Lyoness erhält prestigeträchtige CSR-Auszeichnung in den USA

05.09.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Lyoness erhält prestigeträchtige CSR-Auszeichnung in den USA
Jetzt bewerten!

Die Lyoness Management Americas Inc. mit Sitz in Fort Lauderdale, Florida, darf sich über eine der prestigeträchtigsten Auszeichnungen auf dem Gebiet der Corporate Social Responsibility (CSR) freuen:

Ende Juli 2017 erhielt sie von der US-amerikanischen Incentive Marketing Association (IMA) den IMA Circle of Excellence Award für ihr herausragendes Engagement im Sozial- und Umweltbereich.

Der IMA Circle of Excellence Award wurde ins Leben gerufen, um Unternehmen für ihre aussergewöhnlichen Incentive-Programme auszuzeichnen. Nominiert werden nur Mitglieder der IMA, die sich in einer von sechs Kategorien über das übliche Mass hinaus verdient gemacht haben.

In der Kategorie „Social Responsibility“ wurde nun die Lyoness Management Americas Inc. geehrt, die als Dachgesellschaft für die nord- und südamerikanischen Loyoness Niederlassungen fungiert. Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen des IMA Summit am 27. Juli 2017 in Orlando, Florida, vor Hunderten von Branchenführern der US-amerikanischen Wirtschaft und Industrie.

Die IMA würdigt damit das hohe CSR-Bewusstsein der Lyoness Unternehmensgruppe. Mit jedem Einkauf, den Lyoness Mitglieder bei einem der rund 75.000 Partnerunternehmen tätigen, unterstützen sie die firmeneigene Child & Family Foundation sowie die Greenfinity Foundation.

Beide wohltätigen Organisationen haben in den vergangenen Jahren knapp 100 Bildungs- und Umweltprojekte in über 70 Ländern realisiert, unter anderem auch in Fort McMurray, Kanada, das im Sommer 2016 von verheerenden Waldbränden zum Teil zerstört wurde. Die Lyoness Management Americas Inc. war zudem federführend bei zahlreichen grossangelegten Müllsammelaktionen in den USA, Brasilien und anderen Ländern.

„Der CSR-Gedanke ist in allen Aspekten unserer Arbeit tief verankert. Die Child & Family Foundation und die Greenfinity Foundation sind ein integraler Bestandteil unseres Unternehmens. Wir sind stolz darauf, dass unsere weltweite Community so viel erreicht hat und dass wir den Award im Namen all unserer Mitarbeiter und Mitglieder entgegennehmen dürfen“, betont Roberto Freire, Geschäftsführer der Lyoness Americas Management Inc.

„Die IMA legt ihren Fokus in erster Linie auf branchenübergreifendes Networking und Schulungsprogramme – genau dieser Aspekt hat uns vor drei Jahren dazu bewogen, der IMA beizutreten“, betont Belinda McDonald-Paez, Key Account Managerin der Lyoness Management Americas Inc. „Wir haben durch diese Kooperation wertvolle Kontakte mit zahlreichen anderen Firmen unterschiedlichster Branchen geknüpft und freuen uns über die erhöhte Aufmerksamkeit, die unserem Unternehmen und unseren Foundations durch den Award zukommt.“

Über die Incentive Marketing Association

Die Incentive Marketing Association (IMA) ist in den USA, Kanada und Europa einer der einflussreichsten Berufsverbände im Incentive-Bereich. Die Mitglieder der IMA zählen zu den Branchenführern am 65-Milliarden-Euro-Incentive-Markt. Sie verfügen über das Know-how sowie die besten Produkte und Services, um Unternehmen und Dienstleister dabei zu unterstützen, ihren Geschäftserfolg mithilfe von Belohnungs- und Motivationsprogrammen zu steigern.

Bild oben: Belinda McDonald-Paez, Key Account Managerin von Lyoness Management Americas Inc., nimmt die Auszeichnung im Rahmen des IMA Summit 2017 entgegen.

 

Quelle: Lyoness Europe AG
Artikelbild: Lyoness/IMA

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Lyoness erhält prestigeträchtige CSR-Auszeichnung in den USA

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.