Vier Prozent mehr Insolvenzverfahren von Januar bis Oktober 2017 in der Schweiz

13.11.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Vier Prozent mehr Insolvenzverfahren von Januar bis Oktober 2017 in der Schweiz
Jetzt bewerten!

Die aktuelle Analyse der Konkurse und Neugründungen von Bisnode D&B zeigt eine Zunahme der Firmenkonkurse um 55 Prozent in Nidwalden und um 43 Prozent in Glarus, während diese in Appenzell Ausserrhoden um 35 Prozent und in Neuenburg um 31 Prozent zurückgingen.

Gesamtschweizerisch nahm die Anzahl der Insolvenzverfahren von Januar bis Oktober 2017 um vier Prozent zu. Insgesamt waren 3’908 Unternehmungen betroffen. Alleine im Oktober 2017 kam es zu 475 Konkursen, was einer Zunahme von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht.

Dafür stiegen die Neugründungen im Oktober ebenfalls deutlich an. Die Anzahl von 3’577 neu im Handelsregister eingetragenen Firmen entspricht einer Steigerung um 13 Prozent. Von Januar bis Oktober kam es zu insgesamt 35’480 Neueintragungen, was einer Zunahme von fünf Prozent entspricht.

Von Januar bis Oktober 2017 stieg die Anzahl der Insolvenzen um vier Prozent an. Insgesamt wurde über 3’908 Unternehmungen ein Insolvenzverfahren eröffnet. In der Nordwestschweiz, in Zürich und

in der Ostschweiz stagnierte die Anzahl zahlungsunfähiger Unternehmungen. In der Südwestschweiz stiegen die Konkurse um fünf Prozent, in der Zentralschweiz um sieben Prozent und im Espace Mittelland um acht Prozent. Im Tessin nahm die Anzahl der Insolvenzen um zwölf Prozent zu.

 

Firmenkonkurse im Oktober 2017

Im Oktober musste über 475 Unternehmungen ein Insolvenzverfahren eröffnet werden. Dies entspricht einer Zunahme um 17 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

Firmengründungen von Januar bis Oktober 2017

Von Januar bis Oktober wurden in der Schweiz 35’480 Unternehmungen neu ins Handelsregister eingetragen. Dies ist eine Zunahme um fünf Prozent. Während im Tessin die Neugründungen um sieben Prozent zurückgingen, stiegen diese in allen anderen Grossregionen der Schweiz an. In der Ostschweiz nahmen die Neueintragungen um drei Prozent, in Zürich um fünf Prozent und in der Südwestschweiz um sechs Prozent zu. Im Espace Mittelland, in der Nordwestschweiz sowie in der Zentralschweiz betrug der Anstieg je sieben Prozent.

Firmengründungen im Oktober 2017

Im Oktober 2017 kam es zu einer Zunahme der Gründungen um 13 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Insgesamt wurden 3’577 Unternehmungen neu eingetragen.

Insolvent und trotzdem erfolgreich: Tagebuch einer Insolvenz
  • Anne Koark
  • Herausgeber: Insolvenzverlag.de
  • Auflage Nr. 1 (11.09.2007)
  • Taschenbuch: 312 Seiten
Insolvenz: So umgehen Sie die häufigsten Fallen
  • Dirk Schulz, Ulrich Bert, Holger Lessing
  • Herausgeber: Haufe-Lexware
  • Auflage Nr. 12008 (02.01.2008)
  • Broschiert: 216 Seiten
Insolvenz, Wie komme ich an mein Geld?: Forderungsanmeldung im Insolvenzverfahren
  • Maximilian Dressler
  • meb - Digitaler Buchverlag
  • Kindle-Edition mit Audio/Video
  • Auflage Nr. 1 (02.06.2014)
  • Deutsch

 

Quelle: Bisnode D&B
Artikelbild: Symbolbild © Pop Paul-Catalin – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Vier Prozent mehr Insolvenzverfahren von Januar bis Oktober 2017 in der Schweiz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.