Redesign für „NZZ Campus“ zum 10-Jahr-Jubiläum 

03.11.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Redesign für „NZZ Campus“ zum 10-Jahr-Jubiläum 
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Zum 10-Jahr-Jubiläum 2016 lanciert die NZZ das Studierendenmagazin „NZZ Campus“ neu und richtet es noch näher am Zielpublikum aus. Ab Anfang Dezember 2015 übernimmt Peer Teuwsen die redaktionelle Leitung von „NZZ Campus“ von Ronald Schenkel.

Das neue „NZZ Campus“ soll erstmals im März 2016 erscheinen. Es handelt sich beim Redesign sowohl um eine gestalterische als auch um eine inhaltliche Überarbeitung. Das Magazin wird künftig noch näher an der Lebenswelt der Zielgruppe sein. Dies unter anderem dank einer Verjüngung der Redaktion, sowohl durch die neue 25-jährige Redaktorin Vanessa Sadecky, die von der „NZZ am Sonntag“ zu „NZZ Campus“ wechselt, als auch durch noch mehr Gastschreibende aus der Lesergruppe. Synergien mit den Redaktionen anderer NZZ-Titel sowie der Social-Media-Redaktion sollen vermehrt genutzt werden.

Peer Teuwsen folgt Ronald Schenkel als redaktioneller Leiter nach

Ronald Schenkel ist seit 2008 als Redaktor und seit 2011 als redaktioneller Leiter für „NZZ Campus“ tätig. In dieser Zeit hat er das Magazin zusammen mit seinem Team zur führenden konvergenten In-formationsplattform für Studierende und Hochschulabsolventen in der deutschen Schweiz entwickelt. Er gibt Anfang Dezember 2015 die Leitung von „NZZ Campus“ auf eigenen Wunsch ab.

Felix E. Müller, Chefredaktor der „NZZ am Sonntag“ und Leiter Magazine und Periodika der NZZ: „Ronald Schenkel hat mit dem Pionierprojekt ‹NZZ Campus› gezeigt, dass wir Qualitätsjournalismus auch für junge Leser attraktiv machen können und im Werbemarkt neue Wege gehen können. Wir werden das Magazin und seine Onlineplattform mit dieser unternehmerischen Offenheit für Innovationen und Experimente weiterführen und gleichzeitig die Kosteneffizienz steigern.“

Peer Teuwsen übernimmt per Anfang Dezember die redaktionelle Leitung von „NZZ Campus“. Teuwsen ist als Leiter Spezialprojekte für die Entwicklung publizistischer Produkte bei der NZZ verantwortlich. Im April hat er erfolgreich das neue Magazin „NZZ Geschichte“ lanciert, das er auch weiterhin führen wird. Davor hat er die Schweizer und die Hamburger Ausgabe der „ZEIT“ aufgebaut. 



Erfolgreiche Studentenwerbung

„NZZ-Campus“ hat seinen Umsatz seit 2013 nahezu verdoppelt. Dies gelang dank einer engen Zusammenarbeit zwischen Redaktion, Verlag und Verkauf. Mit innovativen Angeboten und individuellen Lösungen machte das „NZZ-Campus“-Team das Magazin zu einem zentralen Bestandteil der Studentenwerbung bei Kunden und setzte den Grundstein zum Aufbau des Studentenmarketings der NZZ.

„NZZ-Campus“ umfasst das viermal jährlich erscheinende Magazin „NZZ-Campus“ mit einer Auflage von 50’000 Exemplaren, die täglich aktualisierte Website campus.nzz.ch und die Social-Media-Kanäle (facebook.com/NZZcampus, twitter.com/nzzcampus).

 

Artikel von: NZZ Mediengruppe
Artikelbild: © wavebreakmedia – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Redesign für „NZZ Campus“ zum 10-Jahr-Jubiläum 

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.