Neue "Teleboy Live"-App: gratis und ohne Anmeldung Fussball schauen

Mit der neuen TV-App „Teleboy Live“ verpassen Fussball-Fans ganz bestimmt kein Goal von Shaqiri, Embolo und Co. Wer mit der Schweizer Nati an der WM mitfiebern möchte, kann die neue, eigens für Live-TV entwickelte App des Internet-, Telefonie- und TV-Anbieters Teleboy kostenlos in den App-Stores für iOS- und Android-Geräte herunterladen.

Abgesehen vom Sportanlass des Jahres, ist „Teleboy Live“ eine optimale Ergänzung zu einem Streaming-Abo. Denn viele Schweizer:innen wollen trotz Abo von Netflix oder Disney+ auf grosse Live-Events oder News nicht verzichten.

Teleboy Live im Überblick:


  • Grosse Senderauswahl: über 300 Sender, davon mehr als 170 in HD
  • Mit der Nati mitjubeln: minimale Verzögerung bei Live-Übertragung dank Highspeed-Stream
  • Kostenlos und wenig Werbung: merklich weniger Ad-Rolls als bei anderen Live-TV-Apps
  • Direkt loslegen: keine Anmeldung oder Registration nötig
  • Privatsphäre geschützt: keine Sammlung von Nutzerdaten

Auch wenn das klassische Fernsehen an Beliebtheit verliert, bleiben Sport-Events ein Live-Spektakel im TV. Das beste Beispiel ist die Fussball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar, die am 20. November 2022 mit dem ersten Spiel des Gastgebers gegen Ecuador startet. Mit der neuen App „Teleboy Live“ sind Fussball-Fans beim Eröffnungsspiel und natürlich bei allen Begegnungen der Schweizer Nati und den spannenden Klassikern, wie Spanien gegen Deutschland, immer live dabei. Mit der neuen Live-App von Teleboy brauchen Nutzer/innen weder ein TV-Abo noch müssen sie sich beim Unternehmen registrieren. Die App kann ganz einfach heruntergeladen und direkt genutzt werden.

Auf Smartphone und Big Screen: Live-TV mit über 300 Sendern, 170 davon in HD

„Teleboy Live ist eine simple, kostenlose App, die aus einem Player und einer Live-Liste mit Informationen zur aktuellen und darauffolgenden Sendung besteht – ganz auf das Bedürfnis der Live-TV-Nutzer:innen ausgerichtet“, sagt Teleboy-CCO Michael Wendt. Diese können zwischen mehr als 300 Sendern aus der Schweiz, dem deutschsprachigen Raum und der ganzen Welt wählen. Davon sind über 170 Sender in HD verfügbar – beispielsweise die SRF-Sender.

Für Fussball-Fans besonders wichtig: Die Verzögerung bei der Übertragung ist minimal. sodass sie fast in Echtzeit mitjubeln können. Damit steht dem Sportereignis und allen weiteren Live-Events im TV nichts mehr im Wege. Mit Werbung zugeschüttet werden die Nutzer:innen dabei nicht, wie Wendt ergänzt: „Bei Teleboy Live gibt es merklich weniger Werbung als bei anderen Live-TV-Apps. Ausserdem sammeln wir keine Nutzerdaten.“

„Teleboy Live“ bietet neben einem Light- und Dark-Modus auch Untertitel und alternative Tonspuren, sofern diese vom jeweiligen Sender angeboten werden. Die App ist für iPhone und iPad sowie für Android-Smartphones und -Tablets verfügbar. Mit Airplay und Chromecast können Nutzer/innen die Schweizer Nati auch live auf dem grossen Bildschirm im Wohnzimmer anfeuern. Die App ist auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch ab sofort im App Store von Apple sowie im Google Play Store kostenlos verfügbar.

 

Quelle: Teleboy
Bildquelle: Teleboy

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Neue "Teleboy Live"-App: gratis und ohne Anmeldung Fussball schauen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});