So verbessern Selbstständige ihre Chancen auf einen Kredit

09.10.2020 |  Von  |  Finanzen, News

Selbstständige sind sowohl wirtschaftlich als auch gesellschaftlich ein wichtiger Faktor. Auf verschiedensten Gebieten tragen sie zu Fortschritt und Innovation bei.

Allerdings wird es ihnen nicht immer leicht gemacht, ihre Vorhaben zu realisieren. Obwohl es so scheint, dass die Finanzierung innovativer Vorhaben ein Leichtes wäre: Vielen Selbstständigen fällt es schwer, einen Kredit zu erhalten. Allerdings bestehen verschiedene Möglichkeiten, um die Chancen auf einen Kredit zu erhöhen.

Selbstständigkeit als Herausforderung

Jedes Jahr entstehen viele Tausend neue Unternehmen. Einige Gründungen stellen dabei Ausgründungen dar und ein existierendes Unternehmen ist an dem neu entstandenen beteiligt. Die überwiegende Zahl der Start-ups wird jedoch gegründet, weil der Initiator eine Idee umsetzen und sein eigener Chef sein möchte.

Ganz egal, ob im Bereich e-Commerce oder in der Welt der Finanzen – wer sich für den Weg in die Selbstständigkeit entscheidet, weiss, dass ihn viele Herausforderungen und Verantwortung erwarten. Was viele Gründer und andere Selbstständige dennoch immer wieder überrascht, sind die Komplikationen, die sich bei Beantragung eines Kredits ergeben:

Nicht allein Existenzgründer, die noch unerfahren mit ihrer Selbständigkeit sind, betreten hier unbekanntes Terrain. Auch diejenigen, die bereits länger selbstständig tätig sind, werden von den Hürden bei der Finanzierung ihrer Vorhaben oft überrascht. Schliesslich reagieren Banken – was Kredite für Selbstständige betrifft – oft mehr als zurückhaltend.

Darum ist es wichtig, sich im Klaren darüber zu sein, warum es Selbstständigen oft schwerfällt, einen Kredit zu erhalten. Sind die Gründe bekannt, lassen sich die eigenen Kreditchancen nämlich gezielt verbessern. Ausserdem fällt es leichter, gezielt nach Kreditanbietern mit speziellen Angeboten für Selbstständige zu suchen. Das spart Zeit und unnötige Enttäuschungen.

Warum es für Selbstständige schwierig ist, einen Kredit zu erhalten

In der Schweiz waren im Jahr 2019 fast 5,1 Millionen Menschen erwerbstätig. Viele von ihnen sind selbstständig tätig. Die Selbstständigkeit bringt viele Freiheiten, Herausforderungen und Innovationen mit sich. Allerdings gehen mit ihr nicht selten auch eine unregelmässige Einkommenssituation sowie schwankende Einnahmen einher.

Der Umstand, dass die Geschäfte zeitweise besser, dann wieder schlechter laufen, stellt für den Selbstständigen eine Herausforderung dar. Allerdings sind diese Schwankungen in vielen Branchen normal und nicht existenzbedrohend. Zum echten Problem können sie aber dann werden, wenn der Selbstständige – privat oder geschäftlich – einen Kredit aufnehmen möchte.

Viele Banken und Kreditgeber nämlich die für die Berufsgruppe der Selbstständigen typischen Einnahmenschwankungen als Risikofaktor wahr. Sie sehen die monatliche Rückzahlung der Kreditraten bereits im Vorfeld  durch die veränderliche Geschäftslage bedroht. Entsprechend oft werden Kreditanfragen von Selbstständigen daher abgelehnt.

Besonders schwer wird die Kreditaufnahme für Existenzgründer und selbstständige Berufsanfänger. Statt gesicherter Einkommensdaten und -erfahrungen können diese nämlich lediglich Prognosen vorlegen. Das lässt ihre Chancen auf einen Kredit weiter sinken. Entsprechend wichtig ist es für diese Personengruppen darum, ihre eigene Kreditwürdigkeit gezielt zu verbessern oder nach speziellen Kreditangeboten zu suchen.


Kreditchancen durch planvolles Vorgehen erhöhen. (Bild: ImYanis - shutterstock.com)

Kreditchancen durch planvolles Vorgehen erhöhen. (Bild: ImYanis – shutterstock.com)


Wie Selbstständige ihre Kreditchancen erhöhen können

Die Selbständigkeit einer Person wirkt sich nicht allein auf geschäftliche Finanzierungen aus. Auch dann, wenn Selbstständige einen Kredit für private Zwecke benötigen, haben sie es oft schwerer. Banken und Kreditgeber beobachten sie besonders streng und machen es ihnen häufig nicht leicht, einen Kredit aufzunehmen.

