KMU-Exporte im 3. Quartal: China macht Hoffnung

12.07.2016 |  Von  |  Finanzen, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Der Schweizer Mittelstand sieht grosse Potentiale im chinesischen Markt. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von Switzerland Global Enterprise (S-GE), an der rund 200 kleine und mittlere Schweizer Export-Firmen teilgenommen haben. China-Exporte dürften in den kommenden fünf Jahren weiter an Bedeutung gewinnen. Credit Suisse sieht für Schweizer KMU gute Absatzchancen.

Besonders aktiv sind Firmen aus der Maschinen-, Metall- und Elektro-Industrie. Wachstum und Währung in China dürften sich in den nächsten sechs Monaten weiter positiv für den Export entwickeln. Die Exportstimmung ist so gut wie nicht mehr seit der Aufhebung der Euro-Kursuntergrenze im Januar 2015.

Glänzende Aussichten – aber nur mit Vorbereitung

Bettina Rutschi, Senior Economist bei der Credit Suisse, sagt dazu: „Der aktuell wichtigste Treiber des chinesischen Wachstums sind die Konsumausgaben. Zwar gehen wir davon aus, dass diese im zweiten Halbjahr 2016 aufgrund der leichten Verschlechterung der Arbeitsmarktsituation etwas weniger stark steigen. Insgesamt dürfte das Wachstum in China mit 6.5 % aber auch 2016 hoch bleiben.“ Somit bestünden für Schweizer KMU gute Exportaussichten – zumal der Schweizer Franken zum chinesischen Yuan in den nächsten sechs Monaten um 1.5% abwerten dürfte.

Alberto Silini, Leiter Beratung bei Switzerland Global Enterprise (S-GE), sagt: „Als gewaltige Wirtschafts- und Konsummacht ist China für KMU ein extrem vielversprechender Exportmarkt, unabhängig von aktuellen konjunkturellen Schwankungen. Selbst Nischen können hier riesig ausfallen. Immer mehr KMU wollen davon profitieren. Das Freihandelsabkommen spart zudem Zölle, und viele KMU nutzen es bereits. Je nach Sektor können lokale Regulierungen und der herrschende Wettbewerb jedoch sehr anspruchsvoll sein.“ Daher sei gute Planung und Vorbereitung nötig.

Weitere Informationen zu den KMU-Exportperspektiven für das 3. Quartal 2016 finden sich in dieser Broschüre.

 

Artikel von: Credit Suisse AG / Switzerland Global Enterprise
Artikelbild: Guiyang, China skyline (© Sean Pavone – shutterstock.com)

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

KMU-Exporte im 3. Quartal: China macht Hoffnung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.