausgesprochen gering ausfällt. Doch das heisst noch lange nicht, dass man das erstbeste Kreditangebot von der Bank unterfertigen sollte. Nur dann, wenn man im Vorfeld einen Kreditvergleich durchführt, wird man am Ende die Gewissheit haben, dass man sich für das beste Angebot entschieden hat.

Weiterlesen

CODE_n CONTEST Gewinner: Start-up Airfox mit Blockchain-Finanz-App

Ob einfache Bareinzahlungen, Mikrokredite und internationale Überweisungen - ein Bankkonto ist die Voraussetzung für viele wichtige Finanzdienstleistungen. Die Android-App des Start-ups Airfox aus Boston ermöglicht Menschen überall auf der Welt, die keinen oder einen eingeschränkten Zugang zu Kreditinstituten haben, diese unkompliziert per Smartphone in Anspruch nehmen zu können.

Weiterlesen

Wettbewerbssieg: Start-Up-Idee für Geowissenschaftler bekommt 100.000 Euro

Mit der Idee eines digitalen Feldbuchs zur präzisen Erfassung von geologischen Daten konnte das Gründer-Team "RockWorld" die Jury überzeugen und den sechsten Businessplan-Wettbewerb am Hasso-Plattner-Institut (HPI) gewinnen. Der Wettbewerb wird traditionell mit dem HPI Seed Fund organisiert. Bereits am Vormittag des 17. Septembers konnten sich Wera Schmidt (30), Franziska Dobrigkeit (35) und Philipp Dobrigkeit (39) über den Gewinn freuen, der neben personenbezogenen Stipendien im Umfang von bis zu 50.000 EUR auch ein Investmentangebot des HPI Seed Funds von 50.000EUR und ein einjähriges Business-Coaching der HPI School of Entrepreneurship (E-School) beinhaltet.

Weiterlesen

Region Winterthur: Stellenschaffer/-innen wieder gesucht – jetzt anmelden

Es ist wieder so weit: Der diesjährige Stellenschafferpokal sucht seine Besitzerin oder seinen Besitzer. Bereits zum 14. Mal wird der Stellenschafferpreis der Region Winterthur verliehen. Neu gibt es eine Prämierung in der Kategorie „Startup“. Bühne frei für erfolgreiche und engagierte Stellenschaffende. Welche Firma hat bei der Schaffung neuer Arbeitsplätze den grössten Sprung nach oben gemacht? Wer beschäftigt noch mehr Lehrlinge als ein Jahr zuvor?

Weiterlesen

Jabbar präsentiert Finanztechnologiefirma Kambio Ventures

Jabbar, der bekannte Investor und erfolgreiche Innovator, will mit dem heute präsentierten Kambio Ventures den Finanzdienstleistungssektor aufmischen. Kambio Ventures errichtet einen neuartigen, Blockchain-gestützten, vollständig regulierten Handelsplatz für tokenisierte Asset-Backed-Securities (durch Vermögenswerte besicherte Wertpapiere). Jabbars letzter Erfolg war der Verkauf seines Portfolio-Unternehmens Souq.com für 600 Mio. UDS an Amazon (Ende 2017).

Weiterlesen

Von der Forschung zur Start-up-Gründung - neues Programm Bridge macht es möglich

Das neue Programm Bridge bietet die Chance, Forschungsergebnisse zu konkreten Produkten und Leistungen weiterzuentwickeln. Eineinhalb Jahre nach der Lancierung liegen bereits Resultate vor. "Ohne die finanzielle Unterstützung durch Bridge wäre meine Entdeckung im sogenannten Todestal gelandet - dort, wo zündende Ideen begraben sind, die nie realisiert werden konnten", ist Olga Dubey überzeugt.

Weiterlesen

Schweizer Start-Up Ticketfrog benennt Plattform um in Eventfrog

Ticketfrog, die für Veranstalter komplett gebührenfreie Ticketing-Plattform, entwickelt sich mehr und mehr zum One-Stop-Shop für Veranstalter und benennt seine Online-Plattform deshalb um in Eventfrog. Mit einem ausgeprägten do-it-yourself Ansatz ermöglicht die einzigartige Plattform Veranstaltern ihre Events zu erfassen, Tickets kostenlos online zu verkaufen, die Veranstaltungen in unzähligen Medien regional und national zu vermarkten und mit Kaufanreizen Mehrumsatz am Event zu erzielen.

Weiterlesen

Mobiliar beteiligt sich mit 9.1 Prozent am Berner Start-up Spoud

Die Mobiliar verstärkt die bestehende Zusammenarbeit mit dem Berner Start-up Spoud und beteiligt sich mit 9.1 % am Unternehmen. Spoud ist im Umfeld von Echtzeit-Datenauswertungen und Big Data aktiv. Das Berner Start-up Spoud wurde 2016 gegründet und verfügt über ein einzigartiges Konzept, wie Daten schnell und einfach miteinander verbunden und in Echtzeit zur Analyse bereitgestellt werden. Spoud hat die Mobiliar bereits in verschiedenen Projekten überzeugt.

Weiterlesen

Empfehlungen

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});