Gomina AG Gewinnerin des Prix Montagne 2016

02.09.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Gomina AG Gewinnerin des Prix Montagne 2016
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der mit 40 000 Franken dotierte Prix Montagne 2016 wurde an die Gomina AG aus Niederwald/VS verliehen.

Die Firma wurde einst als Zulieferin für Sägeblätter gegründet und ist heute für die Herstellung hochpräziser Sägeblätter und Raspeln für die Knochenchirurgie verantwortlich, die weltweit zum Einsatz kommen. Die Gomina zählt mit 30 Mitarbeitenden zu der grössten Ganzjahresarbeitgeberin im Goms.


Alphornbläser empfangen die Gäste am Eingang. (Bild: Schweizer Berghilfe)

Alphornbläser empfangen die Gäste am Eingang. (Bild: Schweizer Berghilfe)


Die Freude war gross, als Bruno Erzinger, Managing Director der Gomina AG, den Preis von Jury-Präsident Bernhard Russi in Empfang nahm. „Mit der Spezialisierung auf die Knochenchirurgie haben wir den richtigen Schritt gemacht – für das Unternehmen und für die ganze Region“, sagt Erzinger, der 90 Prozent seiner Belegschaft im Goms rekrutiert hat. „Dass wir nun den Prix Montagne gewinnen, bedeutet uns sehr viel.“


Prix Montagne Jury (von links): Kurt Zgraggen, Jean-François Roth, Peter Niederer, Viola Amherd, Bernhard Russi, Hans Rudolf Heinimann (nicht im Bild: Jean-Claude Biver). (Bild: Schweizer Berghilfe)

Prix Montagne Jury (von links): Kurt Zgraggen, Jean-François Roth, Peter Niederer, Viola Amherd, Bernhard Russi, Hans Rudolf Heinimann (nicht im Bild: Jean-Claude Biver). (Bild: Schweizer Berghilfe)


Die Gewinnsumme von 40 000 Franken will Erzinger denn auch in die Weiterentwicklung des Unternehmens und in zusätzliche Stellen investieren. Die Gomina hat die vollständige Produktionskette im eigenen Haus im Oberwallis und vertreibt ihre Sägeblätter und Raspeln in 13 Ländern auf der ganzen Welt.


Prix Montagne Jury-Präsident und Moderator der Preisverleihung Bernhard Russi (Bild: Schweizer Berghilfe)

Prix Montagne Jury-Präsident und Moderator der Preisverleihung Bernhard Russi (Bild: Schweizer Berghilfe)


Jury-Präsident Bernhard Russi: „Die Gomina beweist eindrücklich, dass auch ein Unternehmen im Berggebiet mit Innovation und Qualität international erfolgreich sein kann. Das hat Modellcharakter und soll anderen Bergregionen als Inspiration dienen. Deshalb honorieren wir das mit dem Prix Montagne.“


Preisverleihung des Prix Montagne 2016 (Bild: Schweizer Berghilfe)

Preisverleihung des Prix Montagne 2016 (Bild: Schweizer Berghilfe)


Preis wird jährlich verliehen

Seit 2011 zeichnen die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB) und die Schweizer Berghilfe mit dem Prix Montagne wirtschaftlich erfolgreiche Projekte aus dem Berggebiet aus, die nachweislich und beispielhaft einen Beitrag zu Wertschöpfung, zu Beschäftigung oder zu ökonomischer Vielfalt leisten.


Prix Montagne Gewinner Bruno Erzinger (rechts) und Urs Mutter (Mitte) von der Gomina AG mit Jury-Präsident Bernhard Russi. (Bild: Schweizer Berghilfe)

Prix Montagne Gewinner Bruno Erzinger (rechts) und Urs Mutter (Mitte) von der Gomina AG mit Jury-Präsident Bernhard Russi. (Bild: Schweizer Berghilfe)


Dieses Jahr wurden 13 Projekte eingereicht, wovon die Jury sechs nominiert hat. Aus der französischsprachigen Schweiz schaffte es kein Projekt in die Favoritenauswahl. Jury-Präsident Bernhard Russi erklärt: „Aus der Romandie wurden nur wenige Projekte eingereicht. Leider genügte keines den strengen Kriterien der Jury. Ich hoffe aber sehr, dass wir in den nächsten Jahren wieder vermehrt Projekte und somit viel Arbeit aus der Romandie erhalten werden.“


Prix Montagne Gewinner Gomina AG (Bild: Schweizer Berghilfe)

Prix Montagne Gewinner Gomina AG (Bild: Schweizer Berghilfe)


 

Artikel von: Schweizer Berghilfe/ Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB)
Artikelbild: Die Preisskulptur des Prix Montagne 2016 ist ein Abbild des Wildhuser Schafberg. (© Schweizer Berghilfe)



Bestseller Nr. 3
Nike Herren Air Max 90 Essential Laufschuhe, Schwarz (Black/Black/Metallic Silver), 46 EU
  • Air-Max-Fersenelement - bietet Dämpfung im Fersenbereich
  • Materialmix aus Leder und Textil sorgt für Atmungsaktivität und Strapazierfähigkeit
  • Großes Air Max Logo an den Seiten
  • Der Air Max 90 Essential ist ein Schuh für Herren von Nike für Alltag und Freizeit.
  • Anlass: Casual

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Gomina AG Gewinnerin des Prix Montagne 2016

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

Cyber Monday Woche