20 inspirierende Gründerzitate für Startups

30.10.2013 |  Von  |  Allgemein, Selbstmanagement
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
20 inspirierende Gründerzitate für Startups
4.9 (98%)
10 Bewertung(en)

Als junges Startup muss man sich keinen teuren Unternehmensberater ins Haus holen, um erfolgreiche Strategien zu entwickeln. Die besten Weisheiten sind die, welche man in einem Satz zusammenfassen kann.

Erfolgreiche Unternehmensgründer haben da einiges zu sagen. Von Chahal bis Zuckerberg –  in der 20-Zitat-Liste ist (fast) alles vertreten, was Rang und Namen hat. Lassen Sie sich inspirieren!



Grosse Unternehmer hatten immer schon grosse Weisheiten zu verkünden. Weisheiten, die sie erfolgreich gemacht haben. Henry Ford etwa ist bekannt für seine Zitate à la „Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen“. Heutzutage sehen sich jedoch besonders Startups im Internet-Geschäft mit nie dagewesenen Herausforderungen konfrontiert. Umso besser, dass es auch in diesem Bereich bereits eine ganze Menge Avantgardisten gibt. Die Zitate sind nach Themenbereichen sortiert und neben der deutschen Übersetzung jeweils das englische Original angegeben.

Lieber heute als morgen loslegen

Man hat eine Idee – und schiebt sie auf die lange Bank, nur um später zu sehen, dass jemand anders sie aufgegriffen hat. Das muss nicht sein, finden folgende Startup-Gründer.

Catherine Cook, MyYearbook



„An jeden Unternehmer: Wenn Sie etwas tun wollen, tun Sie es heute. Wenn Sie es nicht tun, werden Sie es später bereuen.“ („To any entrepreneur: if you want to do it, do it now. If you don’t, you’re going to regret it.“)

Kevin Systrom, Instagram

„Wenn Sie eine Idee haben, starten Sie noch heute. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt als jetzt um loszulegen. Das bedeutet nicht, dass Sie Ihren Job kündigen und von jetzt auf gleich zu 100 % in Ihre Idee einsteigen sollten, aber man kann immer kleine Fortschritte machen um das Vorhaben in Gang zu bringen.“ („If you’ve got an idea, start today. There’s no better time than now to get going. That doesn’t mean quit your job and jump into your idea 100% from day one, but there’s always small progress that can be made to start the movement.“)

Mark Zuckerberg, Facebook

„Wenn Sie zunächste die einfacheren Dinge erledigen, können Sie tatsächlich einige Fortschritte machen.“ („If you do the things that are easier first, then you can actually make a lot of progress.“)

Ben Weissenstein, Grand Slam Garage Sales

„Jedes Vorhaben ist bei Null gestartet.“ („Everything started as nothing.“)

Der WordPress-Gründer Matt Mullenweg. (© Ronny Siegel / Wikimedia / CC)

Der WordPress-Gründer Matt Mullenweg. (© Ronny Siegel / Wikimedia / CC)

Geduld und die richtige Perspektive sind gefragt

Neben dem richtigen Startzeitpunkt braucht es aber auch genügen Geduld, um ans Ziel zu kommen. Ebenfalls wichtig: die richtige Perspektive, besonders auf die kleinen Dinge im Unternehmeralltag.

Ben Silbermann, Pinterest

„Wenn Google einen irgend etwas lehrt, dann dass kleine Ideen gross werden können.“ („If Google teaches you anything, it’s that small ideas can be big.“)

Gurbaksh Chahal, RadiumOne

„Die Leute neigen dazu zu denken, dass man, um ein neues Geschäft zu starten, mit etwas Neuem und Umwerfendem aufwarten muss. Das ist jedoch ein Mythos – und wird meist von Venture-Kapitalisten propagiert.“ („People tend to think that in order to start a new business they have to come up with something new and dazzling, but that’s a myth – and it’s often propagated by venture capitalists.“)

Matt Mullenweg, WordPress

„Ich habe keine grossen Ideen. Ich habe manchmal kleine Ideen, die dann zu funktionieren scheinen.“ („I don’t have big ideas. I sometimes have small ideas, which seem to work out.“)

Das Risiko gehört zum Erfolg

Wer als Unternehmer ungebahnte Wege einschlägt, geht ein Risiko ein. Doch nur so kann man sich von den ängstlichen Konkurrenten abheben.

