Digitaler Wandel im Mittelstand – Opacc auf der topsoft 2016

20.08.2016 |  Von  |  Digitalisierung, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Digitaler Wandel im Mittelstand – Opacc auf der topsoft 2016
Jetzt bewerten!

Am 30./31. August findet die topsoft 2016 in Zürich statt – eine günstige Gelegenheit gerade für kleine und mittlere Unternehmen, sich über die Möglichkeiten der digitalen Transformation zu informieren.

Denn der Trend zur Digitalisierung macht auch vor dem Mittelstand nicht Halt. Opacc Software AG gibt bei dieser Gelegenheit Antworten auf die Herausforderungen des digitalen Wandels. Das Unternehmen bietet integrierte Anwendungen auf einer einzigen, durchgängigen Plattform.

Opacc gibt Antworten

Welches sind die Bedürfnisse und Erwartungen eines Unternehmens an eine zukunftstaugliche ERP-Lösung? Was bedeuten die grossen Schlagworte Cloud Computing, Big Data, CRM und Business Intelligence für KMU-Unternehmer? Welche Chancen bietet die fortschreitende Digitalisierung auf allen Ebenen? Hier wird Opacc bei der topsoft 2016 Lösungen vorstellen – in Halle 5, Stand 33A, auf dem Gelände der Messe Zürich werden alle Opacc-Anwendungen präsentiert:

  • OpaccOXAS
  • OpaccERP
  • OpaccEnterpriseShop
  • OpaccEnterpriseCRM

Weg von Silo-Lösungen

Für KMU wird es zunehmend wichtig, von überall auf die jeweils relevanten Geschäftsdaten zuzugreifen. Denn oftmals wird noch mit Silo­Lösungen gearbeitet. Das heisst, man betreibt mehrere Systeme, die alle für sich funktionieren. Da existieren eine Shop-Lösung, ein CRM, ein POS und ein ERP parallel.

Beat Bussmann, CEO von Opacc Software AG: „Dieses Silo-Denken steht dem digitalen Wandel im Weg. Um aus all diesen Daten das Bestmögliche herauszuholen, müssen sie zunächst vereinheitlicht werden. Mit unserer Plattform verschwinden die Silos. Es gibt keine doppelten Daten und Prozesse mehr. Zudem empfehle ich jedem KMU, eine einzige Plattform für alle Prozesse und Daten zu unterhalten. Dies ist die Voraussetzung für die Flexibilität, welche die Digitalisierungswelle in allen Branchen erfordert.“


Die Digitalisierung fordert KMU heraus – Opacc gibt Antworten bei der topsoft 2016. (Bild: © Stokkete - shutterstock.com)

Die Digitalisierung fordert KMU heraus – Opacc gibt Antworten bei der topsoft 2016. (Bild: © Stokkete – shutterstock.com)


Zahlreiche Opacc-Neuerungen

Rechtzeitig zur topsoft kann Opacc wiederum mit vielen Neuerungen und Updates aufwarten, so etwa in diesen Bereichen:

OpaccERP:

  • Neue Version 16
  • Integriertes Warehouse-Management und MobileWarehouse
  • Über 500 weitere Neuheiten und Verbesserungen

OpaccERP MobileService:

  • Neue Version 3
  • Neuste Windows 10 Technologie
  • Standardlösung für den technischen Feldservice

OpaccEnterpriseShop:

  • Modernisierte und schnellere Shop-Lösung
  • Viele Erweiterungen für die Onsite-Suche

OpaccEnterpriseCRM:

  • Probe-Version ab sofort erhältlich
  • Zahlreiche neue Funktionalitäten
Ein Besuch am Opacc Stand lohnt sich in diesem Jahr ganz besonders. Ein Gratis-Ticket gibt’s unter www.topsoft.ch/ticket mit Promo-Code „ts16Gast“.

 

Artikel von: Opacc Software AG / Stockerdirect AG
Artikelbild: © everything possible – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Digitaler Wandel im Mittelstand – Opacc auf der topsoft 2016

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.