Hour of Code-Workshops – kostenlos bei Apple Informatik lernen

18.11.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 4 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Vom 5. bis 11. Dezember findet in allen 487 Apple Retail Stores weltweit die „Computer Science Education Week“ statt. Deren fester Bestandteil sind die Hour of Code-Workshops.

Diese sehr beliebten Veranstaltungen vermitteln Interessierten die Grundlagen der Informatik auf der Basis der Programmier-Tools von Code.org. Apple und Code.org wollen damit insbesondere Schülern die Möglichkeit zu geben, Informatik zu lernen. Die Registrierung für Hour of Code-Workshops ist aktuell gestartet.

„Hour of Code verkörpert perfekt unsere Vision Apple Stores zu einem Ort für die Gemeinschaft werden zu lassen, an dem man sich trifft, lernt und unterhalten wird“, sagt Angela Ahrendts, Senior Vice President Retail von Apple. „Wir sind stolz darauf, die Swift Playgrounds App in die Workshops zu integrieren und fühlen uns geehrt, wieder zusammen mit Code.org an dieser Initiative zu arbeiten.“

Swift Playgrounds – diesmal mit integriert

In diesem Jahr werden an vielen Apple Standorten die Hour of Code-Workshops eine Einführung in Swift Playgrounds beinhalten, jene kostenlose neue App für iPad, die Programmieren zum Leben erweckt. Das interaktive Interface von Swift Playgrounds ermutigt Anfänger, erste Schritte mit Swift zu unternehmen. Swift ist die einfach zu erlernende Programmiersprache von Apple, die von professionellen Entwicklern benutzt wird, um erstklassige Apps zu erstellen.

„Programmieren ist wie jede andere Sprache – je eher man sich damit beschäftigt, umso erfolgreicher wird man sein“, sagt Craig Federighi, Senior Vice President Software Engineering von Apple. „Ob im Apple Store, im Klassenzimmer oder zu Hause mit einem iPad – Swift Playgrounds erweckt Programmierkonzepte zum Leben und gibt der nächsten Generation die benötigten Fähigkeiten, um ihre Kreativität auszudrücken.“

Eine neue Hour of Code-Challenge in Swift Playgrounds macht es für jedermann einfach, seinen eigenen Ein-Stunden-Programmierkurs einzurichten. Für diejenigen, die ihre Programmier-Fähigkeiten auf dem iPad weiter ausbauen möchten, fügt Swift Playgrounds eine neue Vielzahl an Lektionen der „Learn to Code 3-Stufe“ sowie einen begleitenden Leitfaden für Pädagogen hinzu.

Hour of Code – auch für Pädagogen

Zusätzlich zu den Workshops in den Stores hat Apple eine Reihe von Werkzeugen entwickelt, um Hour of Code auf Schulen und Gemeindezentren auszuweiten, darunter beispielsweise einen kostenlosen Moderationsleitfaden, der unter anderem neue Ideen für den Unterricht oder Gruppenaktivitäten liefert.

Für Pädagogen in den USA gibt es Apple Teacher, ein kostenloses, professionelles Lernprogramm, das den eigenen Fortschritten angepasst werden kann. Es wurde um Ressourcen, Auszeichnungen und Bestätigungen rund um das Lernen und Lehren von Programmieren mit Swift Playgrounds auf iPad erweitert.

 

Artikel von: Apple Schweiz
Artikelbild: © charnsitr – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Hour of Code-Workshops – kostenlos bei Apple Informatik lernen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.