Josip Heit und die GSB Gold Standard Banking Corporation AG im Interview zum Thema Geldwäsche

22.09.2020 |  Von  |  Finanzen  | 

Geldwäsche bezeichnet ein Verfahren zur Einschleusung illegal erwirtschafteten Geldes von zuvor durch kriminelle Handlungen illegal erworbenen Vermögenswerten, in den legalen Finanz- und Wirtschaftskreislauf.

Da das sogenannt zu „waschende“ Geld aus illegalen Tätigkeiten wie unter anderem Korruption, Bestechung, Raub, Erpressung, Drogenhandel, ungenehmigtem Waffenhandel oder auch Steuerhinterziehung stammt, soll dessen Herkunft verschleiert werden. Dabei ist Geldwäsche ein international, grenzüberschreitendes Phänomen und zugleich als Straftatbestand, dies sowohl nach deutschem Strafrecht als auch dem anderer Länder.

Weiterlesen

Geldpolitische Lagebeurteilung: Die SNB wird ein starkes Rückgrat benötigen

21.09.2020 |  Von  |  Finanzen, News  | 

Am Donnerstag wird die SNB ihre nächste geldpolitische Lagebeurteilung veröffentlichen. Ein Erdbeben wird sie damit an den Finanzmärkten nicht auslösen. Nachdem die Fed zinsseitig ein Moratorium bis Ende 2023 verkündet hat, wird die SNB ebenfalls über eine längere Zeit nicht an der Zinsschraube drehen.

Die SNB wird zwar betonen, dass die negative Zinsdifferenz zur Eurozone wichtig sei, um den Franken zu schwächen. Realistischerweise sind die Zinsen jedoch eingefroren, solange die Fed sich nicht bewegt. Der Nationalbank wird deshalb weiterhin eine aktive Währungspolitik betreiben und versuchen, den Franken stabil zu halten.

Weiterlesen

Harald Seiz und Karatbars prüfen weitere Strafanzeige gegen Redakteure und Chefredaktion des Handelsblatt

21.09.2020 |  Von  |  Finanzen  | 

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es so etwas wie eine dreistufige Unterscheidung: Berufe wie Arzt, Apotheker, Anwalt, Wirtschaftsprüfer oder Psychotherapeut sind als besondere Berufsbezeichnungen durch das Strafgesetzbuch geschützt. Dieses nennt sogar Strafen für eine missbräuchliche Nutzung.

Darüber hinaus schützen viele verschiedene gesetzliche Regelungen einen großen Teil weiterer Berufe. Die Bezeichnung darf dann nur jemand nutzen, der die Voraussetzungen erfüllt. Dazu zählen unter anderem Architekt, Altenpfleger oder auch Notar.

Weiterlesen

Nach Ende des Lockdowns befindet sich die Wirtschaft an einer Wegkreuzung

14.09.2020 |  Von  |  Finanzen, News  | 

Der Einbruch der Konjunktur nach dem Lockdown war dramatisch und einzigartig. Das BIP in der Schweiz ist zwischen April und Juni um 9.3% gesunken. In den anderen Industrieländern sehen die Zahlen ähnlich oder sogar noch schlechter aus.

Nach der Öffnung der Wirtschaft, insbesondere der Öffnung der Läden, hat die wirtschaftliche Erholung eingesetzt.

Weiterlesen

Inflation: Von der Bildfläche verschwunden – nicht an Relevanz eingebüsst

01.09.2020 |  Von  |  Finanzen, News  | 

US-Notenbankpräsident Jerome Powell sprach wegen der Corona-Pandemie virtuell zu Notenbankern und Interessierten aus aller Welt, die sich sonst Jahr für Jahr in Jackson Hole treffen. Dabei sagte er, dass die Fed in Sachen Inflation eine neue Strategie verfolgen werde.

Seine etwas kryptisch anmutenden Aussagen sind insbesondere im aktuellen Umfeld von ultra-expansiver Geldpolitik und sinkender Inflation höchst interessant.

Weiterlesen

Baut sich eine neue Technologieblase auf?

24.08.2020 |  Von  |  Finanzen, News  | 

Die Weltwirtschaft befindet sich in der stärksten Rezession seit fast einhundert Jahren.

Das Coronavirus ist alles andere als unter Kontrolle. Millionen haben schon oder werden noch ihre Stelle verlieren. Am Aktienmarkt ist davon wenig zu spüren. Das gilt insbesondere für die Technologieaktien, die von neuem Höchststand zu neuem Höchststand eilen.

Weiterlesen