Roland Berger Schweiz: Partnergremium im Bereich Financial Services verstärkt

27.06.2018 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Roland Berger Schweiz: Partnergremium im Bereich Financial Services verstärkt
Jetzt bewerten!

Die internationale Partnerschaft von Roland Berger hat bei ihrem halbjährlichen Treffen in München Beförderungen ausgesprochen und neue Partner aufgenommen.

Aus dem Schweizer Büro wurde der Financial Services-Experte Robert Buess in den Kreis der Senior Partner befördert. Darüber hinaus wählte die Unternehmensberatung Philippe Blaser neu als Partner im Bereich Financial Services in Zürich.

Schweizer Büro wächst

„Die Beförderung von Robert Buess auf die Senior Partner-Stufe ist aufgrund seiner erfolgreichen Financial Services Kundenarbeit nur ein logischer Schritt. Seine Branchenexpertise und die umfassenden Industriekontakte machen ihn zu einem sehr wichtigen Pfeiler im starken FS-Team Schweiz“, sagt Sven Siepen, Managing Partner in Zürich. „Wir freuen uns ebenfalls sehr, dass wir mit Philippe Blaser einen starken Financial Services-Experten aus den eigenen Reihen neu im Schweizer Partner Team begrüssen dürfen. Seine langjährige Berater-Erfahrung, sein hervorragendes Netzwerk und seine ausgezeichnete Fachkompetenz machen Philippe Blaser zu einem grossen Gewinn für unser Team in Zürich. Wir wünschen beiden weiterhin viel Erfolg“, ergänzt Siepen.

Neuer Senior Partner: Robert Buess

Robert Buess stiess 2014 zum Kompetenzzentrum Financial Services bei Roland Berger in Zürich. Er verfügt als Berater und Bankmanager über mehr als 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen Banksegmenten, darunter Wealth Management, Corporate, Retail, Transaction und Investment Banking. Bevor er zu Roland Berger kam, war er Deputy COO und Head of Sales, Segment & Solutions Management bei einer internationalen Bank. Er begann seine Karriere bei einer anderen führenden internationalen Strategieberatung und arbeitete dort acht Jahre lang. Robert hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft der Universität St. Gallen in der Schweiz.

Neuer Partner: Philippe Blaser

Philippe Blaser ist Partner im Kompetenzzentrum Financial Services in Zürich. Er berät Universalbanken, Retailbanken und Zentralbanken bei Effizienzsteigerungsthemen und (digitalen) Transformationsprojekten. Bevor er 2012 zu Roland Berger kam, war er im Investment Banking im Bereich Corporate Finance tätig, wo er Unternehmen bei Kapitalmarkt- und M&A-Transaktionen unterstützte. Philippe hat einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft von der HEC Lausanne und einen MBA von INSEAD. Er ist auch Chartered Financial Analyst (CFA).

 

Quelle: Roland Berger
Titelbild: Robert Buess © obs/Roland Berger AG/Alex Colle

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Roland Berger Schweiz: Partnergremium im Bereich Financial Services verstärkt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.