Strategischer Ausbau des Mobile Payment- und Cashback-Systems wee mit digitaler Währung

21.01.2020 |  Von  |  Finanzen  | 
Strategischer Ausbau des Mobile Payment- und Cashback-Systems wee mit digitaler Währung
Jetzt bewerten!

Public Sale für Utilitytoken (WMA) der weeNexx AG startet im Rahmen des IEO am 25. Januar 2020 und kapitalisiert perspektivisch europäische Markterschließung von wee

Eine Kryptowährung als digitales Zahlungsmittel gewinnt nachhaltig nur an Attraktivität und Wert, wenn eine ausreichende Anzahl von Akzeptanzstellen für die wachsende Nutzung dieser digitalen Währung zur Verfügung steht.

Weiterlesen

Wie teuer ist der Franken wirklich?

20.01.2020 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Wie teuer ist der Franken wirklich?
Jetzt bewerten!

Der Franken hat in den letzten Wochen sowohl gegenüber dem Dollar als auch gegenüber dem Euro zugelegt. Diese Bewegung hat sich noch verstärkt, nachdem die USA die Schweiz wieder auf die Liste der möglichen Währungsmanipulatoren aufgenommen hat.

Die Erwartung, dass die SNB nun nicht mehr in der bisher gewohnten oder je nach Standpunkt gefürchteten Art im Devisenmarkt intervenieren kann, hat zu einer kleinen Spekulationswelle für den Franken geführt. Die kurzfristige Aufwertung des Frankens ist aber übertrieben. Zudem gehe ich davon aus, dass die SNB bei Bedarf weiterhin punktuell gegen den Franken intervenieren wird. Dennoch stellt sich die Frage, wie teuer der Franken wirklich ist.

Weiterlesen

Welche Vorteile bringt ein Ehevertrag?

14.01.2020 |  Von  |  Allgemein, Events, Finanzen, Recht  | 
Welche Vorteile bringt ein Ehevertrag?
Jetzt bewerten!

Hat sich ein Paar zur Hochzeit entschlossen, muss nicht nur die Art der Trauung, die Kleidung und die Erstellung der Gästeliste geklärt werden. Manche Paare überlegen dazu, vielleicht ganz unromantisch, ob ein Ehevertrag sinnvoll ist. 

Dieses Thema ist für einige Beziehungen zwar eine Probe, regelt allerdings im Vorfeld was im Fall einer Trennung gelten soll.

Weiterlesen

Warum man Anlagen in Erdöl meiden sollte

13.01.2020 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Warum man Anlagen in Erdöl meiden sollte
Jetzt bewerten!

Die Eskalation des Konflikts zwischen den USA und dem Iran hat den Erdölpreis sofort ansteigen lassen. Für ein Fass Öl der europäischen Sorte Brent muss kurzfristig mehr als 71 Dollar bezahlt werden, fast 10% mehr als noch Anfang Jahr. Nachdem sich die Lage beruhigt hat, ist der Preis wieder auf das alte Niveau gesunken.

Eine ähnliche Achterbahn mit noch grösseren Ausschlägen legte der Erdölpreis im letzten September nach der Zerstörung der saudischen Öl-Raffinerien hin. Insgesamt zeigt der Trend beim Erdölpreis seit dem letzten Sommer jedoch nach oben. Ist also der Zeitpunkt gekommen, um als Anleger in Öl zu investieren?

Weiterlesen

Abschluss des Verfahrens gegen Verantwortliche der BVB

08.01.2020 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Abschluss des Verfahrens gegen Verantwortliche der BVB
Jetzt bewerten!

Gestützt auf den Bericht der Finanzkontrolle des Kantons Basel-Stadt vom 05. Dezember 2013 leitete die Abteilung Wirtschaftsdelikte der Staatsanwaltschaft im Dezember 2013 gegen mehrere Verantwortliche der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) ein Verfahren wegen Verdachts der ungetreuen Amtsführung bzw. ungetreuen Geschäftsbesorgung ein.

Die Ermittlungen gestalteten sich aufwändig, insbesondere bedurften die im Bericht der Finanzkontrolle aufgeführten Sachverhalte detailliertere Abklärungen.

