QuickOption erobert die Handelsbranche im Sturm

07.10.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
QuickOption erobert die Handelsbranche im Sturm
Jetzt bewerten!

Die Finanzanwendung QuickOption erobert die Finanzindustrie im Sturm und etabliert sich weltweit.

Die QuickOption wurde von einem Social-Media-Star entdeckt. Benutzer erkennen das herausragende Potenzial, das die App zu bieten hat. Deren benutzerfreundliches Interface eignet sich für Händler, die die Welt der binären Optionen erkunden möchten.

Das QuickOption-Team hört auf die Anfragen von Benutzern und implementiert die gewünschten Änderungen. Die Benutzer fragten nach technischen Grafiken und das Team machte dies möglich.

Alle, die Glück hatten und die Betaversion für iOS testen können, konnten die Kerzendiagramme und technischen Indikatoren bereits zu ihrem Vorteil nutzen. Die iOS-Version wird für alle Benutzer im Oktober veröffentlicht und anschliessend daran wird die Android-Version veröffentlicht.

Die mobile Anwendung kann kostenfrei heruntergeladen werden und Benutzer können jederzeit und überall handeln! Mit einer Vielzahl an Möglichkeiten in der Hand jedes einzelnen Benutzers ist es kein Wunder, dass ein weiterer bekannter Social-Media-Star von der App beeindruckt war.

Der Handel von binären Optionen birgt ein beträchtliches Risiko und kann zum Verlust des gesamten investierten Kapitals führen. Vergangene Leistung ist kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Leistung.

 

Artikel von: QuickOption
Artikelbild: QuickOption

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

QuickOption erobert die Handelsbranche im Sturm

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.