Catherine Cook, MyYearbook

„Wenn Sie keine Fehler machen, dann liegt das daran dass Sie keine Entscheidungen treffen.“ („If you’re not making mistakes, then you’re not making decisions.“)

Mark Zuckerberg, Facebook

„Das grösste Risiko liegt darin, gar kein Risiko einzugehen…In einer Welt die sich sehr schnell verändert, ist die einzige garantiert zum Scheitern verurteilte Strategie diejenige, keine Risiken einzugehen.“ („The biggest risk is not taking any risk… In a world that changing really quickly, the only strategy that is guaranteed to fail is not taking risks.“)

Jake Nickell, Threadless

„Treffen Sie keine Entscheidungen aus Angst.“ („Don’t make decisions based on fear.“)

Gurbaksh Chahal mit US-Präsident Barack Obama (© Radiumone / Wikimedia / CC)

Gurbaksh Chahal mit US-Präsident Barack Obama (© Radiumone / Wikimedia / CC)




Michael Dunlop, Income Diary

„Wenn Sie mit nichts starten und mit nichts enden, ist auch nichts verloren.“ („If you start with nothing and end up with nothing, there’s nothing lost.“)

Geld ist nicht alles, aber…

Von Luft kann man nicht leben. Deswegen muss auch ein Startup mehr als nur ein visionäres Luftschlösschen sein und sich als profitabel erweisen.

Kevin Systrom, Instagram

„Ich denke, den Fokus nicht aufs Geld zu legen hält einen gesund, weil es andernfalls einen auf lange Sicht wahrscheinlich verrückt machen wird.“ („I think not focusing on money makes you sane because in the long run it can probably drive you crazy.“)

Angelo Sotiro, DeviantART

„Um online erfolgreich zu sein, müssen Sie flink sein und sich den Gelegenheiten anpassen. Sie müssen sich Einnahmequellen dauerhaft erschliessen.“ („To be successful online, you have to be nimble and evolve where the opportunities are. You have to layer revenue streams.“)

David Karp, Tumblr

„Es gibt viele reiche Leute auf der Welt. Es gibt aber wenige, die das Vorrecht haben, Dinge zu erfinden die Milliarden von Menschen benutzen.“ („There are a lot of rich people in the world. There are very few people who have the privilege of getting to invent things that billions of people use.“)

Kevin Systrom, Instagram

„Jedes Startup sollte sich mit einem wirklichen und offensichtlichen Bedarf in der Welt befassen. Wenn Sie eine Lösung finden für die Probleme, die viele Menschen haben, ist es ganz einfach Ihr Produkt der Welt zu verkaufen.“ („Every startup should address a real and demonstrated need in the world. If you build a solution to a problem lots of people have, it’s so easy to sell your product to the world.“)

Das Produkt: Je einfacher, desto besser

Wie kann man Kunden und Investoren vom eigenen Produkt überzeugen? Die Antwort: Es so einfach wie möglich gestalten, damit jeder es versteht.

Rand Fishkin, SEOmoz

„Der Trend im Software-Design hin zu Einfachheit und Zugänglichkeit geschah aus einem Grund – das Einfache verkauft sich, es ist gut benutzbar und setzt Massstäbe.“ („The trend of design toward simplicity and accessibility in software happened for a reason—simple sells, simple’s usable and simple scales.“)

Kevin Systrom, Instagram

„Indem Sie sich auf eine Sache konzentrieren und Sie wirklich, wirklich gut umsetzen, können Sie ziemlich weit kommen.“ („Focusing on one thing and doing it really, really well can get you very far.“)

Die Praxis macht’s

Natürlich sind eigene Erfahrungen immer am wertvollsten. Diese Herren sind den Weg schon gegangen und haben auch hierzu Ratschläge:



Mark Zuckerberg, Facebook

„Mein Ratschlag Nr.1 ist: Lernen Sie zu programmieren.“ („My number one piece of advice is: you should learn how to program.“)

Neil Patel, Quick Sprout

SEO ist ein Dauerlauf, kein Sprint.“ („SEO is a race, not a sprint.“)

Matthew Mullenweg, WordPress

„Wenn Sie das Internet gestalten wollen, leben Sie im Internet.“ („If you make the Internet, live on the internet.“)



 

Oberstes Bild: © Michael Brown – Fotolia.com


Ihr Kommentar zu:

20 inspirierende Gründerzitate für Startups

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.