Weiterlesen

Die Börse hat geliefert – die Unternehmen müssen mit höheren Gewinnen nachziehen

06.01.2020 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Die Börse hat geliefert – die Unternehmen müssen mit höheren Gewinnen nachziehen
Jetzt bewerten!

Rezessionen waren bis zur Finanzkrise 2008 ein normaler Bestandteil des Wirtschaftszyklus. Auf eine starke Konjunktur reagierten die Zentralbanken mit Zinserhöhungen, was früher oder später zu einer Abschwächung des BIP-Wachstums bis hin zu einer Schrumpfung der Wirtschaftstätigkeit geführt hat.

In der Folge wurden die Strukturen der Wirtschaft bereinigt und der Boden für neue Innovationen gelegt. Die Zentralbanken haben diese mit tieferen Zinsen unterstützt.

Weiterlesen

GSB Gold Standard Banking – Wohltätigkeit mit Weltfußballern

24.12.2019 |  Von  |  Finanzen  | 
GSB Gold Standard Banking – Wohltätigkeit mit Weltfußballern
Jetzt bewerten!

Madrid, die atemberaubende Hauptstadt Spaniens, verwandelte sich am gestrigen Samstag (21. Dezember 2019) zu einem strahlenden Stern am Fußballhimmel!

Weltfußballer kamen auf Einladung der GSB Gold Standard Banking Corporation AG und ihres CEO (Vorstandsvorsitzenden) Josip Heit, nur wenige Tage vor dem Heiligen Weihnachtsfest, für den guten Zweck zusammen um im Fußballstadion Wanda Metropolitano Madrid, einem der modernsten Fußball-Tempel Europas und Heimatarena von Atletico Madrid, für benachteilige Menschen ein All-Star-Game zu spielen.

Weiterlesen

Verfassungswidrige Praxis zum Verrechnungssteuergesetz – Update

17.12.2019 |  Von  |  Finanzen, News, Steuern  | 
Verfassungswidrige Praxis zum Verrechnungssteuergesetz – Update
Jetzt bewerten!

Anfang Februar 2016 haben wir über die verfassungswidrige Praxis zum Verrechnungssteuergesetz berichtet (hier). Die Reaktionen haben gezeigt, dass das Problem gross ist und etwa 50 – 100 Millionen Franken an Steuern pro Jahr verfassungswidrig einkassiert werden.

Das Verrechnungssteuergesetz hat nun mittlerweile zwei Korrekturen erfahren.

Weiterlesen

Eine Rezession können wir uns immer weniger leisten

16.12.2019 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Eine Rezession können wir uns immer weniger leisten
Jetzt bewerten!

Rezessionen waren bis zur Finanzkrise 2008 ein normaler Bestandteil des Wirtschaftszyklus. Auf eine starke Konjunktur reagierten die Zentralbanken mit Zinserhöhungen, was früher oder später zu einer Abschwächung des BIP-Wachstums bis hin zu einer Schrumpfung der Wirtschaftstätigkeit geführt hat.

In der Folge wurden die Strukturen der Wirtschaft bereinigt und der Boden für neue Innovationen gelegt. Die Zentralbanken haben diese mit tieferen Zinsen unterstützt.

Weiterlesen

Bundesbürgschaften für Schweizer Hochseeflotte – Ex-Reeder angeklagt

16.12.2019 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Bundesbürgschaften für Schweizer Hochseeflotte – Ex-Reeder angeklagt
Jetzt bewerten!

Nach Abschluss umfangreicher Ermittlungen hat die Kantonale Staatsanwaltschaft für die Verfolgung von Wirtschaftsdelikten im Zusammenhang mit der Verbürgung von Darlehen zur Finanzierung von Schweizer Hochseeschiffen gegen einen ehemaligen Reeder Anklage erhoben.

Ihm wird vorgeworfen, zu hohe Bau- und Erwerbspreise für Hochseeschiffe vorgetäuscht zu haben, um widerrechtlich Bundesbürgschaften zu erlangen.

Weiterlesen