27 Juli 2016

Launch der ersten Interbrand Breakthrough Brands 2016

Die ersten Interbrand Breakthrough Brands 2016 wurden von Interbrand in Zusammenarbeit mit der New Yorker Börse (NYSE), der Digitalagentur Ready Set Rocket und Facebook veröffentlicht. Der Interbrand Breakthrough Brands 2016 Report steht ganz unter dem Motto „Future Growth“. Diese neue Studie ist aussergewöhnlich, da sie aufstrebende, markenorientierte Unternehmen untersucht, die sowohl über eine einzigartige Geschäftsidee bzw. ein einzigartiges Geschäftsmodell verfügen und gleichzeitig eine starke Marke etabliert haben.

Weiterlesen

Apple – gutes Ergebnis im 3. Geschäftsjahres-Quartal

Apple ist mit seinen Geschäftsergebnissen im dritten Quartal 2016 trotz rückläufiger Entwicklung zufrieden. Wegen des vom Kalenderjahr abweichenden Geschäftsjahres endete das dritte Quartal für Apple bereits am 25. Juni 2016. Auf diesen Stichtag bezogen liegen jetzt Zahlen vor. Danach erzielte Apple in denen drei Monaten davor einen Umsatz von 42.4 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Quartalsgewinn von 7.8 Milliarden US-Dollar bzw. 1.42 US-Dollar pro verwässerter Aktie. Im gleichen Vorjahresquartal war ein Umsatz von 49.6 Milliarden US-Dollar sowie ein Netto-Gewinn von 10.7 Milliarden US-Dollar bzw. 1.85 US-Dollar pro verwässerter Aktie erreicht worden. Die Bruttogewinnspanne lag bei 38 Prozent, verglichen mit 39.7 Prozent im Vorjahresquartal. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug 63 Prozent.

Weiterlesen

Solar Impulse-Weltumrundung – Moët Hennessy feiert mit

Viele hatten nicht daran geglaubt – und doch wurde ein Traum Realität. Über ein Jahr seit Beginn der Weltumrundung ist der Solarflieger Solar Impulse nach Abu Dhabi zurückgekehrt und schloss damit seine Mission erfolgreich ab. Der Empfang im Wüstenstaat war bombastisch. Nach einem 48-Stunden-Flug von Kairo aus im nur einsitzigen Cockpit wurde Pilot, Initiator und Vorsitzender Bertrand Piccard von André Borschberg, ebenfalls Pilot, CEO und Mitbegründer von Solar Impulse in Abu Dhabi begrüsst. Als offizieller Partner von Solar Impulse und als Projektpartner des Mission Control Center in Monaco hatte Moët Hennessy zuvor Solar Impulse in jedem Moment der Weltumrundung begleitet.

Weiterlesen

Usain Bolt und Hublot – eine Erfolgsgeschichte

Er gilt als schnellster Mensch aller Zeiten und Ausnahme-Sportler – der jamaikanische Sprinter Usain Bolt. Den sechsfachen Olympiasieger und elffachen Weltmeister treiben stets ambitionierte Vorhaben an, auch bei der bevorstehenden Olympiade in Rio de Janeiro. Angesichts dieses für Usain Bolt entscheidenden Ereignisses 2016 bringt Hublot zwei neue limitierte Editionen heraus, die mit allem ausgestattet sind, was den schnellsten Mann der Welt ausmacht. Die Goldausführung der „Big Bang Unico Usain Bolt“ steht für das Ziel des Champions: sein drittes Olympia-Gold-Trio in Rio. Das All-Black-Modell hingegen akzentuiert die leuchtenden Farben Jamaikas, eine Hommage an seinen Werdegang und sein Streben nach einem neuen Rekord.

Weiterlesen

Polizei Basel-Landschaft: Nachwuchs per Facebook

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Nachwuchs. Nachdem zuletzt wegen drohenden Personal-Überbestandes auf Ausbildung verzichtet worden war, werden für das kommende Jahr wieder Polizeianwärterinnen und –anwärter gesucht. Dabei werden erstmals auch soziale Medien genutzt. Für die Rekrutierung sind in den kommenden Wochen diverse Werbemassnahmen geplant. Ausserdem wird mit einem Facebook-Chat erstmals eine neue Form des Kontaktes gesucht. Der öffentliche Chat findet an diesem Donnerstag, 28. Juli 2016, zwischen 19:00 und 20:00 Uhr statt und zwar auf der Facebook-Seite der Polizei Basel-Landschaft, www.facebook.com/PolizeiBL. Je nach Verlauf des Pilotversuchs sind künftig weitere Facebook-Chats zu polizeilichen Themen denkbar.

Weiterlesen

Schweizer Stellensuchende – verhaltene Zuversicht

Es gibt bemerkenswerte Unterschiede, was die Zuversicht von Stellensuchenden in einzelnen Ländern betrifft. Darauf weist der PageGroup Confidence Index hin, der zuletzt die Stimmungslage im Zeitraum April bis Juni 2016 gemessen hat. Am optimistischsten bezüglich ihrer beruflichen Zukunft sind danach schwedische Stellensuchende, gefolgt von ihren deutschen Kollegen. Die Schweizer finden sich dagegen eher im Mittelfeld, während Spanier und Portugiesen am pessimistischsten sind.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});