Mit Backlinks gelingt die Onpage Optimierung

15.04.2014 |  Von  |  Web
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Mit Backlinks gelingt die Onpage Optimierung
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Wer seine Internetseite konzipiert oder in Auftrag gibt – der sollte Umsicht walten lassen. Geht es doch um nicht weniger, als darum einen professionellen Internet-Auftritt zu inszenieren. Eine Homepage ist nur dann eine sinnvolle Visitenkarte eines Unternehmens, wenn sie dem mit seinem Keyword nach Ergebnissen suchenden Internet-User unter den allerersten Suchergebnissen auf „Seite 1“ aufgelistet präsentiert wird. Um ein optimiertes Google Listing schon bei der Konzeption sicher zu stellen, sind möglichst vielfältige Backlinks unverzichtbar.

Backlinks sind Rückverweise



Der Anglizismus „Backlink“ lässt sich zu Deutsch am besten mit „Rückverweis“ beschreiben. Er fungiert als Links, als Verknüpfung, die in einer Webseite eingebettet ist. Sowohl Blogs als auch Homepages kommen dafür in Betracht. Der Backlink ist dabei so angelegt, dass erwünschte Rückverweise auf Seiten mit thematisch passendem Inhalt automatisch generiert werden. Der Besucher einer Webseite wird mit Hilfe interessanter Links dazu animiert, sich auf dem „verlinkten“ Internetauftritt zusätzliche Informationen zu seinem Thema zu besorgen. 

Neben dem Aspekt des zusätzlichen Informationsangebots sind auch die für Suchmaschinen relevanten Verlinkungen in ihrer Wirkung verstärkend. Webseiten mit attraktiven Besucherzahlen und sinnvollen Verlinkungen haben einen entsprechend hohen Stellenwert im Netz. Fachleute sprechen vom hohen Ranking und drücken damit aus, dass solche Webseiten in den Suchergebnissen weit vorne gelistet werden. Der Algorithmus „PageRank“ von Google gilt als prominentes Beispiel.

Backlinks generieren „Erfolge via Suchmaschine“

Neben der inhaltlichen Aufbereitung sind vor allem Design und Strukturierung die tragenden Säulen für den wirkungsvollen Internetauftritt. Dieser für die Webseitenkonzeption so wichtige Schritt wird als „Onpage Optimierung“ bezeichnet. Daneben bildet die „Offpage Optimierung“ mittels Backlinks das zweite Standbein auf dem Weg zum Erfolg des Internetauftritts. Denn nur die Suchmaschinenoptimierung (SEO) sorgt für ein optimiertes Ranking.



Die Suche nach geeigneten Backlinks für den Webauftritt wird häufig zum schwierigen Unterfangen. Die Internet Community beherbergt Hunderte von Anbietern, die ihre Dienste rund um Verlinkungen offerieren. Es existieren Webkataloge, die Verbrauchern zum Teil zur kostenlosen Hilfe zur Verfügung stehen, um aus eigenen Kräften die gewünschten Backlinks aufzubauen. Bei der Umgehung von Expertenhilfe sieht sich der Laie allerdings mit diversen Imponderabilien konfrontiert. Qualität und Herkunft solcher Webkataloge sind oft unklar und lassen so gar manchen Backlink in einem diffusen Licht erscheinen.

Kostenlose Webkataloge sind oft branchenorientiert strukturiert, um relevante Inhalte mit einer relativ hohen Treffsicherheit zu positionieren. Die nicht ganz triviale Aufgabenstellung lautet nun, den „Verlinkungs-Text“ für einen Backlink so griffig abzufassen, dass er von den Routinen der Suchmaschinen aufgegriffen wird. Für Insider stellt der Aufbau kostenloser oder preiswerter Backlinks kein Problem dar. Elementares Verständnis rund um die Gesetzmässigkeiten, Mechanismen und Hilfsmittel ist allerdings unabdingbar.

