Fogal: Firmenchefin Renate Millauer nicht mehr an Bord

16.02.2017 |  Von  |  News, Organisation
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Fogal: Firmenchefin Renate Millauer nicht mehr an Bord
Jetzt bewerten!

Renate Millauer ist nicht mehr Chefin des Schweizer Strumpflabels Fogal. Das schreibt die „Handelszeitung“ in ihrer aktuellen Ausgabe. Erst im November 2015 hatte die Unternehmerin die Firma von der Gaydoul Group übernommen.

Nur 15 Monate später ist Millauer ausgeschieden.

Insider sehen den Schnitt durch den Einfluss des neuen Präsidenten von Fogal begründet. Keiner der Akteure will sich äussern zum Thema. An der Spitze von Fogal sitzt seit Februar neu ein ehemaliger Swarovski-Manager.

 

Quelle: Handelszeitung
Artikelbild: Symbolbild © sokolander – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Fogal: Firmenchefin Renate Millauer nicht mehr an Bord

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.