Schnellabschaltung: Reaktor des AKW 2 Beznau AG fällt aus

Aufgrund einer Störung im nicht-nuklearen Teil der Anlage ist es am Morgen zu einer Schnellabschaltung des KKB 2 gekommen. Die Anlage war zu jeder Zeit in sicherem Zustand.

Die Störung wurde behoben. Die Anlage wird, nach erfolgter Abstimmung mit dem ENSI, wieder ans Netz gebracht.

Aufgrund eines fehlerhaften Messsignals im nicht-nuklearen Teil der Anlage kam es heute zu einer Turbinen-Abschaltung und in der Folge um 9.06 Uhr zu einer Schnellabschaltung des Reaktors im Block 2 des Kernkraftwerks Beznau (KKB). Die Anlage reagierte gemäss Auslegung und befand sich zu jeder Zeit in sicherem Zustand. Die Aufsichtsbehörde ENSI sowie weitere Behörden wurden vorschriftsgemäss informiert.

Nach einer sicherheitsgerichteten Ursachenanalyse haben die Fachexperten des KKB die betroffenen Bauteile ausgetauscht und die Störung behoben. Das KKB wird die Anlage, nach erfolgter Abstimmung mit der Aufsichtsbehörde, wieder ans Netz bringen.

Während des Wiederanfahrens ist über dem Maschinenhaus der Anlage (nicht-nuklearer Teil) Wasserdampf sichtbar. Für die Bevölkerung und die Umwelt besteht keine Gefahr.

 

Quelle: Axpo Services
Bildquelle: Axpo Services

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Schnellabschaltung: Reaktor des AKW 2 Beznau AG fällt aus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});