Nach Schwangerschaft und Geburt wieder fit für den Beruf werden

13.04.2018 |  Von  |  News, Selbstmanagement
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Nach Schwangerschaft und Geburt wieder fit für den Beruf werden
Jetzt bewerten!

Es gibt kaum ein Erlebnis, welches das Leben einer Frau so sehr prägt wie die Schwangerschaft und die Geburt ihres Kindes. Die Mehrheit der Frauen geniesst dieses Abenteuer, das die Gynäkologen als Gravidität bezeichnen.

Wenn die Schwangerschaftsphase vorüber ist, folgt eine aufregende Eingewöhnungszeit mit dem neuen Familienmitglied. Mütter definieren diese Phase als aufregend, neuartig und hin und wieder auch anstrengend. Hebammen empfehlen aus diesem Grund, den frischgebackenen Mamas, eine strenge Bettruhe zu bewahren. Diese sollte zwischen sechs und acht Wochen andauern.

Die Geburtshelferinnen betonen, dass die Gebärmutter nach der Geburt stark vergrössert ist. Deshalb müssen die Damen jede körperliche Anstrengung meiden, denn ansonsten laufen sie Gefahr, eine Gebärmuttersenkung zu erleiden. Das kann fatale Folgen, die mit starken Schmerzen verbunden sind, haben. Hebammen vertreten sogar die Auffassung, dass das Geburtsorgan ganze neun Monate benötigt, um wieder auf seine alte Grösse zu schrumpfen.

Doch die meisten sportlichen Mamis möchten oder können nicht so lange warten, ehe sie wieder mit einer körperlichen Tätigkeit beginnen. Die Mehrheit der Frauen fühlt sich bereits nach sechs Wochen topfit und möchte wieder vermehrt Sport treiben. Die Damen möchten einen flachen und straffen Bauch. Doch das neue Familienmitglied beansprucht seine Mutter rund um die Uhr. Deshalb entscheiden sich viele Frauen für Work-Outs, bei denen sie ihren Nachwuchs mitnehmen können. In der Praxis haben sich geschickte Kinderbuggys als ideale Sportbegleiter erwiesen.



Der Kinderbuggy im Überblick

Auf dem Markt existieren fünf unterschiedliche Kinderbuggy-Varianten. Der klassische Buggy passt am besten zu den Babys, die bereits aufrecht sitzen können. Er besticht mit seiner Flexibilität und seinem geringen Gewicht. Die anderen Buggys weisen weitere Zusatzfunktionen auf. Die Säuglinge können in diesen nicht nur sitzen, sondern bei Bedarf auch liegen. Kinderbuggys, welche die Macher für Zwillinge konstruiert haben, machen eine eigene Rubrik aus. Für sportliche Eltern, die in ihrer Freizeit gerne Laufen, haben die Hersteller Jogger-Buggys entworfen. Diese Modelle beinhalten grosse Räder. Das Schlusslicht bildet der Reisebuggy, der sich in der Praxis als der beste Urlaubsbegleiter erwiesen hat.

Wichtige Entscheidungskriterien

Fachleute weisen Eltern stets darauf hin, beim Kauf auf die notwendigen Sicherheitsstandards zu achten. Zu diesen gehören stabile Räder sowie gut sichtbare Reflektoren. Die Bedeutung der Letzteren sollten Eltern vor allem in der Dunkelheit nicht unterschätzen. Der Gurt spielt eine bedeutende Rolle im Hinblick auf die Sicherheit.

Die Kleinen können sich sehr bald ziemlich schnell bewegen und auf diese Weise aus dem Buggy fallen. Wenn sie auf dem Kopf landen, kann das verheerende Folgen haben. Deshalb sollten die Mütter grossen Wert auf einen festen Sicherheitsgurt legen und ihre Sprösslinge sofort anschnallen. Der Abstand zwischen den Buggy-Rädern ist ebenfalls sehr wichtig. Das Prüfsiegel GS und CE liefert den entscheidenden Hinweis darüber, ob der Hersteller die Sicherheitsstandards eingehalten hat.


Ein Buggy ist wendig und flexibel. (Bild: Igor Stepovik - shutterstock.com)

Ein Buggy ist wendig und flexibel. (Bild: Igor Stepovik – shutterstock.com)


Gründe für den Kauf eines Kinderbuggys

Die Damen, die nach der Schwangerschaft so schnell wie möglich wieder fit werden möchten, um in ihr Berufsleben zurückzukehren, sollten sich Gedanken über die Anschaffung eines Kinderbuggys machen. Er ermöglicht den sportlichen Müttern, zahlreichen körperlichen Tätigkeiten nachzugehen. Die Frauen können mit diesem problemlos Joggen, im Wald spazieren oder Inliner fahren. Die Gründe für den Kauf dieses sportlichen Kinderwagens sind breit gefächert.

Bestseller Nr. 1
Fehn 091878 Activity-Spieltier Teddy / Motorikspielzeug zum Aufhängen mit Spiegel & Ringen zum Beißen, Greifen und Geräusche erzeugen / Für Babys und Kleinkinder ab 0+ Monaten
  • Teddy Oskar wird Babys Herz im Nu erobern: Kleine Entdecker werden schnell verstehen was zu tun ist, um den niedlichen Activity-Teddy klingeln und rasseln zu lassen
  • Fröhliche Farben & verschiedene Anhänger laden zum Spielen & Erkunden ein: Mit Hilfe der Greifringe lassen sich Tast- und Greifsinn erproben und der Soft-Beißer hilft beim Zahnen
  • Das Baby kann sich selbst spielerisch im kleinen Spiegel entdecken und erzeugt mit dem Perlen-Rasselring, dem Dingdong und der Glöckchen im Teddy lustige Geräusche
  • Lustiger Spielspaß ob Zuhause oder unterwegs: Dank der praktischen Klemme kann das Activity-Spieltier an Kinderwagen, Babyschale oder Bett befestigt werden
  • Lieferumfang: 1 x Activity-Spielzeug Teddy aus der Kollektion Oskar / Maße: 30 cm / Obermaterial: Softvelours, Plüsch, Stoff - nur Handwäsche / Art.Nr: 091878
Bestseller Nr. 2
Buggy klappbar Reisebuggy Kinderwagen klein zusammenklappbar Jogger kompakt verstaubar
  • Lieferumfang: Kinderwagengestell inkl. Sitzfläche und Rückenlehne, 2 x Vorderräder (Doppelräder), 2 x Hinterräder (Doppelräder) mit Bremse, verstellbares 5-Punkt-Gurtsystem & Sonnenschutz
  • Produktinformationen: ab 6 Monaten bis ca. 4 Jahre, bis ca. 15 kg belastbar, 4,9 kg Gesamtgewicht, Plastikräder; pannensicher, vorne schwenkbar
  • Maße Buggy: H = 90,5cm inkl. Griffe + 76,5cm ohne Griffe; B = 33,5cm; T = 57cm; Sitzfläche = 21cm T x 28cm B; Rückenlehne = 48cm H x 28cm B; Reifen = 9cm Ø
  • Maße Buggy zusammengeklappt: L = ca. 106cm; B = ca. 15cm; T = ca. 15cm

 

Titelbild: begalphoto – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Nach Schwangerschaft und Geburt wieder fit für den Beruf werden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.