Allerdings haben Betroffene durch planvolles Vorgehen durchaus die Möglichkeit, ihre Chancen auf einen Kredit zu erhöhen. Zum einen ist es möglich, gezielt auf die Verbesserung ihrer Bonität hinzuarbeiten. Zum anderen können sie spezielle Kreditangebote und Kreditformen nutzen.

Massnahmen zur Verbesserung der Kreditwürdigkeit

Schwankende einnahmen sind für Kreditgeber ein Problem. Sie verringern darum die Chancen des Selbstständigen auf die Gewährung eines Kredits. Allerdings lassen sie sich in vielen Branchen auch nicht vermeiden.

Um die eigenen Chancen auf einen Kredit zu verbessern, kommt es bei Selbstständigen darum insbesondere auf eine gute Vorbereitung an. Durch diese wird es oft leichter, Kreditgeber zu überzeugen und sich den gewünschten Kredit zu sichern.

Wirtschaftsauskunfteien im Auge behalten

Bei der Vergabe von Krediten spielen Wirtschaftsauskunfteien wie Creditreform oder Bisnode eine wichtige Rolle. Schliesslich werden in ihren Datenbanken Informationen über das Zahlungsverhalten von Unternehmen und Konsumenten gespeichert. Anhand dieser Daten wird dann berechnet, wie sich diese Personengruppen als Schuldner zukünftig verhalten wird. Negative Datenbankeinträge können einer Kreditgewährung darum im Wege stehen.

Nicht selten kommt es aber vor, dass die Einträge in den Datenbanken fehlerhaft sind. Das kann dazu führen, dass ein Kredit aufgrund falscher Negativeinträge nicht gewährt wird. Gerade für Selbstständige ist es darum sinnvoll, einen jährlichen Datenabgleich vorzunehmen. Liegen fehlerhafte Negativeinträge vor, besteht ein Anspruch auf Löschung.

Einen zweiten Kreditnehmer finden

Steht die Aufnahme eines Kredits an, ist es möglich, dass mehrere Kreditnehmer in den Kreditvertrag eintreten. Sie haften dann gesamtschuldnerisch. Für den Kreditgeber bedeutet das: Zahlt eine Partei nicht, kann sie sich bei dem zweiten Kreditnehmer bedienen. Das verschafft der Bank eine zusätzliche Sicherheit und macht die Kreditgewährung wahrscheinlicher.

Einen Bürgen finden

Ähnlich wie ein zweiter Kreditnehmer verschafft auch ein Bürge der Bank zusätzliche Sicherheit: Gerät der Kreditnehmer in Zahlungsschwierigkeiten, muss nämlich der Bürge Kreditvertrag bedienen.

Besondere Kreditformen und Angebote für Selbstständige

Selbständigen fällt es nicht immer leicht, einen Kredit zu bekommen – unmöglich ist es jedoch nicht, private oder geschäftliche Vorhaben kreditfinanziert zu realisieren. Das hängt nicht zuletzt damit zusammen, dass das Beschäftigungsverhältnis bei manchen Kreditangeboten nur eine untergeordnete Rolle spielt. Kreditangebote, bei denen die selbstständige Tätigkeit kein Malus ist, werden von spezialisierten Kreditanbieter bereitgehalten. Ihre Angebote richten sich als „Selbstständigenkredit“ gezielt an diese Personengruppe.

Darüber hinaus kommt für Selbstständige stets die Aufnahme eines Privatkredites infrage. Privatkredite können dabei über Social Lending-Plattformen oder natürlich unter Verwandten und Bekannten zustande kommen.

Wer die Möglichkeit hat, ein privates Darlehen von Verwandten oder Bekannten gewährt zu bekommen, sollte aber Folgendes beachten:

  • Es muss sichergestellt sein, dass der Kreditgeber sein Geld nicht schon sehr bald selbst benötigt.
  • Auch die Darlehensgewährung unter Verwandten sollte in Form eines schriftlichen Vertrages festgehalten werden. Kreditsumme und Rückzahlungsbedingungen müssen genau bezeichnet werden.

 

Titelbild: Kinga – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

So verbessern Selbstständige ihre Chancen auf einen Kredit

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.