Drohende Corona-Konkurswelle gefährdet auch gesunde Unternehmen

22.02.2021 |  Von  |  Finanzen, News

Das Virus setzt nicht nur den Menschen, sondern immer mehr auch der Wirtschaft zu. Mit der prognostizierten Zunahme der Konkurse steigt auch das Risiko für Unternehmen, für erbrachte Leistungen allenfalls nicht mehr bezahlt zu werden.

Dann nämlich, wenn ihre Geschäftspartner Insolvenz anmelden. Um Zahlungsausfällen so gut wie möglich vorzubeugen, müssen sie das Kreditrisiko ihrer Geschäftspartner – vor einem Vertragsabschluss – abwägen. Intrum, weltweit führend im Inkasso, bietet dafür im Bereich Credit Information eigene Business Credit Information Daten sowie ein neues Scoring-Modell an.

Dieser Score greift zur aussagekräftigen Beurteilung des Kreditrisikos systematisch nicht nur auf alle öffentlichen Firmendaten zu, sondern zusätzlich auf den immensen Datenbestand an topaktuelle Zahlungsinformationen von Intrum.

Wissen Unternehmen immer, wie es um die aktuelle finanzielle Gesundheit ihre Geschäftspartner steht? Ganz generell aber auch im Besonderen heute, wo das Virus resp. die rigorosen Schutzmassnahmen dagegen vielen wirtschaftlich enorm zusetzt? Im Hinblick auf die demnächst erwartete Zunahme von Konkursen dürfte es nicht wenigen Unternehmen bei diesen Fragen ziemlich bang werden.

Absehbare Verschlechterung des Zahlungsverhaltens …

Ein Unternehmen zu führen, das Produkte erstellt oder Dienstleistungen erbringt, ist anspruchsvoll, birgt Chancen und Risiken. Corona hat die Risiken für viele Unternehmen – und nicht nur für die der ganz direkt von temporären Schliessungen betroffenen Branchen – zu einer existenzbedrohenden Grösse anwachsen lassen. Denn auch wer volle Auftragsbücher hat und seine Kunden beliefern kann, trägt – mit oder ohne Corona – immer auch das Risiko, für seine Leistungen nicht oder erst mit grossem Verzug bezahlt zu werden und dadurch selbst in einen Liquiditätsengpass zu geraten.

Dass es bei der Zahlungsmoral nicht überall zum Besten steht, zeigt der alljährlich von Intrum publizierte European Payment Report auf. Er beschreibt das Zahlungsverhalten europäischer Unternehmen und liefert mit einem separaten Länderreport auch detaillierte Informationen über die Zahlungsrisiken in der Schweiz. Im Juni 2021 erscheint die nächste Ausgabe des Reports, in dessen Zahlen sich die Auswirkungen von Corona bereits niederschlagen werden.

… macht eine professionelle Kreditrisikoprüfung unverzichtbar

Kein Unternehmen, ob klein oder gross, mit wenigen oder vielen Mitarbeitenden, kann beim Thema Zahlungsfähigkeit seiner Geschäftspartner auf die Hoffnung setzen. Einzig zuverlässige, breit abgestützte und topaktuelle Informationen über deren finanzielle Gesundheit schaffen grösstmögliche Gewissheit. Vorausschauend eingeholt, können sie das Kredit- resp. Verlustrisiko deutlich reduzieren.

Business Credit Information Daten mit starker Aussage

Intrum bietet Unternehmen im Bereich B2B neu eigene Business Credit Information Daten zur Evaluation des Kreditrisikos bestehender und neuer Geschäftspartner an. Diese können über das Onlinetool oder den Webservice bezogen werden. Intrum-Kunden erhalten damit schnell Zugriff auf aussagekräftige Reports, können die Bonität ihrer Geschäftspartner auf Knopfdruck prüfen und werden bei einer Änderung derselben umgehend informiert.

Für das Rating des Kreditrisikos, das auf die individuellen Kriterien pro Kunde abgestimmt ist, verarbeitet das Tool Informationen aus mehreren Quellen. Einerseits greift es diese in sämtlichen öffentlich zugänglichen wie SHAB-Publikationen, Handelsregistereinträge und Angaben zu Mandatsträgern ab. Anderseits bezieht es für die Klassierung des Kreditrisikos Intrum-eigene Daten zu etwa 700‘000 aktiven Unternehmen sowie rund 250‘000 ratingrelevante Datensätze zu Zahlungsinformationen aus über 100‘000 Inkassomandaten mit ein. Das im neu von Intrum entwickelten Scoring-Modell abgebildete Kreditrisiko erhält so eine einzigartige Aussagekraft.

Ein skalierbares Tool mit einfachem Tarifmodell

„Credit Information“ kann über ein jederzeit kündbares Abonnement unlimitiert auf der Basis einer Flat Rate oder gegen Verrechnung einzelner Abfragen genutzt werden. Aufgrund der zwei Tarifmodelle kann jedes Unternehmen unabhängig von seine Grösse das Kreditrisiko seiner Geschäftspartner anhand des neuen Online-Tools zuverlässig und schnell prüfen. Für einen vertieften Einblick und zum praktischen Kennenlernen bietet Intrum Testaccounts an. Weitere Informationen zu den Business Credit Information Daten unter: www.intrum.ch/de/losungen-fur-unternehmen/unsere-dienstleistungen/credit-information.

 

Quelle: Intrum
Titelbild: Marina Tynik – shutterstock.com

About belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Drohende Corona-Konkurswelle gefährdet auch gesunde Unternehmen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.