Optimales Ranking erfordert professionelle Strategien. (Bild: alexmillos / Shutterstock.com)

Optimales Ranking erfordert professionelle Strategien. (Bild: alexmillos / Shutterstock.com)




Optimales Ranking erfordert professionelle Strategien



Führt man sich die Tatsache vor Augen, dass weltweit Multi-Millionen Webseiten im Wettbewerb um ein optimales Ranking stehen, so wird deutlich, wie viel Fantasie und Erfahrung nötig sind, um den Mitbewerbern einen der vorderen Plätze in der Suchmaschinen-Auflistung ab zu trotzen. Wer als Verantwortlicher im Unternehmen für die kurzfristige Bereitstellung hochkarätiger, bestens verlinkter Webseiten verantwortlich zeichnet, sollte das Thema Backlinks deshalb besser an Experten delegieren. Selbst für „Low-Budget“-Werbebudgets werden bei dieser Vorgehensweise hohe Suchmaschinenresultate möglich.

Der Kauf von Backlinks: Bitte kein Griff in die Los-Trommel!

Auf etablierten Marktplätzen im Web kann Mann/Frau die thematisch relevanten Backlinks einkaufen. Über diesen Kanal lassen sich auch eigene Textlinks vermarkten. Ihre Daseinsberechtigung leitet sich direkt aus dem Bedarf an Suchmaschinenoptimierung ab. Es haben sich Dienste etabliert, die das Web kontinuierlich und regelmässig nach Verzeichnissen und Katalogen durchsuchen und die Ergebnisse für die thematisch kategorisierte Vermarktung aufbereiten. Wer seine Internetseite in thematisch relevante Kataloge der so entstandenen Datenbanken einträgt, erhält im Gegenzug einen Backlink, der die eigene Website oder den Blog besser in den Suchmaschinen positioniert.

Ähnliche Angebote liefern auch Artikelverzeichnisse und die beliebten RSS-Verzeichnisse und Kleinanzeigen-Portale. Wer sich aus diesem Angebot bedient, hat Zugriff auf durchaus wirkungsvolle Backlinks und eine reelle Chance, bei der Suche nach „geeignetem Futter für Suchmaschinen“ fündig zu werden. Mit der Zahl der Backlinks nimmt analog auch die Zahl der Empfehlungen für den firmeneigenen Internetauftritt durch die im weltweiten Web installierten Suchmaschinen zu. Dies führt im Idealfall zu einem Top-Ranking, nämlich einer Platzierung ganz im vorderen Bereich der Suchergebnisliste.

Kleines Budget für gute Backlinks einplanen!

Geht es um die Budgetierung eines Webseiten-Projekts, so sind zwei wesentliche Kostenverursacher in die Planung einzubetten. Klar, da ist auf der einen Seite der Kostenblock für die Erstellung einer ansprechenden, funktionalen und durch ihren Inhalt überzeugenden Internetseite. Stünde sie ohne „Beistand“ d. h. ohne flankierende Promotion alleine im weltweiten Web, so würde selbst der beste Web-Auftritt wirkungslos verpuffen. Kaum einer würde die Seite entdecken.

Erst das Vernetzen mit wirkungsvollen Backlinks verhilft zum gewünschten Erfolg, der Optimierung des Rankings im Web. Wer die Backlinks für seinen Web-Auftritt mittels Shopping-Tour im Internet selbst einkaufen möchte, der ist gut beraten, hohe Qualitätsansprüche an die „Ware“ zu legen. Sind die für gutes Geld erworbenen, für die eigenen Ziele optimal geeigneten Backlinks eingepflegt, so heisst es erst einmal Ruhe bewahren. Die Erwartung, ein drastisch verbessertes Ranking für den eigenen Webauftritt würde sich quasi „per Knopfdruck“ einstellen, erfüllt sich definitiv nicht. Da die Wirkung direkt mit der Menge der Suchmaschinen-Anforderungen korreliert, kann sich die positive Veränderung des Rankings durchaus über die Zeitspanne von Monaten erstrecken.



 

Oberstes Bild: © Krasimira Nevenova – Shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Mit Backlinks gelingt die Onpage Optimierung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.