Electrosuisse Lohnradar 2018: Visionen & Trends in der Arbeitswelt

15.10.2018 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Electrosuisse Lohnradar 2018: Visionen & Trends in der Arbeitswelt
Jetzt bewerten!

Die zweite Ausgabe des Electrosuisse Lohnradars erscheint unter dem Leitthema „Visionen und Trends“.

Das Magazin umfasst eine Arbeitsmarktstudie und spannende, redaktionelle Beiträge. Der Fokus der Beiträge liegt auf der digitalen Transformation in der Arbeitswelt in der Elektrotechnik und Energiewirtschaft.

Die entsprechende Studie beinhaltet Themen wie berufliche Laufbahn, Karriere und neue Arbeitsmodelle. Diese Studie enthält grafische Auswertungen mit entsprechenden Interpretationen. Es wurden Fragen zu Arbeits- und Laufbahnmodellen, beruflichen Schwerpunkten, Wunschanforderungen an künftige Arbeitsformen sowie mögliche Hindernisse für neue Arbeitsmodelle aufgenommen.

Spezielle Lohnstudie für Praktiker

An der Lohnstudie beteiligten sich rund 1700 Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Die Ergebnisse wurden komplett digitalisiert und sind nun ausschliesslich als Online-Version im Mitgliederbereich „myElectrosuisse“ ersichtlich. Neu wurden in dieser Studie die Ausbildungsstufen Berufsprüfung (eidg. FA) und die höhere Fachprüfung (eidg. Diplom) mit einbezogen.

 

Quelle: Electrosuisse
Titelbild: obs/Electrosuisse

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Electrosuisse Lohnradar 2018: Visionen & Trends in der Arbeitswelt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.