Organisation

Wie der monatliche Aufwand in der Personalverrechnung reduziert werden kann

Die monatliche Gehalts- und Lohnabrechnung gehört zu den administrativen Aufgaben eines Arbeitgebers. Sie ist gesetzlich festgeschrieben und muss auch mit einer Jahresabrechnung abgeschlossen werden. Da sich die Gesetze häufig ändern, muss das Personal auch regelmässig geschult werden. Gesetze sollten nicht verletzt werden, da dies schwerwiegende Rechtsfolgen nachziehen könnte. Eine ordnungsgemäss durchgeführte Personalabrechnung inkludiert die genaue Aufschlüsselung des Lohns bzw. Gehalts für einen bestimmten Zeitraum und dient der Nachvollziehbarkeit über die erfolgte Zahlung.

Weiterlesen

So bauen Sie ein Geschäft auf

Wenn Sie ein eigenes Geschäft aufbauen möchten, brauchen Sie einen guten Plan. Ein Konzept hilft Ihnen, Ihr Geschäft mit Struktur aufzubauen. Ein Geschäft kann nur dann gut funktionieren, wenn Sie langsame Schritte machen. Das bedeutet folgendes: Ihr Business wird mehr Wirkung haben, wenn Sie mit einem tragfähigen Konzept arbeiten. Sie können nicht von heute auf morgen oder innerhalb einer Woche ein Geschäft aufbauen. Zugegeben ist das möglich. Allerdings führt diese Vorgehensweise dazu, dass die meisten scheitern.

Weiterlesen

Migros-Delegierte starten demokratische Entscheidfindung zum Alkoholverkauf

Zürich, 6. November 2021 – Die Delegierten des Migros-Genossenschafts-Bundes (MGB) haben am Samstag die Voraussetzungen geschaffen, damit die regionalen Genossenschaften über den Verkauf von Alkohol in den Migros-Filialen entscheiden können. Sie haben mit 85 zu 22 Stimmen eine entsprechende Statutenänderung verabschiedet. Nun können die zehn Genossenschaften bestimmen, ob sie ihre Genossenschafterinnen und Genossenschafter in einer Urabstimmung über die Aufhebung des Verkaufsverbots von Alkohol befragen und die Statuten entsprechend anpassen wollen.

Weiterlesen

3 Mythen über Kundenbegeisterung – 2022 muss der Mitarbeiter endlich König sein!

Mitarbeiter sind der Schlüssel zum Erfolg! Umso erstaunlicher wie schlecht sie oft behandelt werden – nicht nur von Kunden, sondern vom eigenen Unternehmen. Der Kunde ist König und kann sich alles erlauben. Schliesslich bringen Kunden den Umsatz. Deshalb dreht sich auch alles um die Kunden. Sie sollen sich wohlfühlen, spezielle Angebote und Aktionen sollen sie in den Laden oder Online-Shop locken. Der Einkauf muss Spass machen. Doch wer sorgt letztendlich für den Spass des Kunden? Den rundum gelungenen Aufenthalt im Geschäft? Den perfekten Service? Richtig! Menschen! Die Mitarbeiter, die sich um die Kunden kümmern, sie beraten, Fragen beantworten und Empfehlungen aussprechen, welches Produkt oder welche Leistung ihren Wünschen und Vorstellungen am nächsten kommt. Ein guter Grund also dafür, dass ab sofort auch der Mitarbeiter ein König ist!

Weiterlesen

Coop setzt voll auf Jumbo: Der Name Coop Bau+Hobby verschwindet

Die Marken Jumbo und Bau+Hobby werden zusammengelegt und zukünftig unter dem Namen Jumbo als Fachformat der Coop-Gruppe weitergeführt. Coop setzt damit auf die Baumarkt-Kompetenz von Jumbo, in Kombination mit den nachhaltigen Produkten sowie dem Garten- und Bastelsortiment von Bau+Hobby. Jumbo repräsentiert das Beste aus zwei Welten und wird damit die klare Nummer 1 im Schweizer Baumarkt. Die Wettbewerbskommission hat vor einigen Wochen der Übernahme des Schweizer Baumarktunternehmens Jumbo durch die Coop-Gruppe Genossenschaft ohne Vorbehalte zugestimmt. Das Filialnetz von Jumbo mit ihren 40 Verkaufsstellen ergänzt die bisherigen 84 Standorte von Bau+Hobby ideal. Die Coop-Gruppe bestätigt mit der Übernahme von Jumbo ihre Marktführerschaft im Bereich Baumarkt. Jumbo ist neu die Nummer 1 in Sachen Nachhaltigkeit, Kompetenz und Preis.

Weiterlesen

Firmenbefragung 2021: Wie sehen Zürcher Firmen den Standort Zürich?

Die Stadtentwicklung Zürich startet Anfang Juni 2021 mit der Firmenbefragung. Gerade in Krisenzeiten ist es für die Stadt Zürich wichtig zu wissen, was die hier ansässigen Unternehmen vom Standort Zürich halten und welche Anliegen und Bedürfnisse sie haben. Die Stadt Zürich will wissen, wie zufrieden die Zürcher Firmen mit dem Standort Zürich sind und welche Anliegen sie an die Verwaltung haben.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});