18 August 2016

Die wichtigsten Neuerungen bei Windows Server 2016

Demnächst wird das neue Betriebssystem Microsoft Windows Server 2016 verfügbar sein. Es bietet einerseits Optimierungen bestehender Features, andererseits aber auch viele interessante Neuerungen. Ein Umstieg auf das Server-Betriebssystem könnte für viele Unternehmen interessant sein. IT-Dienstleister transtec hat sich das neue Betriebssystem näher angesehen und gibt einen Überblick über die wesentlichen Veränderungen und Verbesserungen. Abgesehen von der reinen Technik bringt Windows Server 2016 auch Änderungen bei Editionen und Lizenzierung mit sich. So gibt es erstmals gravierende funktionale Unterschiede zwischen der Standard-Edition und der Datacenter-Edition. Bislang war der Hauptunterschied zwischen Datacenter- und Standard-Version das Nutzungsrecht für virtuelle Maschinen.

Weiterlesen

Weltwirtschaftsforum unterstützt Digital Zurich 2025

Mit dem Davoser Weltwirtschaftsforum WEF findet jedes Jahr eines der wichtigsten globalen Managertreffen in der Schweiz statt. Jetzt will sich das WEF auch an der Initiative Digital Zurich 2025 beteiligen und sich damit für den digitalen Wandel in der Schweiz einsetzen. „Das Land hat in der Digitalisierung enorm viel zu bieten - viel mehr als weltweit wahrgenommen wird“, meint Philipp Rösler, WEF-Managing Director und früherer deutscher Wirtschaftsminister. Als Minister hätte er regelmässig Digital-Hubs in Berlin, Tel Aviv, London, Silicon Valley oder in der Schweiz besucht. Die vielfältigen Aktivitäten gerade hier hätten ihn besonders beeindruckt.

Weiterlesen

Nobel Biocare – kein Stein mehr auf dem anderen

Vor fast zwei Jahren hat der US-Mischkonzern Danaher die Klotener Medtech-Firma Nobel Biocare übernommen. Seither dreht sich das Personalkarussell. Der langjährige Forschungs- und Entwicklungschef Hans Geiselhöringer ist anstelle von Richard Laube an die Spitze gerückt. Unter seiner Leitung wurde die Geschäftsführung auf zwölf Personen erweitert – neun davon sind neu. Nur ein Viertel des ehemaligen Top-Managements hat die Übernahme „überlebt“.

Weiterlesen

„CGI Global 1000“: digitale Transformation muss schneller werden

Globale Markttrends führen dazu, dass Unternehmen und Organisationen die Testphasen für Projekte verkürzen und digitale Transformation schneller verwirklichen können und müssen. Das ist das Resultat einer Umfrage von CGI unter dem Titel „CGI Global 1000“. Sie wird jedes Jahr in persönlichen Gesprächen mit Führungskräften aus IT-Fachabteilungen durchgeführt – 2016 in 20 Ländern und 10 verschiedenen Branchen. „Die diesjährige Kundenumfrage CGI Global 1000 zeigt, dass die meisten Unternehmen bereits umfangreiche Massnahmen zur Umsetzung einer digitalen Transformationsstrategie ergriffen und grosse Fortschritte erzielt haben. Legacy-Systeme wurden modernisiert und mit einem digitalisierten Geschäfts- und Betriebsmodell verknüpft“, sagt Michael E. Roach, President und Chief Executive Officer von CGI.

Weiterlesen

Wie ein wissenschaftliches Thema anschaulich wird

Multirationale Kompetenz in komplexen Organisationen – das ist eine sperrige Überschrift, unter der sich Laien, die sich mit Managementtheorie nicht auskennen, wenig vorstellen können. Ein Animationsfilm kann hier weiterhelfen. Im Prinzip geht es darum, dass Unternehmen oft in ihrer eigenen inneren Logik gefangen sind und die Umwelt um sich herum nur noch selektiv wahrnehmen. Diese „Scheuklappen“ können zu unangenehmen Überraschungen führen, wenn die „Aussenwelt“ auf einmal das Unternehmensgeschehen dominiert.

Weiterlesen

Altersreform 2020: Travail.Suisse warnt Sozialkommission

Am Freitag schliesst die Sozialkommission des Nationalrats (SKG-N) ihre entscheidende Sitzung zur Reform Altersvorsorge 2020 ab. Wenn die Nationalratskommission entgegen der Ständeratsentscheidungen weitere Verschlechterungen beschliesst, fährt sie die Altersreform an die Wand, ist Travail.Suisse überzeugt. Der Dachverband der Arbeitnehmer warnt gleichzeitig vor einem Scherbenhaufen, wenn sich die Hardliner aus SVP und FDP durchsetzen.

Weiterlesen

Datensicherheit und Nachhaltigkeit grösste Trends beim Business Travel

Geht es um die Lokalisierung der Trends bei Geschäftsreisen, so sind die Geschäftsreisenden den Travel Manager um eine Kopflänge voraus. Diese Lücke gilt es, nach Angaben der 11. International Travel Management Study von Air Plus zu schliessen. Beim Thema Trends im Geschäftsreisesegment sind sich Travel Manager und Geschäftsreisende in den 24 AirPlus-Märkten uneinig. So sind weltweit mehr Travel Manager (43%) der Meinung, die Themen Datensicherheit, Globalisierung, Social Media, Big Data, Sharing Economy und umweltfreundliches Reisen seien neue und zunehmende Trends.

Weiterlesen

EX-SNB-Präsident Hildebrand will höhere Entschädigung

Ex-Nationalbankpräsident Philipp Hildebrand hat in einem ersten Prozess gegen die Whistleblower Reto T. und Hermann Lei eine Prozessentschädigung von 10‘800 Franken zugesprochen bekommen. Dabei war er als Privatkläger aufgetreten, weil die beiden Beklagten seine privaten Devisengeschäfte öffentlich gemacht hatten. Trotz des Prozesserfolgs ist Hildebrand aber mit dem Urteil nicht zufrieden. Er fordert jetzt eine mehr als doppelt so hohe Summe – ganz genau 24'519 Franken und 25 Rappen. Das teilt einem Bericht der Handelszeitung zufolge sein Anwalt Peter Bettoni in einer Eingabe an das Zürcher Obergericht mit.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});