Stansstad NW: Bei Anruf – Betrug!

10.12.2018 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Stansstad NW: Bei Anruf – Betrug!
Jetzt bewerten!

Am Sonntagabend, 09.12.2018, hat in mehreren Haushalten das Telefon geklingelt.

Die Anrufer sind falsche Polizisten gewesen.

Vorsicht vor falschen Polizisten und echt aussehenden Telefonnummern! Diese Vorsicht bewahrte in Stansstad NW mindestens acht Personen davor eventuell ihr Geld oder Wertsachen an Betrüger zu verlieren.

Am Sonntagabend, 09.12.2018, zwischen 19:50 Uhr – 21:55 Uhr, erhielt die Kantonspolizei Nidwalden von mehreren Personen telefonisch die Meldung, wonach sich bei ihnen Polizisten in schriftdeutscher Sprache gemeldet hätten. Dabei hätten die falschen Polizisten versucht, mit verwirrenden, beängstigenden Geschichten das Vertrauen der Opfer zu gewinnen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Nidwalden gelang dies den Betrügern jedoch nicht. Die eingegangenen Meldungen werden nun durch die Polizei ausgewertet. Weiter ist es der Kantonspolizei Nidwalden ein Anliegen, dass die Bürgerinnen und Bürger den Trickbetrügern nicht zum Opfer fallen. Aus diesem Grund gibt sie nachfolgende Verhaltenstipps:

Wenn ein angeblicher Polizist oder Polizistin Sie anruft und dazu bringen will, grössere Geldsummen oder Wertgegenstände beizubringen, jemandem zu übergeben oder irgendwo zu deponieren, dann müssen bei Ihnen sofort alle Alarmglocken klingeln. Denn mit Ausfragen Ihrer Bankguthaben etc. versuchen die Täter, sich ein Bild darüber zu machen, ob Sie ein lohnendes Ziel sind. Verhindern Sie den Betrugsversuch, indem Sie das Gespräch sofort beenden.

Seien Sie grundsätzlich misstrauisch gegenüber Personen, die sich am Telefon als vermeintliche Polizisten, Verwandte oder Bekannte ausgeben. Die Kantonspolizei Nidwalden verlangt von seinen Bürgerinnen und Bürger niemals Geld mittels Telefonanruf oder dergleichen und weist diese auch nicht an, Banküberweisungen oder Bargeldzahlungen durchzuführen. Geben Sie keiner unbekannten Person irgendwelche Informationen zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen auch nicht über das Internet. Nehmen Sie nach einem Anruf mit finanziellen Forderungen bei Familienangehörigen, Vertrauenspersonen oder der örtlichen Polizeistelle Rücksprache. Übergeben Sie niemals Bargeld und/oder andere Wertsachen an unbekannte Personen.

Die Kantonspolizei Nidwalden ist über die Telefonnummer 117 für die Bürgerinnen und Bürger immer da.

 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Artikelbild: Symbolbild © Oleg Krugliak – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Stansstad NW: Bei Anruf – Betrug!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.