Alternativen zum US-Dollar schaffen – eine Illusion?

11.11.2019 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Alternativen zum US-Dollar schaffen – eine Illusion?
Jetzt bewerten!

In den letzten Tagen konnte man Meldungen lesen, dass Länder wie Russland oder China Gold kaufen, um ihre Abhängigkeit vom US-Dollar zu reduzieren. Russland hat zudem angekündigt, seine Handelsgeschäfte zukünftig in Euro statt in Dollar abschliessen zu wollen.

Dahinter stecken die Befürchtungen, dass die USA den Dollar noch stärker als politisches Druckmittel einsetzen könnten als dies bisher schon der Fall war. All diese Bemühungen werden jedoch nichts fruchten, da es keine Alternative zum Dollar als dominante Weltwährung gibt.

Weiterlesen

Sinkende Preise in der Schweiz: Muss die SNB jetzt ihren Leitzins senken?

04.11.2019 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Sinkende Preise in der Schweiz: Muss die SNB jetzt ihren Leitzins senken?
Jetzt bewerten!

Die Inflationsrate in der Schweiz ist im Oktober auf -0.3% und damit auf den tiefsten Stand seit Ende 2016 gefallen. Gemäss Definition ist das Deflation und entspricht nicht mehr der Preisstabilität, welche die Nationalbank gemäss ihrem Hauptauftrag erfüllen muss. Die SNB definiert diese mit einer Inflationsrate zwischen 0% und 2%.

Muss die SNB jetzt reagieren und ihren Leitzins senken?

Weiterlesen

Schweizer Transportfirma hinterzieht Einfuhrabgaben in Millionenhöhe

24.10.2019 |  Von  |  Finanzen, News, Steuern  | 
Schweizer Transportfirma hinterzieht Einfuhrabgaben in Millionenhöhe
Jetzt bewerten!

Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) hat eine Strafuntersuchung gegen eine Schweizer Transportfirma geführt. Die Firma soll insgesamt 47 ausländische Transportunternehmen beauftragt haben, in der Schweiz verbotene Inlandtransporte durchzuführen. Dadurch entgingen dem Staat Einnahmen von über einer Million Franken.

Eine Person wurde angeklagt.

Weiterlesen

Abschaffung der Inhaberaktien stellt eine Enteignungsdrohung dar

22.10.2019 |  Von  |  Finanzen, News, Steuern  | 
Abschaffung der Inhaberaktien stellt eine Enteignungsdrohung dar
Jetzt bewerten!

Das Parlament verabschiedete am 21. Juni 2019 das neue Bundesgesetz zur Umsetzung von Empfehlungen des Globalen Forums über Transparenz und Informationsaustausch. Dieses Gesetz wird voraussichtlich Anfang 2020 in Kraft treten.

2015 hatte die Schweiz die Regeln zwar schon verschärft, dies genügte aber dem Global Forum (Arbeitsgruppe der OECD) nicht, da gemäss GAFI/FATF die Inhaberaktien wegen der Anonymität und leichten Übertragbarkeit als mögliche Mittel zur Steuerhinterziehung, Geldwäscherei und Terrorfinanzierung missbraucht werden können.

Weiterlesen

Erstmals Anklage im Verfahrenskomplex Petrobras – Odebrecht erhoben

22.10.2019 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Erstmals Anklage im Verfahrenskomplex Petrobras – Odebrecht erhoben
Jetzt bewerten!

Im Verfahrenskomplex Petrobras – Odebrecht hat die Bundesanwaltschaft erstmals Anklage beim Bundesstrafgericht erhoben.

Dabei handelt es sich um eine Anklage im abgekürzten Verfahren gegen eine natürliche Person wegen Gehilfenschaft zur Bestechung fremder Amtsträger und wegen Geldwäscherei.

Weiterlesen

Bestechung – Rohstoffhändler Gunvor muss Millionenbusse zahlen

17.10.2019 |  Von  |  Finanzen, Handel, News  | 
Bestechung – Rohstoffhändler Gunvor muss Millionenbusse zahlen
Jetzt bewerten!

Die Bundesanwaltschaft (BA) verurteilt das Unternehmen Gunvor zur Zahlung von insgesamt rund 94 Millionen Franken, davon 4 Millionen Franken als Busse.

Der Genfer Rohstoffhändler hatte nicht alle erforderlichen und zumutbaren organisatorischen Vorkehrungen getroffen, um zu verhindern, dass seine Angestellten oder Vermittler Amtsträger bestachen, um Zugang zu den Erdölmärkten der Republik Kongo und der Elfenbeinküste zu erhalten.

Weiterlesen

Welche Folgen hat die Brexitdebatte für die Realwirtschaft?

07.10.2019 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Welche Folgen hat die Brexitdebatte für die Realwirtschaft?
Jetzt bewerten!

Das britische Parlament, die britische Regierung um Premierminister Johnson sowie die EU ringen nach knapp drei Jahren weiter um einen geordneten Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU.

Vor lauter Debatten im Parlament und Entscheidungen des höchsten Gerichts über legales oder eben illegales Vorgehen des Premierministers lohnt sich wieder einmal ein Blick auf die Realwirtschaft. Wie geht es dieser?

Weiterlesen

Zentralschweiz: Vor Kapitalanlagebetrug wird gewarnt

04.10.2019 |  Von  |  Finanzen, News  |  1 Kommentar
Zentralschweiz: Vor Kapitalanlagebetrug wird gewarnt
4 (80%)
2 Bewertung(en)

Bei den Zentralschweizer Polizeikorps werden vermehrt Fälle von sogenanntem Kapitalanlagebetrug zur Anzeige gebracht.

Dabei werden die Opfer zuerst mit lukrativen Finanzanlagen geködert und später finanziell geschädigt. Im Kanton Schwyz beträgt die Deliktssumme der gemeldeten Fälle rund 3 Millionen Franken.

Weiterlesen