Der Schweizer Presserat präsentiert sich in neuem Look

18.10.2017 |  Von  |  News, Web
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Der Schweizer Presserat präsentiert sich in neuem Look
Jetzt bewerten!

Erstmals seit seinem Bestehen 1977 hat der Schweizer Presserat sein Erscheinungsbild erneuert. Er tritt mit einem verschlankten, moderneren Logo auf und er hat seine Webseite vollständig neu gestaltet.

Die bisherige Webseite stammte aus den Anfangszeiten des Internets. Sie genügte den Ansprüchen heutiger Nutzerinnen und Nutzer funktional und ästhetisch nicht mehr.

Den Relaunch ermöglichten Beiträge von NZZ, Ringier und SRG. Die im bisherigen Logo verwendete Farbe Rot wurde zur Grundfarbe der neuen Webseite, deren Inhalt entrümpelt und benutzerfreundlich aufbereitet.

Die Nutzer erfahren mit einem einzigen Klick, was Aufgabe und Angebot des Presserats sind. Eine ausgebaute Suchfunktion vereinfacht die Suche nach veröffentlichten Stellungnahmen.

Und in einem Serviceteil wird in einfachen Worten erklärt, wie und wo eine Beschwerde an den Presserat einzureichen ist und wie das Beschwerdeverfahren abläuft.

 

Quelle: Schweizer Presserat
Artikelbild: Symbolbild © 895Studio – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Der Schweizer Presserat präsentiert sich in neuem Look

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

Cyber Monday Woche