11 Januar 2017

Stéphane Maquaire wird neuer CEO der Manor Gruppe

Die Manor Gruppe hat heute die Ernennung von Stéphane Maquaire zum CEO ab 16. Januar 2017 bekanntgegeben. Stéphane Maquaire ist ein Experte im europäischen Vertrieb. In den letzten Jahren war er Executive President der Gruppe Vivarte (2016) und der Gruppe Monoprix (2010-2016), in die er 2008 als Finanz- und Entwicklungsdirektor eintrat. Zuvor arbeitete er bei Unibail-Rodamco als Betriebsleiter für den Bereich Einkaufszentren Frankreich, nachdem er seine Karriere bei Arthur Andersen mit der Durchführung diverser Audits sowie Spezialaufgaben in den Bereichen Fusionen/Akquisitionen und Börsengängen gestartet hatte. Der gebürtige Elsässer und ausgebildete Ingenieur der Ecole Nationale des Ponts et Chaussées ist auch Mitglied des Verwaltungsrats des Institut Français de la Mode.

Weiterlesen

Toprisiko für Schweizer Unternehmer: Betriebsunterbruch

Neuer Präsident in den USA, Wahlen in Frankreich und Deutschland, Terroranschläge in Europa, der Brexit - die Unsicherheiten bleiben auch 2017 hoch. Mehr noch als politische Risiken fürchten die Unternehmen allerdings einen Betriebsunterbruch, der sie die gesamte Existenz kosten kann. Das geht aus dem aktuellen Allianz Risk Barometer 2017 hervor, für den der Industrieversicherer Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) weltweit mehr als 1'200 Risikomanager und Versicherungsexperten aus 55 Ländern befragte.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});