Selbstmarketing – der Schlüssel zum Erfolg im Berufsleben

04.09.2018 |  Von  |  News, Selbstmanagement
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Selbstmarketing – der Schlüssel zum Erfolg im Berufsleben
Jetzt bewerten!

Auf dem Arbeitsmarkt herrscht in harscher Wettbewerb zwischen den Arbeitssuchenden. Unternehmen erwarten, dass Bewerber Erfahrungen im Berufsleben sammeln, sich ständig fortbilden und sich Fachkenntnisse zulegen.

Der Boom von Fortbildungsseminaren und Umschulungen sowie das steigende Interesse für zusätzliche Studienabschlüsse sind deshalb nicht verwunderlich. Dennoch ist ein lückenloser Lebenslauf oftmals nicht ausreichend, um sich den ersehnten Arbeitsplatz zu ergattern.

Bewusstes Selbstmarketing ist im digitalen Zeitalter zunehmend ein unvermeidbares Muss für eine erfolgreiche Karriere geworden. Besonders die fehlerhafte Nutzung der sozialen Medien kann ungeahnte Steine in den beruflichen Werdegang legen. Das Image des Kandidaten und die Darstellung seiner Fähigkeiten sind äusserst relevante Faktoren für Arbeitgeber, die eine Belegschaft passend zum öffentlichen Erscheinungsbild des Unternehmens bevorzugen. Auch für den Aufbau eines Netzwerks im professionellen Leben ist dies unerlässlich.



Was ist Selbstmarketing?

Selbstmarketing ist das bewusste Management des Eigenbildes in der Öffentlichkeit. Das Ziel ist dabei nicht die künstliche Verstellung der eigenen Persönlichkeit und die Manipulation der Tatsachen über die individuellen Fähigkeiten, sondern die Kreation eines Images durch das Unterstreichen der persönlichen Stärken. Erfahrungen, fachliches Können sowie die Charaktereigenschaften und Weltanschauung sollen dem Arbeitgeber effektiv präsentiert werden, so dass der Kandidat unter Hunderten von Bewerbern positiv ins Auge sticht. An diesem Punkt ist sowohl konstruktive Selbstkritik als auch die realistische Abwägung der eigenen Stärken und Schwächen essenziell.

Wichtige Elemente der Selbstvermarktung sind Kontinuität und der Wiedererkennungswert des Images. Zwiespältige Informationen und widersprüchliches Verhalten in Bewerbungsakten, in sozialen Medien und im Bewerbungsgespräch selbst können die Authentizität des Arbeitssuchenden in Frage stellen und einen negativen Eindruck hinterlassen. Weiterhin sollte der Arbeitsuchende durch herausstechende Merkmale den Wiedererkennungswert als Person steigern. Standardbewerbungen ohne jegliche Highlights landen heute ganz schnell auf dem Stapel für Absagen.

Selbstdarstellung in der Online-Welt

Die zunehmende Digitalisierung und die weit verbreitete Nutzung der sozialen Medien beeinflussen heute das öffentliche Image einer Person. Diese Tatsache wird allerdings häufig unterschätzt, obwohl die Überprüfung der Internetaktivitäten der Bewerber von Personalabteilungen keine Seltenheit mehr ist. So können private Posts in Facebook oder Twitter plötzlich während eines Bewerbungsprozesses relevant für die Arbeitgeber werden, die die Glaubhaftigkeit und Zuverlässigkeit des Bewerbers kontrollieren wollen. Das regelmässige Googlen der eigenen Person sollte solche Fehltritte im Internet vermeidbar machen.


© Pxhere; CC0 Public Domain

© Pxhere; CC0 Public Domain


Weiterhin kann die Online-Welt erfolgreich für den Image-Aufbau genutzt werden. Die professionelle Selbstpräsentation auf sozialen Netzwerken wie LinkedIn können das Berufsleben positiv beeinflussen und die Aufmerksamkeit der Unternehmen auf die Person ziehen. Hier kann man sich mit Sicherheit von den populären Namen der Entertainment-Welt eine Scheibe abschneiden. Denn die aktive Selbstvermarktung in sozialen Netzwerken trägt beträchtlich zu ihren Werbeerfolg bei.

Lionel Messi und Cristiano Ronaldo sind hierfür zwei Paradebeispiele. Mit ihrem Talent und ihren Leistungen gehören beide Fussballspieler zu den Topverdienern der Sportswelt. Dennoch sind sie nicht nur erfolgreiche Sportler, sondern auch kluge Geschäftsmänner, die durch effektive Selbstvermarktung in der Öffentlichkeit und auf sozialen Medien weitere Millionen einkassieren. Es ist nicht verkehrt, einen Blick auf die Karrierestrategien von erfolgreichen Namen in der Öffentlichkeit zu werfen und vielleicht manche Ideen für eigene Zwecke zu nutzen.

Selbstmarketing beim Kontaktaufbau

Das Ziel des Selbstmarketings ist in erster Linie, das Interesse der Vorgesetzten, Arbeitskollegen und wichtigen Persönlichkeiten aus der Branche auf die eigenen Fähigkeiten zu wecken. Verschiedene Business-Events bieten dabei die Möglichkeit für Networking-Aktivitäten, die langfristig vorteilhaft für die Karriere sein können. Ähnlich wie bei den sozialen Medien, verlangt auch die aktive Knüpfung von Kontakten eine sorgfältige Darstellung der eigenen Person, die Kontinuität und Zuverlässigkeit im Verhalten und in öffentlichen Aussagen verspricht.

Der erste Eindruck spielt dabei eine wichtige Rolle. Ein dynamisches Auftreten ist ein guter Start, der die Aufmerksamkeit der Eventteilnehmer auf die eigene Person ziehen wird. Erst danach wird man freies Feld für die Präsentation der eigenen Stärken und originellen Ideen haben. Zudem sollte man nicht vergessen, dass Networking ein langfristiges Unterfangen ist und Geduld verlangt. Auch in diesem Fall sollten die Dauerhaftigkeit und der Wiedererkennungswert des eigenen Verhaltens im Vordergrund stehen. Wer schnell vergessen wird, betreibt schlechtes Selbstmarketing und wird kaum an andere Personen weiterempfohlen.

Fazit: Selbstmarketing, das die eigene Persönlichkeit betont und Stärken unterstreicht, ist heutzutage ein unausweichlicher Bestandteil eines erfolgreichen Berufslebens. Eine besondere Rolle spielen soziale Medien und Networking, die aktiv für die eigenen Zwecke bezüglich der Selbstdarstellung genutzt werden können. Achten Sie dabei auf Kontinuität und Wiedererkennungswert in Ihrem Verhalten, da diese bleibenden Eindrücke in Ihrem Arbeitsfeld hinterlassen und langfristig vorteilhaft für ihre Karriere sein werden.

 

Titelbild: djrandco – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Selbstmarketing – der Schlüssel zum Erfolg im Berufsleben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.