Bertelsmann stärkt E-Learning-Geschäft durch Übernahmen

14.10.2016 |  Von  |  Bildung, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Bertelsmann baut sein Bildungsgeschäft im Bereich E-Learning aus: Relias Learning, Tochter des internationalen Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmens, übernimmt die zwei US-Unternehmen Swank Healthcare und AHC Media vollständig.

Beide Unternehmen bieten digitale Fortbildungsinhalte für Angestellte im Gesundheitswesen an, mit speziellem Fokus auf Mitarbeiter in Krankenhäusern und niedergelassene Ärzte. Über den jeweiligen
Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Kay Krafft, CEO der Bertelsmann Education Group, sagte: „Relias Learning ist ein wichtiges Wachstumsgeschäft von Bertelsmann, das wir sowohl organisch als auch durch Zukäufe weiterentwickeln. Durch die Übernahmen von Swank Healthcare und AHC Media erweitert Relias seine führende Marktposition im Gesundheitswesen in den USA und richtet sich nun auch direkt an Krankenhäuser und niedergelassene Ärzte. Beide Transaktionen sind wichtige Schritte beim Ausbau des E-Learning-Geschäfts der Bertelsmann Education Group, sie passen hervorragend in unsere Bildungsstrategie.“

Jim Triandiflou, CEO von Relias Learning, ergänzte: „Der Einstieg in den Markt für Krankenhäuser und Ärzte ist ein bedeutender strategischer Schritt für Relias. Mit den beiden nun getätigten Akquisitionen expandieren wir in den Markt für Akutversorgung, in dem rund ein Drittel aller Personen im Gesundheitswesen arbeiten. Mit unseren vielfach prämierten Weiterbildungsangeboten erreichen wir nun also eine noch grössere Zielgruppe.“

Swank HealthCare, beheimatet in St. Louis, Missouri, bietet Mitarbeitern in Militär- und Zivilkrankenhäusern rund 800 verschiedene Online-Trainingskurse an. Das Absolvieren einzelner
Kurse ist für Angestellte im Gesundheitswesen in den USA zum Teil jährlich verpflichtend. Bei AHC Media mit Sitz in Atlanta, Georgia, erhalten Ärzte, Krankenschwestern und Apotheker Fachinformationen zur beruflichen Fortbildung.

Mit der Übernahme von Relias Learning im November 2014 tätigte Bertelsmann seine grösste Akquisition in den USA seit der Übernahme von Random House im Jahr 1998; das Unternehmen expandierte vor wenigen Monaten auch nach Europa.

Bertelsmann konzentriert sich mit seinen Aktivitäten im Bildungsbereich auf Online-Bildung mit den Schwerpunkten Gesundheitswesen und Technologie sowie auf Bildungsdienstleistungen. Mittelfristig soll der Bereich Bildung mit einem Umsatz von rund einer Milliarde Euro zur dritten Geschäftssäule von Bertelsmann neben Medien und Dienstleistungen ausgebaut werden.

 

Artikel von: Bertelsmann SE & Co. KGaA
Artikelbild: © grinvalds – istockphoto.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Bertelsmann stärkt E-Learning-Geschäft durch Übernahmen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.