09 November 2015

B2B Loyalty Summit: Wie Marketer ihre Kundenbindung stärken

Wie können B2B-Marketer durch intelligente Lösungen ihre Kundenbindung stärken? Mit diese Frage beschäftigt sich der B2B Loyalty Summit am 3. und 4. Dezember 2015 in Würzburg. Ein Highlight des Events ist die Keynote "Servicewüsten entstehen durch Führungswüsten" der mehrfachen Bestsellerautorin Anne Schüller. Sie zeigt in ihrem Vortrag, wie Kundenloyalität und Mitarbeiterloyalität zusammenhängen, wie das Touchpointmanagement als Loyalitätsinstrument genutzt werden kann und wie die Loyalitätsführerschaft gelingt.

Weiterlesen

Die einfachste globale Marke der Welt

Siegel+Gale, ein Unternehmen für globale Markenstrategie sowie Markendesign und -erlebnis, präsentierte heute die Ergebnisse des sechsten Annual Global Brand Simplicity Index(TM). Der führende Lebensmitteldiscounter ALDI führt zum dritten Jahr in Folge die Liste als einfachste globale Marke der Welt an, während Google Platz Eins der Liste in den USA einnimmt. Die Studie basiert auf einer Online-Umfrage von über 12'000 Teilnehmern aus acht Ländern und bewertet 585 Marken anhand ihrer wahrgenommenen Einfachheit.

Weiterlesen

Cybersicherheit: Die zehn grössten Bedrohungen und Trends für 2016

Check Point® Software Technologies Ltd. stellt seine Sicherheitsprognosen für 2016 auf. Welche zehn grössten Cyber-Bedrohungen im kommenden Jahr lauern, skizziert Sonja Meindl, Country Manager Schweiz und Österreich. Die drei von Check Point für das Jahr 2015 prognostizierten Sicherheitsbedrohungen waren: das schnelle Wachstum unbekannter Malware, mobile Bedrohungen und kritische Schwachstellen in häufig genutzten Plattformen (Android, iOS und anderen). Alle Prognosen bewahrheiteten sich, und diese Bedrohungen werden vermutlich auch weiterhin eine grosse Gefahr darstellen.

Weiterlesen

Massnahmen gegen zukünftigen Apothekermangel erforderlich

Die Zahl der Eintritte ins Pharmazie-Studium muss schrittweise erhöht werden, um einem Mangel an genügend neu ausgebildeten Fachkräften vorzubeugen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie zum Ausbildungsbedarf für Apothekerinnen und Apotheker, die von der B,S,S. Volkswirtschaftliche Beratung AG im Auftrag des Apothekerverbandes pharmaSuisse erstellt wurde. Die Forderungen des Parlaments, die Kompetenzen der jeweiligen Gesundheitsberufe besser zu nutzen und den Apotheker stärker in die Grundversorgung miteinzubeziehen, bringen für den einzelnen Apotheker ein vielfältigeres und anspruchsvolleres Tätigkeitsgebiet mit sich.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});